Holly Black , Cassandra Clare Magisterium - Der kupferne Handschuh

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(7)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magisterium - Der kupferne Handschuh“ von Holly Black

Band 2 der Magisterium-Serie von Cassandra Clare und Holly Black. Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen. Das zweite Schuljahr steht an, doch schon wieder liegt das größte Abenteuer für Call außerhalb des Magisteriums. Er muss herausfinden, welche Rolle sein Vater Alastair bei all dem gespielt hat, was kurz nach Calls Geburt beim Eismassaker passiert ist. Kann es sein, dass Alastair ein Verbündeter des Feindes ist? Was bedeutet das für Callum? Und wem kann er jetzt überhaupt noch vertrauen?

Ein guter zweiter Teil, der noch Platz für einen dritten Teil lässt.

— Bandelo

Bis auf ein paar kleine Längen hat mir auch dieser zweite Teil gut gefallen. Man kann wunderbar abtauchen

— Smilla507

Nett, aber langsam kommt es mir sehr Harry-Potterig vor...

— Rebekka_NP

Stöbern in Jugendbücher

Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt

Nette Protagonisten mit schwächen im Weltenbau und wenig Details

MonkeyMoon

Weißzeit

Eine Geschichte, die nichts beschönigt und deshalb in ihren Bann zieht!

pantaubooks

Scherben der Dunkelheit

Die Magie und die Düsternis der Geschichte konnten mich wirklich begeistern.

SweetSmile

GötterFunke - Liebe mich nicht

Eine wirklich tolle Story, die einen einfach nicht aufhören lässt zu lesen =) Grandios!

XChilly

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Nicht nur wie Harry Potter!

Gracey15

Wolkenschloss

Ein tolles Buch mit einem total besonderen Flair, Charm und ganz viel Humor. Dennoch fehlt mir anfangs ein wenig die Spannung.

annika_buecherverliebt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gute Fortsetzung

    Magisterium - Der kupferne Handschuh

    Bandelo

    20. August 2017 um 21:17

    Wie komme ich zu dem Hörbuch? Es wurde in der Top 3 Voting Challenge 2017 im August gewählt.    Cover: Das Cover ist ebenso schnörkelig geheimnisvoll und schlicht wie beim ersten Band und passt damit gut zur Geschichte.    Sprecher: Der Sprecher hat eine angenehme Stimme und haucht den Figuren Leben ein. Es gibt nichts auszusetzen.  Inhalt und Stil: In diesem zweiten Teil muss Cal aufpassen, wem er trauen kann und wem nicht. Er erlebt wieder ein Abenteuer, was spannend ist und immer neue Fragen aufwirft und Verworrungen aufdeckt.Der Schreibstil ist wie im ersten Teil spannend und leicht geschrieben. Die Fortsetzung macht Sinn und ich bin gespannt, wie sich der Twist um Cal weiterentwickelt.       Fazit: Für Fans des ersten Bandes ist es eine empfehlenswerte Fortsetzung, auch wenn es leicht an Harry Potter erinnert... Ich empfehle euch das Hörbuch wenn... ...ihr gerne Fantasygeschichten hört und den ersten Teil mochtet.

    Mehr
  • Leistungsabfall 2,5 von 5 Sternen

    Magisterium - Der kupferne Handschuh

    101Elena101

    02. February 2017 um 14:17

    Während ich den ersten Band noch gegenüber denen verteidigte, die meinten, es würde stark an Harry Potter angelehnt sein, muss ich mir nun beim zweiten Band und vor allem bei der Hörbuchfassung eingestehen, dass es sehr so ist. Abgesehen von der Geschichte, der Personenkonstellation und der Zauberer-Thematik wurde im Hörbuch zur Kennzeichnung der Kapitel eine Melodie verwendet, die bis auf wenige Töne der Titelmelodie von Harry Potter entspricht. Schade, dass man sich hier so sehr darauf gestützt hat. Zur Geschichte: Die Charaktere wurden mir in diesem Band mehr und mehr unsympathisch, Tamara ist besserwisserisch wie eh und je und Aaron rutscht mit seiner neu gewonnenen Verantwortung immer mehr an den Punkt, an dem er nicht mehr seine Freunde sondern seine Pflicht bei Entscheidungen vorzieht und Callums Vater ist nicht so recht zu trauen. Die Storyline an sich ist gar nicht mal so schlecht, es zieht sich zwischendurch zwar ein bisschen und plötzlich tauchen Hindernisse auf, die die Schüler mit Bravour meistern, obwohl sie eigentlich nicht so gut zaubern können, aber wenigstens langweilt man sich nie so ganz. Der Sprecher Oliver Rohrbeck konnte mich hier nicht vollständig überzeugen, seine Stimmimitationen fand ich komisch, allerdings konnte er mich durch seine Betonung wenigstens zum Weiterhören bringen.  Alles in allem fand ich den ersten Band weitaus besser und hoffe, dass der dritte Teil wieder mehr Individualität zeigt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks