Honoré de Balzac Das Mädchen mit den Goldaugen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Mädchen mit den Goldaugen“ von Honoré de Balzac

Der Epiker Balzac war auch ein Meister der kleinen Form, der Novelle. Ganz Goethes Diktum von der «unerhörten Begebenheit» folgend, schildert er mit hinreißender Beredsamkeit und einer überwältigenden Buntheit der Bilder eine Welt, deren grausame und grandiose Seiten ihm bis ins letzte vertraut waren. «Das Mädchen mit den Goldaugen» ist eine der eindringlichsten seiner «Szenen des Pariser Lebens». Der Orient «schlägt die schweren Augen auf mitten im schlaflosen Paris»: Im magischen Märchen von der exotischen, goldäugigen Paquita Valdès leuchten Motive aus Tausendundeiner Nacht auf. Henri de Marsay besitzt alles, ein so außerordentliches Geschöpf wie Paquita zu bezaubern, nur nicht das Herz, an ihr zugrunde zu gehen...

Stöbern in Romane

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Etwas zu kurz, um ein großer Roman zu sein, trotzdem aber eine interessant geschriebene Geschichte. Hier wäre mehr mehr gewesen ;)

Flamingo

Underground Railroad

Nicht nur thematisch wichtig, sondern auch literarisch ansprechend und überzeugend. Doppelte Leseempfehlung!

leselea

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Ein wundervolles Buch zu einem ernsten Thema!

IrisBuecher

Ich, Eleanor Oliphant

Bittersüß und wunderschöne Geschichte über das Alleinsein in einer viel zu vollen Welt.

I_like_stories

Und es schmilzt

Bewusst schockieren ist das eine, sinnfreie Geschmacklosigkeiten etwas anderes. Schade, das hätte ein aufwühlendes Buch werden können.

Estel90

Der Sandmaler

Kleines Buch für zwischendurch

Adrenalinchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen