Cover des Buches COLDTOWN – Stadt der Unsterblichkeit (ISBN: 9783570162668)S
Rezension zu COLDTOWN – Stadt der Unsterblichkeit von Holly Black

Entsprach nicht meinen Erwartungen

von Sancro82 vor einem Jahr

Review

S
Sancro82vor einem Jahr

Tana stellt nach einer wilden Party fest, dass sie eine der wenigen Überlebenden in einem Haus voller Leichen ist. Sie ist bereits vieles gewohnt, da in ihrer Gegend öfter ihr Unwesen treiben. Eigentlich müssen sich die Vampire in Quarantäne Städten aufhalten, in den sogenannten "Coldtowns". Doch ab und zu gelangen sie wohl auch außerhalb ihrer Zone. Auch Tanas Ex-Freund Aidan hat die Party überlebt, aber er hat sich mit dem Vampir- Virus infiziert. Tana ist sich nicht sicher, ob auch sie infiziert ist und gemeinsam mit Aidan macht sie sich auf den Weg nach Coldtown. Doch Tana findet noch einen anderen Überlebenden der Partynacht , den geheimnisvollen Gavriel. Auch ihn nehmen die beiden mit, um sich und die anderen zu retten.

Das Cover finde ich eher nüchtern und unscheinbar. Das reißt auch nicht die rote Schrift und Mond leider nicht raus.

Angefixt durch den Klappentext, wollte ich dieses Buch unbedingt lesen. Ich mochte früher schon Vampirbücher und habe u. a. Bram Stoker und die Bücher von Anne Rice regelrecht verschlungen. Um so mehr freute ich mich einen neuen Vampirroman zu lesen. Allerdings konnten mich Holly Black's Vampire überhaupt nicht mitreißen. Für meinen Geschmack sind die dargestellten Vampire für einen Jugendroman zu brutal dargestellt. Sympathisch sind die meisten auch nicht und gerade das fand ich in anderen Vampirromanen gerade interessant, wie die Vampire quasi ihre Opfer anlocken, umgarnen und dann aus saugen. Hier werden sie eben brutal umgebracht oder dienen auf Parties als "Snack" mittels am z. B. am Handgelenk angebrachten Zugang. Besonders enttäuscht war ich auch von Tana, die meistens alle Anweisungen von anderen befolgt hat anstatt selbst mal ihr Hirn einzuschalten.

Die Handlung war auch Teilweise in sich nicht stimmig und widersprüchlich. Ein Highlight war Coldtown für mich leider nicht, da gibt es wirklich bessere Vampirromane. Deswegen vergebe ich nur 2 Sterne.

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks