Hong Ying Der Pfau weint

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Pfau weint“ von Hong Ying

§B§Der neue Roman von Chinas Bestsellerautorin - voller Spiritualität, Humanität und Sinnlichkeit§S§In ihrem meisterhaften Roman erzählt Hong Ying von vier Frauen und ihren ungewöhnlichen wie tragischen Schicksalen. Einfühlsam und bewegend beschreibt sie die immensen Spannungen, denen die Menschen im heutigen China ausgesetzt sind: zwischen Gestern und Heute, zwischen Mann und Frau, zwischen Arm und Reich, zwischen bigotter und freier Sexualität. Liu Cui ist eine vielbeschäftigte Wissenschaftlerin, die in einem renommierten Pekinger Labor arbeitet. Ihren Mann, Direktor beim großen Staudammprojekt im Süden, sieht sie nur selten. Hat er eine Affäre? Um das herauszufinden, reist Liu Cui in ihre alte Heimat am Jangtse-Fluß. Am Drei-Schluchten-Staudamm, gepriesen als das neunte Weltwunder, sieht sie Vertreibung und Korruption im Namen der Regierung, im Namen ihres Mannes. Aus einer Stippvisite wird eine Reise zurück in die Vergangenheit ihrer Familie. Allmählich taucht aus den Wassern des Jangtse eine qualvolle und übersinnliche Geschichte empor. Mit "Der Pfau weint" erweist sich Hong Ying einmal mehr als große Erzählerin wie unbestechliche Chronistin ihres Heimatlandes. Als eine von wenigen erzählt sie von den Schattenseiten des heutigen China. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Romane

Acht Berge

2 völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen, Auffassungen von Natur u. a., die später als Erwachsene kaum gegensätzlicher sein könnte

Erdhaftig

Das weiße Feld

Hervorragend!

Erdhaftig

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Eine musikalische, literarische Achtsamkeitsübung mit viel Herz! :)

mehe

Underground Railroad

Sprachlich sehr gut, aber zu wenig Tempo, zu viel Distanz. Das Schicksal von Cora und der anderen Sklaven hat mich leider nicht berührt.

Arachn0phobiA

Mein Herz in zwei Welten

Ein weiterer ebenso unterhaltsamer wie herzerwärmender Trip an Lous Seite - ich liebe jede Seite, jedes Wort, jede Silbe. Ein Traum!

Svenjas_BookChallenges

Ein abgetrennter Kopf

Absurdes Ringelreihen unter Akademikern. Nervt etwas; Selbstbetrug auf hohem Niveau. Eindeutig eine Farce!

alasca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Pfau weint" von Hong Ying

    Der Pfau weint

    bouquineur

    23. October 2011 um 15:04

    Nicht mein erster Roman von Hong Ying, leider aber der, welcher mir am wenigsten gefallen hat. Trotzdem wird es nicht der Letzte sein. Für mich war die Story einfach zu konfus. Erst geht es um eine - scheinbar - betrogene Ehefrau und deren frustrierendes Leben. Dann geht es um eine alte Familiengeschichte, welche die Hauptdarstellerin wieder aufrollen soll. Nebenbei wird ein politisches Thema eingebaut und zum Schluss wird plötzlich auch von Wiedergeburt und schicksalshaften Liebesbeziehungen gesprochen. Das war mir einfach zu viel des Guten. Vielleicht war es mir auch zu hoch, aber Spaß gemacht hat das Lesen am Ende nicht mehr wirklich. Den Überblick zu behalten ist wirklich nicht einfach. Sicher sind die Geschichten alle - wie auf dem Einband angekündigt - miteinander verbunden, trotzdem hatte ich mir viel mehr versprochen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Pfau weint" von Hong Ying

    Der Pfau weint

    Pitak

    29. October 2008 um 17:49

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich fand es schön, dass man mehr über die Machenschaften in China erfahren hat. Außerdem fand ich es sehr interessant, dass und wie die Autorin arm und reich gegenüber gestellt hat und dass man erfahren konnte, wie schnell, leicht und willkürlich man auf- und absteigen kann. Allerdings fand ich die Personen sehr kalt, emotionslos und nur auf gute Beziehungen bedacht. Dies gilt vor allem für den Ehemann und diejenigen Menschen, die unbedingt den Staudamm bauen wollten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks