Wenn du mich fragst, sag ich für immer

von Holly Martin 
4,5 Sterne bei66 Bewertungen
Wenn du mich fragst, sag ich für immer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Nicito5684s avatar

eine ganz tolle Geschichte, die mich vollkommen gefesselt und beflügelt hat

Julchen77s avatar

Ich möchte einen von den romantischen Anträgen erhalten! ;-)

Alle 66 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wenn du mich fragst, sag ich für immer"

100 Heiratsanträge, 100 Chancen für die Liebe.

Suzie und Harry sind die besten Freunde und Verbündete der Liebe. Denn sie betreiben eine Firma, the.perfectproposal.com, die Ehemännern und -frauen in spe hilft, den ultimativen, einzigartigen Heiratsantrag zu finden. Um das Unternehmen noch bekannter zu machen, beschließt Harry, Suzie auf hundert verschiedene Arten um ihre Hand zu bitten – nur aus Werbegründen natürlich. An exotischen Orten, auf herzerweichendste Art, an den romantischsten Plätzen der Welt: Harry legt sich richtig ins Zeug. Für Suzie heißt das allerdings, dass sie hundert Mal ablehnen muss, auch wenn alles, was sie will, Ja sagen ist …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783734102738
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:416 Seiten
Verlag:Blanvalet
Erscheinungsdatum:18.04.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne38
  • 4 Sterne22
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Nicito5684s avatar
    Nicito5684vor einem Monat
    Kurzmeinung: eine ganz tolle Geschichte, die mich vollkommen gefesselt und beflügelt hat
    Steh zu deinen Gefühlen

    Wenn du mich fragst, sag ich für immer von Holly Martin aus dem Blanvalet Verlag. 



    100 Heiratsanträge, 100 Chancen für die Liebe ...


    Suzie und Harry sind die besten Freunde und Verbündete der Liebe. Denn sie betreiben eine Firma, the.perfectproposal.com, die Ehemännern und -frauen in spe hilft, den ultimativen, einzigartigen Heiratsantrag zu finden. Um das Unternehmen noch bekannter zu machen, beschließt Harry, Suzie auf hundert verschiedene Arten um ihre Hand zu bitten – nur aus Werbegründen natürlich. An exotischen Orten, auf herzerweichendste Art, an den romantischsten Plätzen der Welt: Harry legt sich richtig ins Zeug. Für Suzie heißt das allerdings, dass sie hundert Mal ablehnen muss, auch wenn alles, was sie will, Ja sagen ist …


    Meine Meinung: 


    Suzie und Harry haben mich auf eine besondere Art berührt und getroffen. Ich musste so oft in der Geschichte mitlachen, mitfiebern, und habe auch gelitten. Manchmal hätte ich Suzie gerne gerüttelt und gesagt „MACH DEINE AUGEN AUF“. Jeder einzelne Antrag war wunderschön, jeder Antrag war anders, jeder Antrag hätte mich sofort JA sagen lassen. Und Suzie wäre eben nicht Suzie wenn sie dies auch getan hätte… 


    Harry verkörperte für mich einen absoluten Traummann. Immer da wenn etwas ist, lässt einen nicht im Stich, hoffnungslos romantisch, sieht gut aus und eben auch ein klein wenig Bad-Boy. 


    Suzie, tja was soll ich sagen, hat oft einfach nur Scheuklappen auf und sieht nicht wirklich hin. Sie musste ihren Bruder durch eine schwere Krankheit gehen lassen und hat diesen Verlust noch nicht verarbeitet. Als sich das Leben ihrer Schwägerin und ihrer Nichte weiter dreht, ist das für sie ein großer Schlag und wirft sie wieder zurück in ihr Leiden. Harry fängt sie auf und nimmt sie mit auf eine wunderbare Reise, schenkt ihr mit jedem Antrag ein Lächeln zurück. Jedoch traut sie sich nicht ihm ihre Gefühle zu gestehen, denn einen besten Freund darf man ja nicht lieben.


    Meine Schmetterlinge fuhren im Bauch Achterbahn und diese Geschichte zählt nun zu meinen Lieblingen, die ich öfter lesen werde. Suzie und Harry haben es geschafft sich in meine Favoriten zu schleichen. 


    Fazit: 

    Eine absolut romantische Geschichte mit Tiefgang. Alles was das Herz braucht wird hier verkörpert. Holly hat es geschafft mit „Wenn du mich fragst, sag ich für immer“ einen Roman zu schreiben, der mich Alltagssorgen vergessen lässt und mich richtig beflügelt hat.  Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MamaSandras avatar
    MamaSandravor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderbar romantisch! 100 Liebeserklärungen, 1000 Missverständnisse. Das Ende ist eigentlich klar, aber der Weg ist spannend zu lesen
    100 Liebeserklärungen, 1000 Missverständnisse...

    Inhalt:

    Suzie und Harry sind beste Freunde und betreiben gemeinsam eine Firma, die Paare beim perfekten Heiratsantrag unterstützt. Aus einer Laune heraus schlägt Harry vor, Suzie 100 Tage lang Heiratsanträge zu machen, um für sie den ultimativen perfekten Antrag zu finden. Blöd nur, dass Suzie am liebsten zu jedem Antrag ja sagen würde, da sie sich vor längerer Zeit in Harry verliebt hat. Sie traut es sich nur nicht zu sagen, um die Freundschaft nicht zu gefährden. Da versprechen diese 100 Tage eine richtige Folter zu werden…  Zumal ein Magazin den „Antrags-Blog“ so spannend findet, dass es die beiden exklusiv durch die Welt schickt, um traumhafte Ziele in die Anträge einzubinden.

     

    Schreibstil:

    Das Buch umfasst lediglich 17 Kapitel, die durch die Blogs aber nicht zu langgezogen wirken. Erzählt wird vorrangig aus der Sicht von Suzie. Ihre Gedanken werden in der Ich-Perspektive intensiv durchleuchtet. Zur Abwechslung werden in kursiver Schrift die Blog-Berichte zu den Heiratsanträgen von Harry erzählt, passend mit Nummer und einem Titel. Im letzten Drittel kommt noch ein geheimes Tagebuch aus Sicht von Harry dazu, damit man als Leser auch ein bisschen seine Gefühlswelt – die andere Seite - erhaschen kann.

     

    Meine Einschätzung:

    Die Idee hinter dem Buch fand ich bereits beim Klappentextlesen wunderbar. Und schon nach den ersten paar Anträgen hätte ich selbst niemals ohne Reaktion bleiben können, sondern hätte 100 Mal JA gesagt. Woher nimmt die Autorin nur diese tollen Ideen? Jeder einzelne Antrag war einfach wunderbar. Im Buch werden zwar nicht alle 100 genau geschildert, vielleicht 70 davon, aber diese sind wirklich toll. Obwohl ich selbst auch nicht meckern kann (Antrag am Ostsee-Strand zum Silvesterabend und just im Moment des Kniefalles hatte zufällig jemand eine Rakete gezündet).

    Die Freundschaft von Suzie und Harry wird schön beschrieben und ist etwas ganz Besonderes. Ich konnte verstehen, dass Suzie das nicht aufs Spiel setzen wollte. Allerdings konnte ich mich spätestens ab der Mitte des Buches kaum zurückhalten und hätte sie am liebsten geschüttelt und gerüttelt, um ihr den nötigen Tritt in den Allerwertesten zu verpassen. Ebenso bei Harry. Beide so verbockt und blind auf den Augen. Aber dann wäre das Buch ja zu schnell vorbei gewesen.

    Es war auf jeden Fall eine tolle Geschichte, mit viel Humor und Gefühl. Eine wunderbare Freundschaft, eine romantische Idee, traumhafte Orte und jede Menge Missverständnisse. Und wer nicht so auf Kitsch steht, wird das Buch wahrscheinlich furchtbar finden. Wer aber Romantik mag und auch mal etwas Schönes ohne groß Drama lesen möchte, der ist hier sehr gut aufgehoben. Ich konnte mich gut in Suzie hineinversetzen, später auch Harrys Art verstehen. Die Autorin hat geschickt Missverständnisse eingebaut, um den Leser auch nach dem 50. Antrag bei Laune zu halten.

    Das Buch hat mir rundum gut gefallen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    herzzwischenseitens avatar
    herzzwischenseitenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein sehr schönes romantisches Buch
    Heiratsanträge mal anders

    Worum geht's?
    Suzie und ihr bester Freund Harry betreiben eine Website mit dem Namen dieperfekteverlobung.com, deren Ziel es ist, Ehemänner und - Frauen in spe zu helfen, den perfekten Heiratsantrag vorzubereiten.
    Aus einer spontanen Idee heraus, beschließt Harry Suzie 100 Heiratsanträge zu machen,
    und dies zu bloggen, um ihrer Firma einen Schubs zu geben.
    Doch für Suzie ist es nicht so einfach, denn sie muss 100 Mal und noch dazu gestellt, das ertragen, was sie sich nur einmal ehrlich und von Herzen wünschen würde.
    .
    Meine Meinung:
    Ein wirklich wunderschönes , romantisches Buch.
    Ich habe sehr viel gelacht und auch mit Suzie geweint.
    Natürlich ist das Ende wieder sehr vorhersehbar aber nichtsdestotrotz hat das Buch mich sehr unterhalten und sofort mitgenommen.
    Die Protagonisten, insbesondere Suzie wächst einem arg ans Herz und auch Harry ist ein ganz feiner Kerl.
    .
    Die Heiratsantragideen sind wirklich ganz zauberhaft und es geht auch auf Reisen, aber letztendlich kommt es in der Liebe eben doch nicht auf das Laute gebrüllt von den Dächern an, sondern auf das leise, ehrliche flüstern wenn das Herz spricht oder?
    .
    .

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Mika_liests avatar
    Mika_liestvor 2 Jahren
    100 Heiratsanträge

    Suzie und Harry haben eine Firma, die Heiratswilligen hilft den ultimativen, einzigartigen Heiratsantrag zu finden. Harry beschließt Suzie auf hundert verschiedene Arten um ihre Hand zu bitten, um das Unternehmen noch bekannter zu machen. Zumindest ist das der offizielle Grund für die Anträge. Harry gibt sich bei jeden einzelnen Antrag sehr viel Mühe.
    Suzie muss die Anträge jedes mal ablehnen, aber am liebsten würde sie Ja zu Harry sagen.

    Die erste Hälfte des Buches hat mir gut gefallen. Man merkt wie gut befreundet Suzie und Harry sind und man kann auch gut die Gedankengänge von Suzie, aus derren Sicht berichtet wird, nachvollziehen. Der Schreibstil ist locker und flüssig und lässt sich gut lesen. Aus Harrys Sicht werden nur die Anträge im Blog berichtet.
    Die zweite Hälfte gefiel mir nicht mehr so gut, ich konnte die Entscheidungen der beiden nicht mehr so ganz nachvollziehen. Es schien mir offensichtlich was beide für einander empfanden, besonders zum Ende hin und trotzdem ist bei beiden eine lange Leitung. Das Ende ist aber trotzdem recht gut gelungen.
    Das Buch eignet sich für Romantiker und für Leute die Ideen für Heiratsanträge suchen.

    Kommentieren0
    54
    Teilen
    G
    Giulia_Nehervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Das schönste Buch das ich seit Langen gelesen habe. Man kann gar nicht aufhören zu lesen, da man so mit Fiebert. Kann ich nur empfehlen.
    Das schönste Buch seit langem

    Das schönste Buch das ich seit Langen gelesen habe. Man kann gar nicht aufhören zu lesen, da man so mit Fiebert. Kann ich nur empfehlen. Das Buch hat alles was ein Buch haben muss es ist Spannend und richtig romantisch. An einigen Stellen sind mir sogar tränen in die Augen gekommen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    ZauberhafteBuecherwelts avatar
    ZauberhafteBuecherweltvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wow. Grandiose Idee, toller Schreibstil und Charaktere. ♥
    100 Heiratsanträge und ein Buch, das sich in mein Herz geschlichen hat

    Es hat wirklich lange gedauert, bis ich mit meiner Rezension zu "Wenn du mich fragst, sag ich für immer" einigermaßen zufrieden war. Denn eigentlich, und das ist auch immer noch so, fehlen mir die Worte, um dieses Buch zu beschreiben.

    Auf eine kleine Inhaltsangabe werde ich hier verzichten, da die oben beschriebene eigentlich schon alles wichtige beinhaltet.
    Suzie hat vor nicht allzu langer Zeit einen schweren Verlust erlitten, sich aber mittlerweile einigermaßen wieder gefangen. Harry war in dieser schweren Zeit stets an ihrer Seite, hat sie aufgefangen und umsorgt. Da sie ihn auf keinen Fall als ihren besten Freund verlieren möchte und sich sicher ist, das es von seiner Seite aus nur Freundschaft ist, behält sie stillschweigen über ihre wahren Gefühle. Auch wenn das mit jedem Heiratsantrag unerträglicher wird...
    Harry ist ein wirklich toller Mann und ein echter Freund. Er sieht unverschämt gut aus und könnte wahrscheinlich jede Frau haben. Dennoch bevorzugt er immer einen gemütlichen Abend mit Suzie und steht stehts an ihrer Seite. Auch er hat eine schwere Vergangenheit hinter sich, über die er mit niemandem redet. Aus diesem Grund glaubt er auch nicht an die wahre Liebe...

    Der Roman ist aus der Sicht von Suzie in der Ich-Perspektive geschrieben. Hierdurch erfährt man sehr viel über ihre Gedanken und Gefühle und kann richtig mit ihr mitfiebern und leiden. Natürlich hat man dadurch auch nur die Sicht von Suzie auf Harry, der durch sie oft als Playboy und Frauenaufreißer dargestellt wird.
    Dadurch, dass Harry die Erlebnisse und Heiratsanträge der Reise auf einem Verlobungsblog veröffentlicht, entsteht ein ungewöhnlicher, aber sehr interessanter Perspektivenwechsel. Hierdurch bekommt der Leser eine kleine Ahnung von Harrys Gefühlslage und tieferen Gedanken, ganz klar werden diese aber dennoch erst am Ende.

    Der Schreibstil von Holly Martin ist sehr flüssig und leicht zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und hatte das Buch innerhalb weniger Tage durch.
    Die verschiedenen Heiratsanträge haben wirklich mein Herz erwärmt und es hat mir so viel Freude bereitet zu sehen, was sich Harry immer wieder aufs neue einfallen lässt. Auch die Beschreibungen der Emotionen und vor allem der Landschaften (Kanada hat es mir da besonders angetan) sind der Autorin mehr als gelungen.
    Manchmal waren mir die Dinge zwar etwas zu offensichtlich, Suzie zu blauäugig und naiv und ich wollte die beiden manchmal auch einfach nur schütteln. Trotzdem konnte ich das Buch am Ende mit einem seligen lächeln schließen und so erhält es von mir volle 5 Eulen!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    K
    Kleinerbaervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ich liebe die Ideen der vielen romantischen Heiratsanträge. Absolute Lesempfehlung,-auch wenn Ende ein bisschen absehbar.
    Super spitzen klasse Buch!

    Ich bin ein kleiner Hochzeitsfan und das ist genau das richtige Buch für mich.

    Die Hauptfigur ist sehr sympathisch und man kann gar nicht genug bekommen von den 100 Anträgen die Ihr Geschäftspartner, mit welchem Sie eine Agentur für den perfekten Heiratsantrag führt, Ihr macht. Ich hätte vermutlich schon beim ersten JA gesagt. Ein tolles Buch mit absehbarem Ende aber trotzdem nicht langweilig!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    K
    Kleinerbaervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ich liebe die Ideen der vielen romantischen Heiratsanträge. Absolute Lesempfehlung,-auch wenn Ende ein bisschen absehbar.
    Ein super klasse spitzen Buch!

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    AlexandraHonigs avatar
    AlexandraHonigvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Buch fürs Herz!
    Absolute Leseempfehlung!

    Die Geschichte ist unglaublich herzerwärmend und süß. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
    Die Story besticht vor allem mit einem unglaublichen Ideenreichtum, der einer Wahnsinns Recherche zugrunde liegt und mit super tollen Protagonisten.

    Die Anträge waren jeder auf seine Art unglaublich schön und haben den Leser richtig träumen lassen.
    Unbedingt lesen!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Mimi1206s avatar
    Mimi1206vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wahnsinnig tolle Geschichte mit viel Herz, Liebe und Gefühl.
    100 Arten von Liebe ♥

    „Wenn du mich fragst, sag ich für immer“ von Holly Martin ist ein Roman, welcher im April 2016 im Blanvalet Verlag erschien.

    Das Cover:
    Das Cover ist farblich harmonisch Ton in Ton aufeinander abgestimmt und wirkt durch die Schrift locker und leicht.
    Die Symbole auf dem Cover lassen spannende Erlebnisse vermuten.

    Inhalt:
    Suzie ist eine gutaussehende Jungunternehmerin in einer lukrativen Branche.
    Gemeinsam mit ihrem besten Freund Harry führt sie ein erfolgreiches Kleinunternehmen, in dem sie Paare bei der Ausführung des perfekten Heiratsantrages behilflich ist.
    Suzie glaubt an die große Liebe, und genau deswegen liebt sie ihren Job.

    Um das Geschäft weiter voran zu treiben und den Kunden zu zeigen welche Möglichkeiten es für den perfekten Antrag gibt, beschließt Harry eine „Werbekampagne“ der etwas anderen Art.
    Er macht Suzie 100 verschiedene Anträge an 100 aufeinander folgenden Tagen.

    Für Suzie heißt dies 100 Mal ablehnen, auch wenn sie sich nichts sehnlicher wünschen würde, als „JA“ zu sagen.

    Rezension:

    Ein locker, leichter und frischer Roman für einfach zwischendurch.
    Jeder, der den Klapptext liest, weiß was ihn erwartet und wie die Geschichte endet.
    Dieser Roman ist definitiv etwas fürs Herz und auf eine ganz besondere Art und Weise magisch.

    Der Schreibstil ist ausführlich, bildlich und unglaublich mitreißend.
    Die Seiten und Kapitel flogen nur so dahin und mit jeder weiteren Seite hatte ich als Leser das Gefühl emotional tief mit den Protagonisten verbunden zu sein.

    In diesem Roman gibt es nur den Hauptplot, der ist jedoch so ausführlich und detailreich beschrieben, dass er absolut ausreichend ist.

    Mein Fazit:
    Absolut empfehlenswert und lesenswert.

    "Wenn du mich fragst, sag ich für immer" von Holly Martin bekommt 5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    107
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks