Hope Cavendish

 4,6 Sterne bei 150 Bewertungen
Autorenbild von Hope Cavendish (©Stefan Niebecker)

Lebenslauf von Hope Cavendish

In Braunschweig geboren und aufgewachsen ist Hope Cavendish mittlerweile seit 20 Jahren im Ruhrgebiet verwurzelt. Dort arbeitete sie unter anderem als freie Autorin, Webdesignerin, Bildbearbeiterin und Photoshop-Dozentin - viele Leidenschaften und Interessen führten zu vielen Berufen. Im Sommer 2013 entschied sich Hope, eine weitere ihrer Leidenschaften zum Beruf zu machen, und veröffentlichte einen Band mit phantastischen Kurzgeschichten sowie mit »Gemmas Verwandlung« den Auftakt ihrer Vampirroman-Serie »Zeitgenossen«. Im August 2019 erschien Hopes  erster Liebesroman „Suspicious Love“.

Botschaft an meine Leser

Nachdem ich lange Jahre nur vampirisch unterwegs war, erschien nun im August 2019 mein erster Liebesroman. "Suspicious Love" ist die Liebesgeschichte von Caden und Amber und als Taschenbuch und eBook erhältlich.  https://www.amazon.de/dp/B07VP547X4/ 

Alle Bücher von Hope Cavendish

Cover des Buches Zeitgenossen - Gemmas Verwandlung (ISBN: 9781491074602)

Zeitgenossen - Gemmas Verwandlung

 (58)
Erschienen am 08.08.2013
Cover des Buches Zeitgenossen - Kampf gegen die Sybarites (ISBN: 9781494457389)

Zeitgenossen - Kampf gegen die Sybarites

 (28)
Erschienen am 10.01.2014
Cover des Buches Suspicious Love: Kann ich dir trauen? (ISBN: B07VP547X4)

Suspicious Love: Kann ich dir trauen?

 (25)
Erschienen am 24.08.2019
Cover des Buches Zeitgenossen - Pakt mit den Rittern des Dan (ISBN: 9781505337143)

Zeitgenossen - Pakt mit den Rittern des Dan

 (13)
Erschienen am 13.12.2014
Cover des Buches Zeitgenossen - Suche nach den Ur-Vampiren (ISBN: 9781530242894)

Zeitgenossen - Suche nach den Ur-Vampiren

 (7)
Erschienen am 04.03.2016
Cover des Buches Zeitgenossen - Der Wille Adads (Bd. 5) (ISBN: B07KPGC5C1)

Zeitgenossen - Der Wille Adads (Bd. 5)

 (4)
Erschienen am 18.11.2018
Cover des Buches Das Feuerwerk (ISBN: B00E97H7OW)

Das Feuerwerk

 (0)
Erschienen am 30.07.2013

Neue Rezensionen zu Hope Cavendish

Cover des Buches Suspicious Love: Kann ich dir trauen? (ISBN: B07VP547X4)monika_schulzes avatar

Rezension zu "Suspicious Love: Kann ich dir trauen?" von Hope Cavendish

4,5 Sterne für ein tolles New Adult Buch
monika_schulzevor 4 Monaten

Inhalt:

Amber hat als Jugendliche schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht, weswegen sie bisher noch keine ernste Beziehung hatte. Auch Caden wurde von seiner Vergangenheit geprägt und stürzt sich deshalb nur in oberflächliche Beziehungen mit Frauen.

Das ist aber auch schon das Einzige, was die beiden gemeinsam haben. Als Ambers bester Freund Danny in Cadens Club auftreten soll, treffen die beiden zum ersten Mal aufeinander und schnell wird klar, dass eine besondere Anziehungskraft zwischen den beiden herrscht.

Doch können sie den Schatten ihrer Vergangenheit bezwingen und ihre Vorurteile über Bord werfen oder sind diese stärker, als ihre Gefühle?  

Meine Meinung:

Eigentlich bin ich ja nicht so der New Adult Leser, aber da ich von Hope Cavendish‘ Zeitgenossen so begeistert war, wollte ich auch ihre anderen Werke lesen. 

Die Geschichte startet damit, dass Amber mit ihrem besten Freund Danny das neue Jobangebot bespricht. Dabei erfährt man schon einiges über Ambers und Dannys Vergangenheit, trotzdem verrät uns die Autorin nicht sofort alles, so dass es noch ein paar Geheimnisse gibt, die die Geschichte spannend machen. Ich freute mich darauf, mehr über Amber zu erfahren und Caden kennenzulernen. 

Besonders gut gefiel mir sofort die Freundschaft zwischen Danny und Amber. Die beiden kennen sich quasi schon ewig und haben schon so manche schwierige Situation gemeinsam gemeistert. Das schweißt zusammen und ich muss sagen, die beiden sind sooo süß. Jemanden zu haben, mit dem man durch dick und dünn gehen kann, ist eben etwas ganz Besonderes und das hat die Autorin Hope Cavendish hier wirklich gut herausgearbeitet. 

Als Amber allerdings auf Caden trifft, war ich etwas skeptisch, denn hier trifft man auf das typische Klischee: Jungfrau vs. Wominzer. Ehrlich gesagt nervt mich dieses Klischee mittlerweile und ich denke, dass diese Geschichte auch gut ohne dieses ausgekommen wäre, denn die Autorin tritt es gar nicht so breit und Amber ist zwar Jungfrau, aber kein graues Mäuschen. Mit Ambers Vergangenheit erklärt Hope Cavendish zwar dann dieses Klischee, aber mir wäre es einfach lieber gewesen, wenn die Protagonistin vielleicht einfach wenige, sexuelle Erfahrungen und nicht gar keine gehabt hätte. Ich denke, damit hätte die Geschichte durchaus auch funktioniert.

Denn Caden und Amber … da funkte es selbst bei mir. Zwar hat Caden keine ernsten Beziehungen und gilt deshalb als Wominzer, aber er war für mich ein richtiges Schnuckelchen. Ein typischer Bookboyfriend, den man selber auch gerne kennenlernen würde. Abseits von seinem Sexleben ist er nämlich der strahlende Held in glänzender Rüstung. Dabei zeigt er, dass er zuerst an andere und dann erst an sich selbst denkt. Er passt also nicht in das Bild des typischen Wominzers, dem vor allem seine eigenen Bedürfnisse am Herzen liegen.

Mir hat Hope Cavendish mit den Dates der beiden jedenfalls so richtig Schmetterlinge in den Bauch gezaubert. Hach, ich musste wirklich seufzen, so schön fand ich das und hätte gerne mit Amber getauscht. 

Natürlich braucht eine New Adult Geschichte auch ein bisschen Drama, doch das wird von der Autorin auf ein Missverständnis zurückgeführt, das ich sehr glaubwürdig und authentisch fand. Es gab also nicht viel Drama um nichts, sondern ein paar Schwierigkeiten, wie sie tatsächlich auftauchen könnten. Das fand ich einmal richtig erfrischend, denn nach dem Klischee Jungfrau/Womanizer hatte ich befürchtet, dass es sich hier um eine dieser typischen (für mich nervigen) New Adult Geschichten handeln würde, doch das war zum Glück nicht der Fall. So konnte auch ich das Buch durchaus genießen und mich auch ein bisschen verlieben. 

Fazit:

Wer New Adult Geschichten mag, muss unbedingt „Suspicious Love“ lesen. Zwar hat sich auch Hope Cavendish am Klischee Jungfrau vs. Womanizer bedient, ansonsten aber auf das typische Teeniedrama verzichtet. So konnte auch ich die Liebesgeschichte genießen und habe mich dabei sogar ein wenig in Caden verliebt, der so ganz anders ist, als man es von einem Womanizer erwartet. Aber lest selbst … . 

 

Von mir bekommt das Buch 4,5 Punkte von 5.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Zeitgenossen - Gemmas Verwandlung (ISBN: 9781491074602)Nicoles-Leseeckes avatar

Rezension zu "Zeitgenossen - Gemmas Verwandlung" von Hope Cavendish

Wenn Fantasy auf Historie trifft
Nicoles-Leseeckevor 5 Monaten

📜 Meinung

Wir alle kennen das zu genüge, guter Vampir trifft auf bösen Vampir, ja und zumeist wird dann wohl einer gewinnen. Was aber wenn das alles ganz anders läuft, was wenn plötzlich historische Ereignisse ein Buch schmücken, wenn uns in einem Fantasybuch die knallharte Realität trifft? 

Die Autorin hat hier an nichts gespart, sie verstrickt Fantasyelemente mit historischen Ereignissen und gibt der Geschichte ein Bild, hat man beim lesen doch ständig die geschichtlichen Hintergründe vor Augen, versucht man sich in die Zeit zu versetzen und stellt bald fest man ist mittendrin, man lebt die Geschehnisse, kann sie nachvollziehen und verstehen.

Die Charaktere hat sie zu den geschichlichen Umständen passend gewählt umd gekleidet, ihre Aussprache, ihr Tun und Handeln ist der Zeit angepasst.

Insbesondere Gemma und Giles haben es mir angetan, dachte ich doch anfangs was für ein tollpatischiges Wesen Gemma ist, wurde ich schon bald eines besseren belehrt, sie hat einen Kampfgeist um nicht zu sagen Dickkopf, der so manches durcheinander bringt und lässt sich von ihren Zielen kaum abbringen, egal wie waghalsig ihre Vorstellungen auch manchmal sein mögen. Maddy ist ihr dabei eine grosse Hilfe, auch sie ist ein toll gelungener Charakter.

So, reisste ich mit ihnen durch Raum und Zeit traf Freund und Feind, musste Entscheidungen treffen, die manchmal weit über mein Denken hinaus gingen, litt an manchen Stellen unweigerlich mit und hatte des öfteren einen dezenten Ekelanfall - aber dennoch war ich gefesselt und faziniert. 

Das Ende lässt viele Fragen offen, um so mehr freue ich mich auf die Fortsetzung.

📜 Fazit

Ein gelungener Anfang, der mich in seinen Bann zog und faszinierte.

- Lese-Empfehlung -

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Undesigned Love: Traust du deinen Gefühlen? (Friends and Lovers 2) (ISBN: B087PJ8FLG)abendsternchens avatar

Rezension zu "Undesigned Love: Traust du deinen Gefühlen? (Friends and Lovers 2)" von Hope Cavendish

wunderschöner zweiter Band
abendsternchenvor 9 Monaten

Undesigned Love: Traust du deinen Gefühlen? Ist der zweite Band der Friends and Lovers Reihe. Ich hab mich gefreut die Fortsetzung lesen zu können und wieder auf altbekannte Protagonisten zu treffen.

Jasper lernt man bereits im ersten Band kennen. Aber keine Angst, dieses Buch kann man auch ohne Vorkenntnisse lesen, da es immer wieder einen kleinen Rückblick im Buch gibt.

In diesem Buch geht’s dieses mal im Jasper. Als Leser lernt man ihn noch besser kennen und erlebt mit ihm das erste Aufeinandertreffen mit Kate. Kate, eine starke Frau und lebenslustig noch dazu. Sie weiß was sie will und das ist ihre Freiheit.

Beide Protagonisten besitzen ihre Geheimnisse, welche wir im Laufe der Geschichte in Undesigned Love erfahren.

Das Knistern in der Luft zwischen den beiden war mehr als zu spüren beim Lesen. Man merkte die Anziehungskraft und doch wollte Kate ihre Fassade aufrecht erhalten.

Der Klappentext gibt euch hier bereits einen guten Einblick in das Buch ohne jedoch die ganze Spannung zu nehmen.

Japser und Kate wurden sehr natürlich dargestellt. Beide wussten was sie wollten und konnten jeweils gut mit ihrer Vergangenheit leben. Ich hab beide Protagonisten gerne gemocht-

Auch hat es mich gefreut von Amber und Caden auch wieder ein wenig lesen. Das Paar aus Band 1 wurde sehr gut in die Geschichte hier integriert, ohne in den Vordergrund zu treten.

Der Schreibstil der Autorin Hope Cavendish war wieder gewohnt locker und flüssig zu lesen.

Sie versteht es hier das knistern und die Anziehung der Protagonisten gut rüber zu bringen.

Ich bin gerne in die Geschichte eingetaucht und hätte liebend gerne noch mehr von ihnen gelesen. Mit Undesigned Love hatte ich eine spannende und angenehme Lesezeit. Für Leser, welche gerne Liebesromane lesen, kann ich das Buch nur empfehlen.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybooks-Leser,

ich möchte Euch gerne zu einer Leserunde meines Buches Zeitgenossen – Pakt mit den Rittern des Dan einladen. Es ist der dritte Band der Vampirroman-Serie Zeitgenossen und ist für Leser ab 16 Jahren geeignet.

Da die Zeitgenossen eine fortgesetzte Serie sind, solltet Ihr die ersten beiden Bände der Zeitgenossen, Gemmas Verwandlung (http://www.lovelybooks.de/autor/Hope-Cavendish/Zeitgenossen-Gemmas-Verwandlung-Bd-1-1052264396-w/), und Kampf gegen die Sybarites (http://www.lovelybooks.de/autor/Hope-Cavendish/Zeitgenossen-Kampf-gegen-die-Sybarites-1076797178-w/), bereits kennen, um den Inhalt von Pakt mit den Rittern des Dan verstehen zu können.

Klappentext von Pakt mit den Rittern des Dan:

Gemma trifft ihre Freunde Maddy, Miguel und Francisco wieder. Die Begegnung mit Francisco verläuft ganz anders, als sie erwartet hätte. Ausgerechnet er hilft ihr dabei, sich über viele Dinge in ihrem Leben klarzuwerden.
Bei dem Versuch, mehr über die Ritter des Dan herauszufinden, lernen Gemma und Fergus dann einen irischen Schriftsteller kennen, dessen Werk eines Tages bahnbrechende Berühmtheit erlangen wird.
Sehr viel später erst tritt Giles wieder in ihr Leben und zwischen ihm und Gemma scheint sich alles verändert zu haben. Welche Rolle spielen die Ritter des Dan dabei? Wird Gemma nun einen neuen Kampf aufnehmen?
Pakt mit den Rittern des Dan ist der dritte Band der Roman-Serie Zeitgenossen. Im Mittelpunkt der Serie steht die Vampirin Gemma, die im Laufe der Jahrhunderte erfährt, was es bedeutet, unsterblich zu sein. Sie wird zur Zeitzeugin vieler historischer Ereignisse, erlebt Kriege, Entdeckungen und Revolutionen, begegnet der Liebe, dem Kampf und dem Tod. Ihre Freunde stehen ihr dabei oft zur Seite, doch ihren Weg muss Gemma letztendlich selbst finden.

Zeitgenossen – Pakt mit den Rittern des Dan
Hope Cavendish
Taschenbuch, 228 Seiten
ISBN 978-1505337143
8,99 Euro
Kindle-eBook
ASIN: B00RO7JA4E
3,99 Euro

Leseprobe:
http://issuu.com/hopecavendish/docs/zeitgenossen_paktmitdenritterndesda


Weitere Informationen zum Buch:
http://www.zeitgenossen-romane.de/

Freiexemplare:
Ich verlose unter allen Bewerbern, die die ersten beiden Bände der Zeitgenossen bereits kennen, 15 eBooks (als Kindle-Mobi oder ePub).
Um Euch für ein Freiexemplar zu bewerben, beantwortet bitte folgende Frage:
Welches Ereignis hat Euch in »Kampf gegen die Sybarites«, dem zweiten Band der Zeitgenossen, am meisten überrascht?

Unter allen Leserundenteilnehmern, die sich besonders aktiv an der Leserunde beteiligen, verlose ich nach Beendigung der Leserunde ein »Vampirpäckchen«, bestehend aus einem signierten Taschenbuch von Pakt mit den Rittern des Dan und einer Versorgungskette-Kette für durstige Vampire (siehe angehängtes Foto).


Bitte gebt bei Eurer Bewerbung mit an, ob das eBook lieber im Mobi- oder ePub-Format möchtet.
Bewerbungsschluss ist der 14. April 2015. Die Gewinner werden am 15. April von mir bekanntgegeben und die Leserunde beginnt dann am 18. April.


Selbstverständlich könnt Ihr auch gerne an der Leserunde teilnehmen, wenn Ihr das Buch Zeitgenossen – Pakt mit den Rittern des Dan bereits besitzt.

Ich freue mich auf einen angeregten Austausch mit Euch zum dritten Band der Zeitgenossen! :o)

Eure Hope

149 BeiträgeVerlosung beendet
Seid Ihr dieses Jahr auch auf der Leipziger Buchmesse? Dann würde ich mich sehr freuen, Euch dort zu treffen! ^^

Wer zudem ein Fan meiner historischen Vampirromanserie "Zeitgenossen" ist, hat mit etwas Glück die Chance, eine Flatrate aller zukünftig erscheinenden  Zeitgenossen-Bände zu gewinnen.

Wie das funktioniert und was Ihr dafür tun müsst, erfahrt Ihr hier auf der Zeitgenossen-Homepage:
http://www.zeitgenossen-romane.de/index.php/news/gewinnaktion-ich-bin-ein-zeitgenosse
6 Beiträge
Zum Thema
Ab sofort ist "Pakt mit den Rittern des Dan", der dritte Band der historischen Vampirromanserie Zeitgenossen, als Taschenbuch und eBook im Handel erhältlich!

Klappentext:
Gemma trifft ihre Freunde Maddy, Miguel und Francisco wieder. Die Begegnung mit Francisco verläuft ganz anders, als sie erwartet hätte. Ausgerechnet er hilft ihr dabei, sich über viele Dinge in ihrem Leben klarzuwerden.
Bei dem Versuch, mehr über die Ritter des Dan herauszufinden, lernen Gemma und Fergus dann einen irischen Schriftsteller kennen, dessen Werk eines Tages bahnbrechende Berühmtheit erlangen wird.
Sehr viel später erst tritt Giles wieder in ihr Leben und zwischen ihm und Gemma scheint sich alles verändert zu haben. Welche Rolle spielen die Ritter des Dan dabei? Wird Gemma nun einen neuen Kampf aufnehmen?
"Pakt mit den Rittern des Dan" ist der dritte Band der Roman-Serie "Zeitgenossen". Im Mittelpunkt der Serie steht die Vampirin Gemma, die im Laufe der Jahrhunderte erfährt, was es bedeutet, unsterblich zu sein. Sie wird zur Zeitzeugin vieler historischer Ereignisse, erlebt Kriege, Entdeckungen und Revolutionen, begegnet der Liebe, dem Kampf und dem Tod. Ihre Freunde stehen ihr dabei oft zur Seite, doch ihren Weg muss Gemma letztendlich selbst finden.


Hier gehts zur Buchbeschreibung mit Leseprobe
2 Beiträge
Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks