Hong Ying

(61)

Lovelybooks Bewertung

  • 118 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 8 Rezensionen
(11)
(17)
(19)
(11)
(3)

Bekannteste Bücher

Der chinesische Sommer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Konkubine von Shanghai

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Konkubine von Shanghai

Bei diesen Partnern bestellen:

Der verratene Sommer

Bei diesen Partnern bestellen:

Tochter des großen Stromes

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Pfau weint

Bei diesen Partnern bestellen:

Der chinesische Sommer

Bei diesen Partnern bestellen:

Die chinesische Geliebte

Bei diesen Partnern bestellen:

K: the Art of Love

Bei diesen Partnern bestellen:

The Concubine of Shanghai

Bei diesen Partnern bestellen:

Daughter of the River

Bei diesen Partnern bestellen:

A Lipstick Called Red Pepper

Bei diesen Partnern bestellen:

Tochter des Gelben Flusses

Bei diesen Partnern bestellen:

PEACOCK CRIES

Bei diesen Partnern bestellen:

Hija Del Rio

Bei diesen Partnern bestellen:

K

Bei diesen Partnern bestellen:

Summer of Betrayal

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • Die Konkubine von Shanghai

    Die Konkubine von Shanghai
    Gelinde

    Gelinde

    14. August 2016 um 14:12 Rezension zu "Die Konkubine von Shanghai" von Hong Ying

    Die Konkubine von Shanghai, von Hong YingCover:Eine schöne Frau in demütiger Haltung, hinter deren Stirn es vermutlich aber auf Hochtouren arbeitet.Inhalt:Shanghai zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Cassia steigt vom der armen Bauernwaise zur Königin der Stadt auf.Viel Erotik, ein klarer Kopf und schnelle Entscheidungen sind neben der entsprechenden Prise Glück, Voraussetzungen um diesen Werdegang hinlegen zu können.Mein Meinung:Voranstellen möchte ich: Ich habe das Buch geschenkt bekommen.Also der Einstig ist mir alle andere als ...

    Mehr
  • Die Konkubine von Shanghai

    Die Konkubine von Shanghai
    Isbel

    Isbel

    14. May 2015 um 00:12 Rezension zu "Die Konkubine von Shanghai" von Hong Ying

    Das Buch habe ich mir gekauft, weil ich gerne mal eine Biografie lesen wollte. Bei der Auswahl an Biografien ist die Wahl gar nicht so leicht. Ich wollte was aus einem anderen Land und einer anderen Zeit. Aus der Auswahl habe ich dann die interessantesten Klappentexte rausgesucht und mich letztendlich vom Cover verleiten lassen. Ich habe keinen Vergleich mit anderen Biografien, aber in meinen Augen war dieses Buch eine Mischung aus Roman und Biografie. Ich muss gestehen, dass ich nach dem Lesen gar nicht mehr so sicher bin, ob ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Pfau weint" von Hong Ying

    Der Pfau weint
    bouquineur

    bouquineur

    23. October 2011 um 15:04 Rezension zu "Der Pfau weint" von Hong Ying

    Nicht mein erster Roman von Hong Ying, leider aber der, welcher mir am wenigsten gefallen hat. Trotzdem wird es nicht der Letzte sein. Für mich war die Story einfach zu konfus. Erst geht es um eine - scheinbar - betrogene Ehefrau und deren frustrierendes Leben. Dann geht es um eine alte Familiengeschichte, welche die Hauptdarstellerin wieder aufrollen soll. Nebenbei wird ein politisches Thema eingebaut und zum Schluss wird plötzlich auch von Wiedergeburt und schicksalshaften Liebesbeziehungen gesprochen. Das war mir einfach zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der chinesische Sommer" von Hong Ying

    Der chinesische Sommer
    koeniginvonsaba

    koeniginvonsaba

    05. November 2010 um 18:42 Rezension zu "Der chinesische Sommer" von Hong Ying

    Ich weiß nicht, wie ich zu dem Buch gelangt bin.. da ich jedoch gerade wieder die Vorlesungszeit bei mir begonnen hatte, habe ich einfach das schmalste Buch aus dem Regal gegriffen (~240 Seiten). Für mich ist der Klappentext mal wieder eine totale Enttäuschung. Hat zwar etwas mit dem Inhalt zu tun, aber ist eher ein Nebensatz.. Zum Buch selbst: Ursprünglich ist das Buch auf englisch erschienen, was vermutlich dazu führt, dass ich den Text als ziemlich schlecht übersetzt empfinde. Teilweise sind Sachen komisch betitelt oder ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Konkubine von Shanghai" von Hong Ying

    Die Konkubine von Shanghai
    anushka

    anushka

    04. December 2009 um 17:17 Rezension zu "Die Konkubine von Shanghai" von Hong Ying

    Seit dem Tod ihrer Eltern lebt Cassia bei ihrer Tante und ihrem Onkel. Doch die beiden fühlen sich durch sie derart belastet, dass sie sie im Jahr 1907 an die Bordellbesitzerin Madame Emerald verkaufen, die die Jugendliche mit nach Shanghai nimmt. Da Cassia weder gebundene Füße hat, noch sonst dem Schönheitsideal entspricht, kann sie nur als Dienstmädchen für die "schönste Konkubine" Shanghais arbeiten. In dieser Funktion begegnet sie dem wesentlich älteren Chang Lixiong, der der oberste Meister des Hong-Geheimbundes ist. Schon ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die chinesische Geliebte" von Hong Ying

    Die chinesische Geliebte
    Buecherstapel

    Buecherstapel

    27. November 2008 um 10:54 Rezension zu "Die chinesische Geliebte" von Hong Ying

    Erotischer Roman um die Figur des Julian Bell, Neffe von Virginia Wolf, der in den 30ern in Wuhan spielt. Das Buch wurde in sich auffallend ähnelnden Worten von vorwiegend männlichen Rezensenten als herausragende Darstellung aus der Sicht einer Frau gelobt. Ein so genanntes Skandalbuch zu schreiben, das dann in China kritisiert oder verboten wird, ist für chinesische Autoren ein üblicher und Erfolg versprechender Weg, um auf dem europäischen Buchmarkt Beachtung zu finden.

  • Rezension zu "Der Pfau weint" von Hong Ying

    Der Pfau weint
    Pitak

    Pitak

    29. October 2008 um 17:49 Rezension zu "Der Pfau weint" von Hong Ying

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich fand es schön, dass man mehr über die Machenschaften in China erfahren hat. Außerdem fand ich es sehr interessant, dass und wie die Autorin arm und reich gegenüber gestellt hat und dass man erfahren konnte, wie schnell, leicht und willkürlich man auf- und absteigen kann. Allerdings fand ich die Personen sehr kalt, emotionslos und nur auf gute Beziehungen bedacht. Dies gilt vor allem für den Ehemann und diejenigen Menschen, die unbedingt den Staudamm bauen wollten.

  • Rezension zu "Die chinesische Geliebte" von Hong Ying

    Die chinesische Geliebte
    Pantheon

    Pantheon

    23. February 2008 um 11:29 Rezension zu "Die chinesische Geliebte" von Hong Ying

    Überschätzt!