Hope Cavendish

 4.6 Sterne bei 104 Bewertungen
Hope Cavendish

Lebenslauf von Hope Cavendish

In Braunschweig geboren und aufgewachsen ist Hope Cavendish mittlerweile seit 20 Jahren im Ruhrgebiet verwurzelt. Dort arbeitete sie unter anderem als freie Autorin, Webdesignerin, Bildbearbeiterin und Photoshop-Dozentin - viele Leidenschaften und Interessen führten zu vielen Berufen. Im Sommer 2013 entschied sich Hope, eine weitere ihrer Leidenschaften zum Beruf zu machen, und veröffentlichte einen Band mit phantastischen Kurzgeschichten sowie mit »Gemmas Verwandlung« den Auftakt ihrer Vampirroman-Serie »Zeitgenossen«.

Neue Bücher

Zeitgenossen - Der Wille Adads (Bd. 5)

 (3)
Neu erschienen am 18.11.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Hope Cavendish

Zeitgenossen - Gemmas Verwandlung

Zeitgenossen - Gemmas Verwandlung

 (53)
Erschienen am 08.08.2013
Zeitgenossen - Kampf gegen die Sybarites

Zeitgenossen - Kampf gegen die Sybarites

 (28)
Erschienen am 10.01.2014
Zeitgenossen - Pakt mit den Rittern des Dan

Zeitgenossen - Pakt mit den Rittern des Dan

 (13)
Erschienen am 13.12.2014
Zeitgenossen - Suche nach den Ur-Vampiren

Zeitgenossen - Suche nach den Ur-Vampiren

 (7)
Erschienen am 04.03.2016
Zeitgenossen - Der Wille Adads (Bd. 5)

Zeitgenossen - Der Wille Adads (Bd. 5)

 (3)
Erschienen am 18.11.2018
Das Feuerwerk

Das Feuerwerk

 (0)
Erschienen am 30.07.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Hope Cavendish

Neu
monika_schulzes avatar

Rezension zu "Zeitgenossen - Der Wille Adads (Bd. 5)" von Hope Cavendish

Ein tolles Finale für eine wundervolle Reihe
monika_schulzevor 2 Tagen

Inhalt:

Gemma und ihre Zeitgenossen haben im Laufe der Jahrhunderte schon einiges erlebt und wurden vor verschiedene Aufgaben gestellt. Auch im 20. Jahrhundert warten einige Herausforderungen auf die Vampire.

Der Ur-Vampir Nergal versucht die Abgründe der Menschen offensichtlich zu machen und schreckt dabei vor nichts zurück. Um das Gleichgewicht zwischen Menschen und Vampiren zu erhalten und den Frieden widerherzustellen müssen sich die Zeitgenossen ihrer wohl schwierigsten Prüfung stellen, denn der Wille Adads ist unantastbar … .


Meine Meinung:

Wie sehr habe ich mich auf einen neuen Band der Zeitgenossen gefreut. Leider war diese Freude jedoch auch mit einem kleinen Wermutstropfen versehen, da ich wusste, dass es der letzte Band einer meiner Lieblingsreihen sein würde.

Der Einstieg fiel mir wirklich leicht. Die wichtigsten Ereignisse waren mir tatsächlich noch präsent, obwohl der vierte Band doch schon 2 Jahre her ist. Das hat sicher damit zu tun, dass man sich anhand geschichtlicher Ereignisse entlanghangeln kann, aber auch, damit, dass die Autorin immer wieder kleine Rückblenden einbaut, die es einem erleichtern, zurück in die Geschichte zu finden.

Da wir uns mit diesem Band in der „näheren Vergangenheit“ befinden, weiß man natürlich schon einige Ereignisse, die auf die Zeitgenossen zukommen und dennoch war ich sehr gespannt, wie Hope Cavendish diese umsetzen und in ihre Geschichte einbauen würde. Sehr gut gefiel mir dabei wie immer, dass die fantastischen Elemente mit den historischen verknüpft werden. Das gelingt der Autorin in meinen Augen besonders gut. Es kommt einem fast so vor, als wäre es tatsächlich möglich, dass sich Vampire unter uns befinden, so natürlich hat Hope Cavendish die beiden Komponenten miteinander verbunden.

Doch obwohl man einige Ereignisse schon kennt, bleibt die Spannung nicht aus. Durch die Ur-Vampire und vor allem Nergal, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, über die Menschen herrschen zu wollen, bekommt die Geschichte noch ein paar interessante Wendungen und Verstrickungen. So war es wirklich auf keiner Seite langweilig, weil ständig irgendetwas passiert, ohne dass es für den Leser jedoch zu viel wird. Toll dabei fand ich auch, dass die technischen Neuerungen oder die Veränderung der Mode Platz fanden. Das war teilweise fast wie eine Reise in die eigene Vergangenheit z.B. als die Schallplatten durch CD’s ersetzt oder die ersten Handys benutzt wurden. Es hat einfach richtig Spaß gemacht zu lesen.

Natürlich trifft man auch auf die uns bekannten und vielfach geliebten Charaktere. Ich freute mich wirklich sehr, sie alle wiederzusehen und gemeinsam mit ihnen erneut auf eine Reise durch die Geschichte bzw. die Zeit zu gehen. Mittlerweile hat man das Gefühl die Zeitgenossen auch schon wirklich zu kennen, fast so, als würden sie zur Familie gehören. Trotzdem freute ich mich auch, dass neue Charaktere hinzukamen. Auch diese hat Hope Cavendish wieder mit ihrem ganzen eigenen Charme versehen, so dass sie einem direkt ins Herz gehen. Ich finde es so toll, wenn man die Protagonisten wirklich liebgewinnt und deswegen gerne durch ihre Geschichte begleitet.

Leider war dieses Abenteuer jedoch viel zu schnell zu Ende und ich wurde richtig wehmütig, dass ich die Zeitgenossen jetzt verlassen muss.

Fazit:

„Zeitgenossen“ von Hope Cavendish ist wirklich eine meiner Lieblingsreihen. Ich liebe diese Kombination aus Fantasy und historischem Roman und dieses Mal konnte ich die Zeitreise noch mehr genießen, da ich einige Ereignisse selbst erlebt bzw. miterlebt hatte. Beim Lesen kam es mir auch fast so vor, als hätten Gemma, ihre Freunde und ich eine Art Familientreffen, so sehr hatte ich diese einzigartigen Charaktere schon ins Herz geschlossen. Nur bin ich jetzt richtig traurig, dass meine Reise mit ihnen auch schon zu Ende ist.

Bitte lest diese Reihe, sie ist wirklich eine Perle unter den Selfpublisher-Büchern.

Von mir bekommt das Buch 5 Punkte von 5.

Kommentieren0
1
Teilen
Solara300s avatar

Rezension zu "Zeitgenossen - Der Wille Adads (Bd. 5)" von Hope Cavendish

Eine Reise durch die Zeit …
Solara300vor 22 Tagen

Cover

Das Cover macht neugierig wer darauf zu sehen ist. Vampirisch ja, aber wer?
Sehr interessant gemacht und weshalb lächelt der männliche Vampir? Ich finde es passt auf alle Fälle in die Zeitgenossen Reihe und macht Lust auf mehr.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Hope Cavendish hat eine außergewöhnliche gut recherchierte Zeitreise der Vampirin Gemma geschrieben, der mich bis jetzt begeistertete und somit war ich auch auf den fünften und finalen Abschlussband gespannt und wurde nicht enttäuscht.

Ich bin ich wieder auf altbekannte Protagonisten getroffen, die mir im Laufe der Jahrhunderte ans Herz gewachsen sind und zum anderen war man wieder in der Zeitreise, wo man nicht nur auf Charlie Chaplin oder Agatha Christie traf, sondern auch wieder unterwegs war mitten in der Welt, wie zum Beispiel New York, Istanbul und vielem mehr.

Die Autorin schafft diese Kulisse spielend in die Geschichte von Gemma und ihren Freunden mit einzubauen, wie auch die Ur-Vampire den Etemmu-Quebrus.

Sehr interessante Reise, bis zu dem finalen Band, habe ich die liebe Hope jetzt sieben Jahre begleitet und Gemma von 1599 bis in die Wirren und Irrungen des Kriegs wie auch der Liebe begleitet und bin begeistert vom Abschluss dieser faszinierenden Reihe die ich jedem Leser nur ans Herz legen kann.

 

 

Meinung

Eine Reise durch die Zeit …

Genau das erwarten hier wieder unsere Freunde von den Zeitgenossen.

Gemma und Giles und ihre Freunde versuchen den machthungrigen und des skrupellosen Etemmu-Quebrus Negal aufzuhalten der den Krieg zwischen Menschen und Vampiren heraufbeschwören will mit allen Mitteln.

Dazu muss ich sagen war ich fasziniert von den Fähigkeiten der Etemmu-Quebrus und auch, dass der babylonische Windgott Adad sie selbst erschaffen hat.
Zum einen, interessant und zum anderen, wie will man einen völlig machthungrigen Ur-Vampir aufhalten!?

Nun, selbst wenn es noch drei andere Ur-Vampire gibt, sind die wiederum auf die Unterstützung der Freunde Gemma, Giles, Fergus und vielen anderen angewiesen.
Dieser Zusammenhalt und auch wieder die verschiedensten Reiseziele und die interessanten Gesprächspartner, nehmen ein mit und machen neugierig von Anfang bis Ende was wohl als nächstes passiert.

Für mich ein gelungener Abschluss.

 

Fazit

Ein absolut genialer Abschluss der begeistert!

Eine Reise durch die Epochen der Zeit.

Die Reihe

– Zeitgenossen – Gemmas Verwandlung (Bd. 1)
– Zeitgenossen – Kampf gegen die Sybarites (Bd. 2)
– Zeitgenossen – Pakt mit den Rittern des Dan (Bd. 3)
– Zeitgenossen – Suche nach den Ur-Vampiren (Bd. 4)
– Zeitgenossen – Der Wille Adads (Bd. 5)

5 von 5 Sternen

Kommentieren0
0
Teilen
ilonaLs avatar

Rezension zu "Zeitgenossen - Der Wille Adads (Bd. 5)" von Hope Cavendish

Wahnsinnig spannend und geschichtsträchtig!
ilonaLvor 25 Tagen

"Der Kampf gegen das BÖSE"!
Es ist zwar eine fiktive Geschichte, aber mit vielen realen historischen Ereignissen, Figuren und Schauplätzen! Dieser letzte finale fünfte Teil entführt uns ins Nazi-Deutschland und das bis ins Heute. Meiner Meinung nach kann dieser Teil für sich allein gelesen werden ohne, dass man befürchten muss, etwas verpasst zu haben. Die Autorin hat dafür eigens ein Glossar im Anhang, welcher sehr nützlich zum besserem Verständnis zuträgt und eine noch eigens für die einzelnen Bücher angelegte Internetseite: https://zeitgenossen-romane.de. Allerdings....., möchte man Gemmas Leben und ihre Freunde sowie Feinde oder gar ihre große Liebe kennenlernen und diese von Anfang an miterleben, sollte man mit dem ersten Teil beginnen.
Gemma und ihre Freunde müssen mal wieder gegen das Böse antreten, um das Gleichgewicht um Gut und Böse zu erhalten. Dabei werden sie natürlich nicht allein sein, aber es wird viele, sehr viele Menschenleben kosten, denn wer sich ein wenig in der Geschichte von Hitlerdeutschland auskennt, weiß um diese großen Verluste! Es ist der Autorin Hope Cavendish sehr gut gelungen, diese Herrenmenschen- Mentalität und ihre grausamen Machenschaften in einem fiktiven Roman mit einzubinden und damit einen sehr spannenden Roman zu kreieren!
Es ist ein sehr geschichtsträchtiges Buch und erhält von mir die höchste Sternenzahl von 5 und mein sehr empfehlenswert! Vielen Dank an die Autorin für so eine tolle Geschichte, ich habe auch noch später immer wieder darüber nachdenken müssen!

Kommentieren0
47
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Hope-Cavendishs avatar
Liebe Lovelybooks-Leser,

ich möchte Euch gerne zu einer Leserunde meines Buches Zeitgenossen – Pakt mit den Rittern des Dan einladen. Es ist der dritte Band der Vampirroman-Serie Zeitgenossen und ist für Leser ab 16 Jahren geeignet.

Da die Zeitgenossen eine fortgesetzte Serie sind, solltet Ihr die ersten beiden Bände der Zeitgenossen, Gemmas Verwandlung (http://www.lovelybooks.de/autor/Hope-Cavendish/Zeitgenossen-Gemmas-Verwandlung-Bd-1-1052264396-w/), und Kampf gegen die Sybarites (http://www.lovelybooks.de/autor/Hope-Cavendish/Zeitgenossen-Kampf-gegen-die-Sybarites-1076797178-w/), bereits kennen, um den Inhalt von Pakt mit den Rittern des Dan verstehen zu können.

Klappentext von Pakt mit den Rittern des Dan:

Gemma trifft ihre Freunde Maddy, Miguel und Francisco wieder. Die Begegnung mit Francisco verläuft ganz anders, als sie erwartet hätte. Ausgerechnet er hilft ihr dabei, sich über viele Dinge in ihrem Leben klarzuwerden.
Bei dem Versuch, mehr über die Ritter des Dan herauszufinden, lernen Gemma und Fergus dann einen irischen Schriftsteller kennen, dessen Werk eines Tages bahnbrechende Berühmtheit erlangen wird.
Sehr viel später erst tritt Giles wieder in ihr Leben und zwischen ihm und Gemma scheint sich alles verändert zu haben. Welche Rolle spielen die Ritter des Dan dabei? Wird Gemma nun einen neuen Kampf aufnehmen?
Pakt mit den Rittern des Dan ist der dritte Band der Roman-Serie Zeitgenossen. Im Mittelpunkt der Serie steht die Vampirin Gemma, die im Laufe der Jahrhunderte erfährt, was es bedeutet, unsterblich zu sein. Sie wird zur Zeitzeugin vieler historischer Ereignisse, erlebt Kriege, Entdeckungen und Revolutionen, begegnet der Liebe, dem Kampf und dem Tod. Ihre Freunde stehen ihr dabei oft zur Seite, doch ihren Weg muss Gemma letztendlich selbst finden.

Zeitgenossen – Pakt mit den Rittern des Dan
Hope Cavendish
Taschenbuch, 228 Seiten
ISBN 978-1505337143
8,99 Euro
Kindle-eBook
ASIN: B00RO7JA4E
3,99 Euro

Leseprobe:
http://issuu.com/hopecavendish/docs/zeitgenossen_paktmitdenritterndesda


Weitere Informationen zum Buch:
http://www.zeitgenossen-romane.de/

Freiexemplare:
Ich verlose unter allen Bewerbern, die die ersten beiden Bände der Zeitgenossen bereits kennen, 15 eBooks (als Kindle-Mobi oder ePub).
Um Euch für ein Freiexemplar zu bewerben, beantwortet bitte folgende Frage:
Welches Ereignis hat Euch in »Kampf gegen die Sybarites«, dem zweiten Band der Zeitgenossen, am meisten überrascht?

Unter allen Leserundenteilnehmern, die sich besonders aktiv an der Leserunde beteiligen, verlose ich nach Beendigung der Leserunde ein »Vampirpäckchen«, bestehend aus einem signierten Taschenbuch von Pakt mit den Rittern des Dan und einer Versorgungskette-Kette für durstige Vampire (siehe angehängtes Foto).


Bitte gebt bei Eurer Bewerbung mit an, ob das eBook lieber im Mobi- oder ePub-Format möchtet.
Bewerbungsschluss ist der 14. April 2015. Die Gewinner werden am 15. April von mir bekanntgegeben und die Leserunde beginnt dann am 18. April.


Selbstverständlich könnt Ihr auch gerne an der Leserunde teilnehmen, wenn Ihr das Buch Zeitgenossen – Pakt mit den Rittern des Dan bereits besitzt.

Ich freue mich auf einen angeregten Austausch mit Euch zum dritten Band der Zeitgenossen! :o)

Eure Hope

Zur Leserunde
Hope-Cavendishs avatar

Hallo Ihr Lieben,
es gibt eine neue Aktion bei den Zeitgenossen! Gemeinsam mit Moni von Süchtig nach Büchern schicke ich "Gemmas Verwandlung", den Auftakt der Serie, auf Wanderschaft.


Das bedeutet, dass 6 bis 12 Blogger, die "Gemmas Verwandlung" bislang noch nicht kennen, sich darum bewerben können, das Buch zu lesen und dann an den nächsten Teilnehmer weiterzuschicken. Jeder Teil- nehmer ist herzlich dazu eingeladen, die Stellen im Buch, die ihm irgendwie auffielen oder besonders gut gefielen, mit einer kleinen Notiz, einer Zeichnung oder was immer Euch einfällt, zu markieren. Diese Markierung sollte dann zusätzlich mit einem kleinen Beitrag im eigenen Blog kommentiert werden.

Moni und ich dokumentieren den Fortschritt der Wanderbuchaktion dann auf der Zeitgenossen-Homepage und auf Süchtig nach Büchern und tragen die Blogbeiträge auf dieser Karte ein, damit jeder sehen kann, wo das Buch überall schon war.

Alle Infos, Regeln und Teilnahmebedingungen findet Ihr hier:
http://www.zeitgenossen-romane.de/index.php/news/wanderbuchaktion

Zum Thema
Hope-Cavendishs avatar
Seid Ihr auch dieses Jahr auf der Leipziger Buchmesse? Dann würden Hilke-Gesa Bußmann und Hope Cavendish Euch gerne zu einem Meet & Greet einladen. Wir treffen uns am Samstag, dem 15. März zwischen 11 Uhr und 13 Uhr zwischen Halle 3 und 5 (Lageplan: http://tinyurl.com/oreydo5).

Wer bis 12.15 Uhr bei uns vorbeischaut, kann an einer Verlosung teilnehmen, bei der es diese Buchpakete zu gewinnen gibt:
1. Preis: Buchpaket „Weltentaucher“ (Band I: Der Aufbruch, Band II: Die Suche)
2. Preis: Buchpaket „Zeitgenossen“ (Band I: Gemmas Verwandlung, Band II: Kampf gegen die Sybarites)
3. Preis: Buchpaket „Weltentaucher  & Zeitgenossen“ (Jeweils der erste Band der beiden Serien)
4. Preis: Silberkette „Leserin“ (siehe angefügtes Bild unten)
5. Preis: Bronzekette „Leserin“ (siehe angefügtes Bild unten)
... zusätzlich wird es bei der Verlosung noch zwei Trostpreise geben. Lasst Euch überraschen!

Wir würden uns freuen, wenn Ihr vorbeischauen mögt! :o)

Wer möchte, kann sich auch schon vorab auf Facebook zu unserem Treffen anmelden: https://www.facebook.com/events/340502982754564
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Hope Cavendish im Netz:

Community-Statistik

in 95 Bibliotheken

auf 28 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks