Winterträume in White Cliff Bay

von Holly Martin 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Winterträume in White Cliff Bay
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

JanneDoes avatar

Verfrühtes Weihnachtsgeschenk

Nicito5684s avatar

Winterträume dürfen starten...

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Winterträume in White Cliff Bay"

Nach »Weihnachtsküsse in White Cliff Bay« der neue Roman aus der Feder von Erfolgsautorin Holly Martin.Romantische Küsse im Schnee: Es weihnachtet in White Cliff Bay. Libby ist berühmt für ihre romantischen Weihnachtsgeschichten: Jedes Jahr im Dezember freuen sich ihre Leserinnen auf die Liebespaare, die bei adventlichem Kerzenschein zueinanderfinden. Dass Libby selbst nicht recht an den Zauber der Liebe glaubt, weiß ja keiner ... Statt sich um eigene Herzensangelegenheiten zu kümmern, hilft sie lieber ihrem Nachbarn und gutem Freund George. Der hat es seit seiner Scheidung nicht leicht mit den Frauen – deswegen beschließt die einfallsreiche Libby, mit ihm für seine bevorstehenden Dates zu proben. Gemeinsam erkunden sie das malerische Städtchen White Cliff Bay, verabreden sich zu weihnachtlichen Unternehmungen und haben zusammen so viel Spaß wie schon lange nicht mehr. Doch man kann nicht alles planen – die Liebe nicht und wer wen unter dem Mistelzweig küssen darf schon gar nicht …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9782919803323
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:Montlake Romance
Erscheinungsdatum:02.10.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    JanneDoes avatar
    JanneDoevor 10 Tagen
    Kurzmeinung: Verfrühtes Weihnachtsgeschenk
    Winterträume in White Cliff Bay

    Ich möchte mich bei NetGalley und dem zuständigen Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar bedanken, was meine ehrliche Meinung in keinster Weise beeinflusst.

    Zum Buch
    Libby ist berühmt für ihre romantischen Weihnachtsgeschichten: Jedes Jahr im Dezember freuen sich ihre Leserinnen auf die Liebespaare, die bei adventlichem Kerzenschein zueinanderfinden. Dass Libby selbst nicht recht an den Zauber der Liebe glaubt, weiß ja keiner ... Statt sich um eigene Herzensangelegenheiten zu kümmern, hilft sie lieber ihrem Nachbarn und guten Freund George. Der hat es seit seiner Scheidung nicht leicht mit den Frauen –deswegen beschließt die einfallsreiche Libby, mit ihm für seine bevorstehenden Dates zu proben. Gemeinsam erkunden sie das malerische Städtchen White Cliff Bay, verabreden sich zu weihnachtlichen Unternehmungen und haben zusammen so viel Spaß wie schon lange nicht mehr. Doch man kann nicht alles planen –die Liebe nicht und wer wen unter dem Mistelzweig küssen darf schon gar nicht …

    Denn wenn beste Freude Gefühle füreinander entwickeln, sieht man manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
    Genau wie der erste Teil eine tolle Geschichte, hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte um Libby und George ist sehr unterhaltsam und witzig geschrieben, ich musste sehr oft herzlich über die Dialoge lachen und man fiebert mit, wie es die Beiden schaffen, doch noch zueinander zu finden. Natürlich gibt es Probleme die sie überwinden müssen und es ist sehr unterhaltsam zu lesen wie sie das schaffen.
    Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Alles in allem habe ich mit dem Roman schöne Lesestunden verbracht. Ein Lesevergnügen das ich sehr gerne weiterempfehlen möchte. Von mir bekommt die Geschichte eine absolute Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nicito5684s avatar
    Nicito5684vor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Winterträume dürfen starten...
    wenn aus Freundschaft Liebe wird...

    Winterträume in White Cliff Bay von Holly Martin aus dem Amazon Publishing Deutschland Verlag. 


    Inhalt:

    Libby ist berühmt für ihre romantischen Weihnachtsgeschichten: Jedes Jahr im Dezember freuen sich ihre Leserinnen auf die Liebespaare, die bei adventlichem Kerzenschein zueinanderfinden. Dass Libby selbst nicht recht an den Zauber der Liebe glaubt, weiß ja keiner ...

    Statt sich um eigene Herzensangelegenheiten zu kümmern, hilft sie lieber ihrem Nachbarn und guten Freund George. Der hat es seit seiner Scheidung nicht leicht mit den Frauen – deswegen beschließt die einfallsreiche Libby, mit ihm für seine bevorstehenden Dates zu proben. Gemeinsam erkunden sie das malerische Städtchen White Cliff Bay, verabreden sich zu weihnachtlichen Unternehmungen und haben zusammen so viel Spaß wie schon lange nicht mehr. Doch man kann nicht alles planen – die Liebe nicht und wer wen unter dem Mistelzweig küssen darf schon gar nicht …


    Meine Meinung:

    Der Schreibstil von Holly ist locker, leicht zu lesen und lustig. Das Cover ist super schön und vor allem weihnachtlich gestaltet, was für mich schon von der Optik her absolut ansprechend ist. Der Schneefall, dazu die geschmückte Tanne und das verliebte Paar. So kann die Vorfreude starten. 


    Die Geschichte um George und seine Libby ist oftmals sehr zum lachen. Zu Beginn als sie ihn als schwul empfindet, obwohl er einfach nur anders ist. Eben auch Männer können einen Dekofimmel haben. 


    Was jeder sieht, nur die Beiden eben nicht, dass sie einfach zusammen gehören. 


    Libby versucht George zu unterstützen seine Traumfrau zu finden, wenn auch oft sehr eifersüchtig. Tja, der liebe George, der hat Tomaten auf den Augen. 


    Ob am Ende aus dieser Freundschaft die große Liebe wird, oder ob Libby doch weiter zieht, das sollte jeder selbst heraus finden. 


    Fazit:

    Eine tolle Geschichte, von Freundschaft, der ganz großen Liebe und jeder Menge Lachmomente. 

    Danke an NetGalley und Amazon Publishing für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    K
    Karin_Pfvor 15 Tagen
    Weihnachten, das Fest der Liebe?

    Libby und ihr Nachbar George sind beste Freunde. Da dieser aber nach seiner Scheidung etwas unbedarft ist, möchte sie ihm mit Nachhilfe auf die Sprünge helfen.
    Seb ist nach dem Tod seiner Frau vor fünf Jahren wieder bereit für eine neue Beziehung. Das Problem? Seine Auserwählte gefällt seiner Schwiegermutter nicht…..

    Mein Fazit:
    Was habe ich gelacht! Denn der Schreibstil ist locker, lustig und leicht zu lesen. Die Protagonisten waren bildhaft beschrieben und man musste oft lachen.
    Gerade Amy hatte keinen guten Stand. Mit ihrer Tolpatschigkeit machte sie gute Taten gleich viel schlimmer (um sie tat es mir leid, aber es war teilweise wirklich soooo lustig!!!).
    Bei Libby und George stimmte die Chemie, aber das Timing nicht. Manchmal ist man so blind, für das was vor einem ist…
    Libby war sehr loyal und versuchte ihren guten Freund George nach besten Kräften zu unterstützen. Die Protagonisten lernen alle dazu, machen Fehler und ändern etwas daran! Ein schönes Buch um abzuschalten!

    Dies war der 2. Roman rund um das Örtchen White Cliff Bay. Persönlich empfand ich den ersten besser, aber die urkomischen Situationen (gut sie waren etwas überspitzt, aber wer sagt, dass es sowas nicht gibt?) haben das Ganze für mich rausgerissen. Denn ich musste lachen, herzhaft!
    Bitte mehr davon!

    Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks