Holly Black , Lee Garbett Lucifer - Mein Wille geschehe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lucifer - Mein Wille geschehe“ von Holly Black

FRIEDE AUF ERDEN ... ... davon kann keine Rede sein. Der ehemalige Höllenfürst konnte zwar mithilfe seines ebenfalls gefallenen Bruders Gabriel beweisen, dass er kein Mörder ist – nicht er hat seinen Vater umgebracht - und wünscht sich nun eigentlich nichts sehnlicher, als gemütlich in seiner Pianobar in LA zu sitzen und die Sorgen der Welt bei dem einen oder anderen Drink zu vergessen. Doch der Thron im Himmel ist noch immer leer und die Erzengel streiten inzwischen um das weitere Vorgehen. Und da Lucifer nicht die leiseste Absicht hegt, seinen eigenen Thron in der Hölle wieder zu besteigen, entbrennt auch dort ein Machtkampf, in den Lucifer schon bald hineingezogen wird. Nie war die Schöpfung näher daran, im ausbrechenden Chaos unterzugehen. Um seine Zuflucht auf der Erde zu schützen, muss Lucifer um die Schöpfung kämpfen… Die Saga um den Höllenfürsten erreicht einen neuen Höhepunkt in Band 2, der die Hefte 7-12 enthält

Der zweite Teil der Lucifer Reihe - ist genauso gut wie der erste.

— Nespavanje
Nespavanje

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Chaos überall

    Lucifer - Mein Wille geschehe
    SarahRawr_Bloggt

    SarahRawr_Bloggt

    12. August 2017 um 16:37

    Lucifer Morningstar hat doch nicht Gott umgebracht. Wenigstens von dieser Anschuldigung, konnte er sich freisprechen. Bei den Erzengel bricht unterdessen das Chaos aus, da sie scheinbar ohne den Big Boss kaum überlebensfähig sind. Sicher ist jedenfalls eines, dass irgendwas im Himmel nicht stimmt. Gabriel ist noch immer mit Lucifer unterwegs und die Kurzgeschichte vom ersten Band wird hier nun aufgegriffen und in die Handlung hinein geflochten. Luci Junior muss um sein Erbe kämpfen, allerdings schiebt sein Vater doch lieber Maze in den Ring und schaut von der ersten Reihe aus zu . Zudem übernimmt im Himmel jemand anderes das Kommando und plötzlich schießen die Engel direkt auf die Erde hinab. Aber statt Hoffnung und Liebe zu überbringen, schwingen sie eher ihre Schwerter. Einig Raphael scheint kurzzeitig zu Verstand zu kommen, ob das allerdings von Dauer ist, wird sich noch herausstellen. Außerdem wird noch ein weiterer Handlungsstrang eingebaut, dem es gilt aufmerksam zu folgen. Am Ende erkennt man den roten Faden. Intrigen und Verschwörungen sind ebenso mit von der Partie, wenn Lucifer und Gabriel gemeinsam versuchen, ja was eigentlich, die Welt zu retten? Man darf gespannt sein. Wenn es um Lucifer geht, muss man mit allem rechnen. Im ersten Band habe ich noch die Dialoge, geschrieben von Holly Black, bemängelt. Beim zweiten Band ist es schon besser, aber noch nicht wirklich auf den Punkt gebracht. Ich mag die Autorin und bin ein großer Fan ihrer Jugendbücher, weswegen ich da auch ein Auge zudrücke. Die Zeichnungen sind super, ganz im Stil von Engel/Dämonen gehalten. Mal wird es abstrus, dann wieder schön und die Portion Blut und Gemetzel fehlt natürlich auch nicht. Wieder muss ich dazu sagen, dass es keine Fortsetzung der Serie "Lucifer" ist. Es ist eine Vorlage und hebt sich somit auch deutlich ab.

    Mehr