Holly Bourne

 3,9 Sterne bei 754 Bewertungen
Autorenbild von Holly Bourne (© Jonny Donovan / Quelle: dtv)

Lebenslauf von Holly Bourne

Sensible und realistische Young Adult Novels: Die 1986 geborene britische Autorin hat an der University of Sheffield Journalismus studiert und im Anschluss daran als Journalistin, wofür sie 2010 zur Best Print Journalist of the Year nominiert wurde, und online als Ratgeberin für Jugendliche gearbeitet. 

Dadurch kann sie sich gut in Teenager hineinversetzen, weswegen ihre Young Adult Romane bei ihren Fans sehr beliebt sind. 2013 veröffentlichte sie ihren Debütroman „Soulmates“  Der Auftakt der „Spinster Club“-Reihe „Am I Normal Yet“ aus dem Jahr 2015 (dt. „Spinster Girls - Was ist schon normal?“, 2018) wurde viel gelobt für seine realistische und sensible Darstellung von Zwangsstörungen und bescherte der Schöpferin den Lancashire Book of the Year Award. 

Holly Bourne, die sich für Frauenrechte und im Bereich psychischer Erkrankungen engagiert, lebt in London und träumt von einem eigenen Garten mit Hund, Hühnern und einem Bienenschwarm.

Alle Bücher von Holly Bourne

Cover des Buches This is not a love story (ISBN: 9783423716796)

This is not a love story

 (378)
Erschienen am 27.05.2016
Cover des Buches Spinster Girls – Was ist schon normal? (ISBN: 9783423717977)

Spinster Girls – Was ist schon normal?

 (166)
Erschienen am 20.07.2018
Cover des Buches War’s das jetzt? (ISBN: 9783423230179)

War’s das jetzt?

 (42)
Erschienen am 18.09.2020
Cover des Buches Spinster Girls 3 – Was ist schon Liebe? (ISBN: 9783423718158)

Spinster Girls 3 – Was ist schon Liebe?

 (11)
Erschienen am 21.06.2019
Cover des Buches Witchy Wishes – Ohne Magie klappt das nie (ISBN: 9783423740654)

Witchy Wishes – Ohne Magie klappt das nie

 (3)
Erschienen am 19.02.2021
Cover des Buches Happy End gibt's nur im Film (ISBN: 9783423740753)

Happy End gibt's nur im Film

 (0)
Erscheint am 22.12.2021

Neue Rezensionen zu Holly Bourne

Cover des Buches War’s das jetzt? (ISBN: 9783423230179)JayLaFleurs avatar

Rezension zu "War’s das jetzt?" von Holly Bourne

War's das jetzt? Endlich?!
JayLaFleurvor 3 Monaten

Ich wollte dieses Buch mögen, so richtig dolle mögen. Also stürzte ich mich rein in die Geschichte und habe Seite für Seite gelesen - bis die Enttäuschung auf mich prallte wie ein großer, schwerer Stein. Ich war am Ende angekommen, 400 Seiten habe ich nach Tiefgang gesucht, nach tollen, starken Frauenfiguren. Gefunden habe ich sie nicht.

 

Tori Bailey ist unsere Protagonistin. Sie ist durch ihren Ratgeber bekannt und groß geworden, hält Vorträge bei TED-Talks und diversen anderen Veranstaltungen, sie reist durch die Welt und führt eine Langzeitbeziehung mit ihrem Freund Tom. Hört sich doch erstmal super an, ist es bestimmt auch. Aber Tori bekommt in meinem Lesejahr 2021 den 1. Platz für die unsympathischste Protagonistin.

Kennt ihr diese Menschen, die ständig in allem einen Konkurrenzkampf sehen? Genau so ist Tori: Aber ICHbin schlanker! Aber ICH habe den besseren Ratgeber geschrieben! Aber ICH sehe doch viel besser aus mit 30 Jahren als meine Freundinnen! Tori empfand ich als unglaublich heuchlerisch, oberflächlich, unreflektiert und unreif. Zudem ekelten mich einige Gedankengänge von ihr an. Wie würdet ihr reagieren, wenn eure beste Freundin euch sagt, sie sei schwanger? Freut ihr auch mit ihr? Ja, ich auf jeden Fall! Und was denkt Tori? Sie hofft, dass ihre Freundin fett wird. Oh wow… Was bist du nur für eine gute Freundin, Tori. Auch wenn sie sich direkt nach ihrem Gedanken dafür schämte, aber bei mir war sie echt unten durch. An dieser Stelle hätte ich das Buch abbrechen sollen, aber - um ehrlich zu sein - meine Hoffnung auf Versöhnung war größer!

 

Den Umgang mit Feminismus empfand ich als sehr unpassend. Dass Tori Feministin sein soll, halte ich für einen schlechten Witz. Kann eine Feministin nicht alles sein, was sie will - Mutter, Ehefrau, Akademikerin? Sollte eine Feministin nicht die Meinung anderer Frauen akzeptieren und sie unterstützen? Tori akzeptiert leider nur ihre eigene Meinung. Female Empowerment und Feminismus sehen in meine Augen ganz anders aus, als es im Buch dargestellt wurde… 

 

Von „War’s das jetzt?“ fühle ich mich irgendwie betrogen. Es hatte keinen Tiefgang, der Humor war flach, der Schreibstil hat mich auch nicht umgehauen. Irgendwie war es so nichts sagend. Ich habe auf 400 Seiten eigentlich nur davon gelesen, wie unglücklich die Protagonistin in ihrer Beziehung ist und nicht den Arsch in der Hose hat, aus dieser Beziehung auszubrechen. Eine starke und toughe Tori Bailey ist das, was die Geschichte gebraucht hätte. Während des Lesens habe ich mich auch unwohl gefühlt - ich war stellenweise echt angeekelt von Toris Gedanken und Handlungen…

 

 

Fazit

„War’s das jetzt?“ kann ich leider nicht empfehlen, nicht mal für Zwischendurch. Es fehlte so viel, was die Autorin Holly Bourne aus der Geschichte hätte machen sollen. Der Roman bekommt leider leider leider nur einen Stern. ⭐️

Da empfehle ich lieber ihr Jugendbuch „It only happens in the movies“. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Witchy Wishes – Ohne Magie klappt das nie (ISBN: 9783423740654)Jessica_Dianas avatar

Rezension zu "Witchy Wishes – Ohne Magie klappt das nie" von Holly Bourne

wundervolle Geschichte über die Freundschaft
Jessica_Dianavor 3 Monaten



Meinung



Es ist eine kurzweilige Geschichte, bei der ich aber das Gefühl hatte, dass alles was darin enthalten war Tiefe und Werte besessen hat. 






Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sorgt zwischen den Zeilen für eine große Portion Kopfkino. Man kann sich die einzelnen Elemente aufgrund der bildlichen Schreibweise sehr gut vorstellen. Angefangen beim Setting bis zum Aussehen der Protagonisten. Innerhalb der Geschichte springt man zwischen Vergangenheit und Gegenwart, was auf das ein oder andere Ereignis ein komplett anderes Licht geworfen hat. 






Aber und das war für mich das Kernstück, auch der Humor kam nicht zu kurz. Es gab viele Szenen in denen ich schmunzeln musste oder mich ein Dauergrinsen begleitet hatte, denn man ehrlich bei manchen Einfällen von den Freundinnen dachte ich mir nur "OMG, das kann doch nie im Leben gut gehen". 






Sophia, Mia und Alexis sind die Hauptcharaktere, welche unterschiedliche Erlebnisse im Buch aufarbeiten. Zum einen Liebeskummer, der Verlust eines Haustieres oder Depressionen. Es sind schwierige Themen, welche hier jedoch ohne den Ernst der Sache zu nehmen für das Alter gerecht aufgearbeitet werden. Im Zentrum steht die Freundschaft, das miteinander verarbeiten und vor allem, dass es nichts bringt, wenn man Probleme in sich vergräbt, sondern man über diese reden soll.






Die Botschaft fand ich sehr schön, aber vor allem auch wichtig. Die Idee das ganze mit einer Portion Magie zu verpacken, erwärmte mein Herz und am liebsten wäre ich den Mädels zur Seite gestanden und gern ein Teil des Zirkels gewesen.






Fazit



Witchy Wishes ist eine wundervolle Geschichte mit Herz und Humor. Man kann sich sehr gut hinein versetzen und auch die Aufarbeitung sagte mir von der ersten Zeile zu. Aus diesem Grund 5 von 5 Sternen 


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Witchy Wishes – Ohne Magie klappt das nie (ISBN: 9783423740654)riaandherbookss avatar

Rezension zu "Witchy Wishes – Ohne Magie klappt das nie" von Holly Bourne

Witchy Wishes
riaandherbooksvor 3 Monaten

Vorab kann ich direkt sagen: Ich liebe dieses Buch. Vermutlich bin ich von der Altersangabe des Buches eigentlich schon zu alt, aber trotzdem konnte mich diese Geschichte hellauf begeistern und abholen. 

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr leicht zu lesen. Die Umgebung und das Geschehen werden detailreich und sehr bildlich beschrieben, so dass vor meinen Augen, während des Lesens, ein Film ablief. Holly Bourne hat außerdem Humor in das Buch gepackt und konnte mich an einigen Passagen zum Schmunzeln bringen. Auch den Aufbau des Buches mochte ich wirklich gern. Das man in einigen Kapiteln in die Vergangenheit blicken konnte, fande ich sehr interessant.

Die Geschichte erzählt von drei Freundinnen, die gerade schwere Zeiten durchmachen. Sei es der erste Liebeskummer, ein verstorbenes Haustier oder Depressionen. Das Buch spricht wichtige Themen an und zeigt gerade den jüngeren Lesern, dass es immer wichtig ist mit jemanden über seine Probleme zu reden und nicht in seinen Gedanken allein zu sein. Die Message hinter diesem Buch finde ich fabelhaft und wirklich schön verpackt. Auch das hier ein großer Schwerpunkt Freundschaft war fande ich gut.

Auch die Idee mit dem Hexenzirkel fande ich süß und wahrhaft bezaubernd. Ich bin so begeistert von diesem Buch, dass ich es gar nicht richtig in Worte fassen kann. Es ist eine wirklich wirklich sehr große Empfehlung von mir, egal für welches Alter.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Muss das Leben perfekt sein? Tori ist über 30 und nach außen hin scheint bei ihr alles super zu laufen. Doch in Wahrheit ist ihre Beziehung gar nicht so toll, wie sie es sich wünschen würde und bei allen anderen scheint es sowieso viel besser zu laufen. Erfolgreich, beliebt & verliebt - braucht man all das wirklich, um glücklich zu sein? In Holly Bournes neuem Roman "War's das jetzt?" könnt ihr selbst herausfinden, wie es Hauptfigur Tori mit dieser Frage ergeht.

Herzlich Willkommen zu unserer Buchverlosung zu "War's das jetzt?" von Holly Bourne
Euch erwartet hier ein mitreißender Roman einer jungen Frau über reißig, die sich fragt, ob das jetzt schon alles im Leben war und was sie eigentlich wirklich braucht, um glücklich zu sein. Wie geht es euch mit dieser Frage?

Wenn ihr neugierig auf das Buch geworden seid, beantwortet bis zum 23.9.2020 die folgende Frage über unser Bewerbungsformular und gewinnt mit etwas Glück ein Exemplar des Buches "War's das jetzt?" aus dem bold Verlag.

Was braucht ihr, damit ihr zufrieden / glücklich seid? Muss für euch alles perfekt sein oder seid ihr auch mit "weniger" glücklich?

Wenn ihr keine Aktionen von bold verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite

315 BeiträgeVerlosung beendet

This is not a love story

Die Engländerin Holly Bourne hat mit ihrem Debüt "This is not a love story" einen Liebesroman geschrieben, der mit ganz viel Gefühl, einer kleinen Prise Fantasy und liebevollen Charakteren seine Leser packt und die Zeit während der Lektüre nur so verfliegen lässt. Möchtest du mehr von Penny und Noah und ihrer Liebesgeschichte erfahren? Dann ist die Leserunde bestimmt etwas für dich!

Mehr zum Inhalt:

An die wahre Liebe oder gar an Seelenverwandtschaft hat die 17-jährige Penny nie geglaubt. Bis sie eines Abends bei einem Konzertbesuch auf Noah trifft. Wie ein Magnet fühlt sie sich von ihm angezogen - und Noah geht es anscheinend nicht anders. Sie spürt die gewaltige Kraft der Gefühle und lässt Noah doch mit dem ihr eigenen Sarkasmus abblitzen. Erst als sie sich ein paar Monate später wiedersehen, ist klar: Penny und Noah können nicht voneinander lassen. Doch je näher sie sich kommen, desto gefährlicher scheint ihre Leidenschaft für sie und ihre Umgebung zu sein . . . Ist diese Liebe zu groß für sie?

Mehr zur Autorin:
Holly Bourne wurde 1986 in England geboren und studierte Journalismus an der University of Sheffield. Sie arbeitet seit Jahren als Ratgeberin für Jugendliche auf einer Website und kennt somit die Wünsche und Sehnsüchte von Jugendlichen sehr gut. Derzeit lebt Holly Bourne in London, ihr Traum ist aber ein Haus im Grünen. "This is not a love story" ist ihr Debütroman.

Hier geht's zur Leseprobe!

Habt ihr Lust auf eine packende Lovestory bei der man einfach mitfiebern und mitfühlen muss? Seid ihr neugierig geworden auf den Liebesroman und wollt herausfinden, wie es weitergeht mit Penny und Noah?
Dann bewerbt euch für eines der 25 Exemplare von "This is not a love story" von Holly Bourne, die wir gemeinsam mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag für eine Leserunde* vergeben. Beantwortet uns dazu einfach folgende Frage:

In welcher Person habt ihr euren Seelenverwandten/eure Seelenverwandte gefunden? Oder seid ihr noch auf der Suche nach ihm/ihr?


*Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven und zeitnahmen Teilnahme an der Diskussion, sowie zum Verfassen einer abschließenden Rezension verpflichtet!
590 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo liebe Jugendbuchleser/innen,

auf meinem Blog http://renisbucheckchen.blogspot.de verlose ich ein kleines Buchpaket. Ihr könnt in den Lostopf hüpfen, wenn ihr mir in einem Kommentar erzählt, was euch an Jugendbüchern so gut gefällt. Was reizt euch an dieser Sparte. Welche Romane sprechen euch am meisten an? Zudem wüsste ich gern, ob ihr Probleme darin seht, wenn man als Zielgruppenentwachsender  diese Bücher rezensiert. Kann man als Erwachsender eine objektive Bewertung abgeben?

Das Buchpaket enthält folgende 3 Bücher:

Vollendet- Neal Shusterman

Stupid Crazy Love Story- Valerie Thomas

This is not a love story- Holly Bourne


Ihr müsst keine Follower meines Blogs werden, ich würde mich aber sehr über den ein oder anderen neuen Leser freuen!

Viel Glück
Renis Bucheckchen

PS: Es handelt sich bei den Büchern nicht um Neuware. Alle drei habe ich einmal gelesen, sie sind in einem sehr guten Zustand!

10 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks