Die Sherlock Holmes Academy 1: Karos, Chaos & knifflige Fälle

von Holly Watson 
4,5 Sterne bei12 Bewertungen
Die Sherlock Holmes Academy 1: Karos, Chaos & knifflige Fälle
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Lesemaus_12s avatar

Ein sehr tolles Buch, das ich immer wieder gerne lese :D

Eternitys avatar

Eine Spionage-Schule, ein zu ermittelnder Fall direkt vor der Tür und Eltern, die alle Detektive sind

Alle 12 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Sherlock Holmes Academy 1: Karos, Chaos & knifflige Fälle"

Trudy will einmal berühmt werden. Eine berühmte Detektivin. Klar, dass sie deshalb auf die Sherlock-Holmes-Academy geht. Denn dieses Internat im schottischen Hochmoor hat es in sich! Hier lernen die Mädchen, Codes zu knacken oder Personen zu beschatten. Und so sind Trudy und ihre neue Freundin Marlene schnell fit für ihren ersten Fall: Im Internat wurde eingebrochen. Und das von echten Profis. Eine knifflige Aufgabe, vor allem, weil die Jungs vom benachbarten Spionageinternat I.O.S. alles daran setzen, um die Täter vor den Mädchen zu überführen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783473525232
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:Ravensburger Buchverlag
Erscheinungsdatum:01.05.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lesemaus_12s avatar
    Lesemaus_12vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein sehr tolles Buch, das ich immer wieder gerne lese :D
    Sherlock Holmes Academy - Karos, Chaos und knifflige Fälle

    Einbruch in der Sherlock Holmes Academy! - Trudy Taff, Schülerin der Academy, setzt alles daran mit ihrer Freundin Marlene die Täter zu überführen. Doch das scheint nicht ganz so einfach sein, denn die Jungs aus dem benachbarten Spionageinternat I.O.S sind den Tätern ebenfalls auf der Spur…

    Meine Meinung:


    Das Cover ist einfach und schlicht gehalten, dennoch sehr schön. Man kann Trudy und Malene in ihren Schuluniformen sehen und im Hintergrund einige Muster. Meiner Meinung nach ein passendes Cover


    Das Buch ist voller Spannung und die dauert auch bis ans Ende des Buches an. Denn Trudy fallen immer wieder neue Rätsel und/oder Mysterien in die Hände, die sie unbedingt lösen will. So ist das Buch nie langweilig und bleibt überwiegend in Spannung.


    Die Rivalen der Mädchen, die Jungs aus der I.O.S, spielen auch eine Rolle und die Feindschaft zwischen den Mädchen und ihnen ist sehr amüsant. Das lockert das Buch nochmals ein wenig auf.


    Mit Trudy konnte ich mich sofort anfreunden. Ihren Ehrgeiz für's Fälle lösen konnte ich beriete in den ersten Kapiteln spüren. Das ein oder andere behält sie zwar zunächst für sich, bis sie es ihrer Freundin Marlene erzählt. Besonders ihre Talente, wie Geheinsprachen oder Spürsinnschulung, finde ich sehr faszinierend.


    Das Interessante sind vor allem die Internate, wo speziell Nachwuchs-Detektive ausgebildet werden. Leider bin ich mir nicht sicher, ob es so welche Internate in Großbritannien überhaupt gibt.


    Fazit:


    Im großem und ganzem ein tolles Buch, vor allem für Mädchen mit einer Vorliebe für Krimis.

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    Eternitys avatar
    Eternityvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine Spionage-Schule, ein zu ermittelnder Fall direkt vor der Tür und Eltern, die alle Detektive sind
    Eine Spionage-Schule, ein zu ermittelnder Fall direkt vor der Tür und Eltern, die Detektive sind

    Unterrichtsfächer wie "Geheimschrift", "Geheimsprachen" und "Fährtenlesen" klingen doch deutlich besser als Mathe, Englisch und Französisch, oder!?


    Trudy, Schülerin der Sherlock-Holmes-Academy, soll in die Fußstapfen der Detektiv-Eltern treten und besucht aus diesen Gründen nun das Spionage-Internat. Dass sie dort tatsächlich an ihrem ersten Tag direkt in einen Fall hinschlittert, hätte wohl niemand für möglich gehalten...


    Ich mochte die Geschichte besonders wegen des Tempos. Trudy ist ein cleveres Mädchen, das blitzschnell denkt und kombiniert und schon längst unterwegs ist, bevor sie es den anderen erklärt hat. Zwar geht nicht immer alles so glatt, wie sie es sich gedacht hat, aber so ist das Leben! Immerhin ist es ihr erstes Jahr in der Holmes-Academy.


    Manchmal gibt es ein paar kleinere und größere Gedankensprünge, wo ich tatsächlich zwischendurch zurückgeblättert habe, weil ich dachte, ich hätte eine Seite übersprungen.
    Aber im Großen und Ganzen ist die Geschichte stimmig und erklärt sich am Ende.


    Ein tolles, spannendes, actionreiches Buch für Detektivinnen! (Warum sollten das auch immer Kerle sein!? :P)

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Dieses Buch ist auf jeden Fall etwas für Spionagefans, egal welchen Alters!
    Alle Spionagefans aufgepasst!

    ,,Die Sherlock Holmes Academy'' ist ein spannendes und auch schön erzähltes Kinderbuch! Es macht Lust auf mehr und ist ein Buch für zwischendurch...
    Man kann sich die Sherlock Holmes Academy toll vorstellen und ist eine sehr witzige Idee! Dieses Buch begehrt jedes kleine Spionageherz, egal welchen Alters und ist nur empfehlenswert!

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    R_Mantheys avatar
    R_Mantheyvor 3 Jahren
    Schwarze Eulen und Rettung in letzter Minute

    Trudy Taff verdankt ihren etwas ungewöhnlichen Vornamen den Anfangsbuchstaben ihrer fünf Tanten. In ihrer Familie scheint es einen gewissen Hang für kriminalistische Ermittlungen zu geben, denn bereits ihr Vater besuchte die Sherlock Holmes Academy im schottischen Hochmoor, in der nun auch die kleine Trudy lernt. Auf ihrem Stundenplan stehen solch interessante Fächer wie Geheimsprachen und -schriften, Beschatten und Selbstverteidigung.

    Auf einer alten Karte entdecken Trudy und ihre neue Freundin Marlene schwarze Eulen. Als Trudy zu einem Besuch bei ihrer Tante Rita ist, die unweit der Academy wohnt, kommt sie dem Geheimnis der schwarzen Eulen auf die Spur und wird dabei auch noch in einen Kriminalfall verstrickt, den sie mit Mut und Tatkraft aufzuklären versucht.

    Wenn man sich das Cover des ersten Bandes dieser Reihe ansieht, dann bekommt man den richtigen Eindruck vom Inhalt. Es handelt sich um ein schön geschriebenes, nettes Mädchenbuch, das man Schülerinnen ab der dritten Klasse schenken kann. Ich hätte mir gewünscht, dass man den Namensgeber der Akademie etwas vorstellt und vielleicht auch ein wenig mehr aus dem Unterricht preisgibt. Das hätte den Reiz dieses Buches noch vergrößert.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    C
    Clarabooksvor 7 Monaten
    atimauss avatar
    atimausvor einem Jahr
    K
    kleineschwestervor einem Jahr
    EmmyLs avatar
    EmmyLvor 2 Jahren
    Ginny-Katniss27s avatar
    Ginny-Katniss27vor 3 Jahren
    juni_monds avatar
    juni_mondvor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks