Holly Denham

 4,1 Sterne bei 189 Bewertungen

Alle Bücher von Holly Denham

Cover des Buches E-Mail für Holly (ISBN: 9783442467778)

E-Mail für Holly

 (122)
Erschienen am 11.03.2009
Cover des Buches Holly's Inbox (ISBN: B005GQ6E9O)

Holly's Inbox

 (3)
Erschienen am 18.08.2011

Neue Rezensionen zu Holly Denham

Cover des Buches E-Mail für Holly (ISBN: 9783442467778)DoraLupins avatar

Rezension zu "E-Mail für Holly" von Holly Denham

E-Mail Roman!
DoraLupinvor 2 Monaten

Holly ist neu am Empfang einer Londoner Bank und es geht turbulent zu. Aber auch privat erhält Holly Emails von Freunden und Eltern. Alle diese Nachrichten setzen sich zu einer fröhlich-leichten Geschichte zusammen...

Das besondere an diesem Roman ist die Schreibform, denn die Geschichte besteht rein aus Emails. Man kommt sehr schnell im Buch vorran und der Schreibstil ist locker und sehr leicht zu lesen. Man fliegt durch die Seiten. Es ist mal etwas anderes und hat mir sehr gefallen.  Natürlich lernt man auf diese Weise die Personen nicht ganz so gut kennen, denn Gefühle und Gedanken bekommt man nur zwischen den Zeilen mit. Aber da das Buch doch sehr leicht und fröhlich daher kommt fand ich dies auch nicht weiter schlimm.

Fazit: Wenn man etwas einfaches und lockeres für zwischendurch braucht um zu entspannen ist man hier sehr gut bedient!



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Liebe per Mausklick - Noch mehr E-Mails für Holly (ISBN: 9783442471676)FranziDieBuechertantes avatar

Rezension zu "Liebe per Mausklick - Noch mehr E-Mails für Holly" von Holly Denham

Gute Fortsetzung
FranziDieBuechertantevor 5 Monaten

Jetzt im Moment, wo ich nicht so viel zum Lesen komme, war es eine wohltat mal ein Buch zügig zu lesen (SPOILER)

Das fand ich gut:

Holly ist angekommen in ihrem Job und hat die Liebe ihres Lebens gefunden. Sie wäre aber nicht Holly, wenn da nicht ein Chaos auf sie warten würde. Es schließt zeitlich an das erste Buch an, der Aufbau ist auch gleich. Hier fand ich den Aspekt, dass Holly eine Leitungsposition inne hatte, sehr angenehm, denn das gab ihr etwas mehr Ernsthaftigkeit. Insgesamt, wenn auch der Inhalt nicht viel anders ist als im ersten Teil, empfand ich einige Stellen mit mehr Tiefe.


Das fand ich nicht so gut: 

Insgesamt ist die Geschichte eigentlich das Gleiche in grün :D Es gibt ein paar neue Stränge, aber so der Grundgedanke ist gleich. Wie beim ersten Buch stört mich die fehlende Datums- und Zeitangabe, weil ich so die Zeitspanne selbst schlecht einschätzen konnte, auch wenn die Wochentage dabei standen. 


Fazit:

Für unterhaltende Lesestunde ist dieses Buch, genauso wie das erste, wärmsten zu empfehlen. Auch hier sind wieder viele Seiten vorhanden, aber es lässt sich wie das erste viel schneller lesen, lasst euch also nicht von der Seitenzahl abschrecken. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches E-Mail für Holly (ISBN: 9783442467778)FranziDieBuechertantes avatar

Rezension zu "E-Mail für Holly" von Holly Denham

Schlagabtausch per Email
FranziDieBuechertantevor einem Jahr

Holly hat ihren ersten Tag am Empfang einer Bank. Ihre Vorgesetze Trish ist ziemlich am Verzweifeln mit ihr, so muss sie sich doch erst mal einfinden, und die beiden dürfen nicht miteinander reden, sie schreiben sich also Emails, so wie alle Freunde und fast jedes Familienmitglied von Holly. Ihr ganzes Leben spielt sich in ihrem E-Mailpostfach ab. 


Das ganze basiert auf eine Fiktion, auch wenn die Autorin Holly Denham sich selbst als Hauptfigur eingesetzt hat. Es hat oft auch eher ein Chatcharakter, da viele Nachrichten sehr kurz sind und der E-Mailwechsel schnell. Es wird zwar immer angegeben, wer ihr schreibt, aber es steht kein Datum dazu, wenn auch der Wochentag und Uhrzeit. Die Strukturierung orientiert sich an den Monaten und innerhalb dessen an den Wochen, die sie dort arbeitet. Zwischendurch kommen vereinzelt andere Posteingänge vor. 


Das voranschreiten der Geschichte ist schnell, es passiert sehr viel. Mich hat sowohl Holly als auch der ganze Roman an Shopaholic erinnert. Es gibt sehr viele Name mit J, was für mich immer für Chaos sorgt, da ich die Personen kaum auseinander halten kann :) 


Fazit:

Wie bereits erwähnt ist der Geschichtenverlauf sehr zügig und zum Schluss geht das alles doch zu schnell. Ich musste aber manches mal lachen und war durch dieses Buch wirklich gut unterhalten. Lasst euch nicht abschrecken von der Seitenzahl. Das Buch lässt sich schneller lesen als ein Roman mit entsprechender Seitenzahl.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 249 Bibliotheken

von 15 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks