Horst A. Mangasser Roter Mais

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Roter Mais“ von Horst A. Mangasser

Ein Roman über die Wege der Liebe und ihre unvergleichliche Kraft. Auch ein Roman über die Rücksichtslosigkeit, die Zerstörung von Natur und Umwelt (Stichwort Neonicotinoide).
Zwei Menschen, Carla und Ben, treffen sich, eine unüberbietbar große Liebe entsteht und das traumhafte Geschöpft eines Mädchens wird geboren.
Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten, diese Schatten fallen sehr bald auf das grenzenlose Glück.
Ein schwerer Schicksalsschlag trifft die junge Familie und es sieht aus, als würde es nie wieder werden, wie es einmal war. Die Liebenden finden keinen Weg mehr zueinander und irren durch die Zeit. Sie warten auf Signale von innen und von außen.
Die Signale kommen. Sie können zur Liebe der Anfangszeit zurückkehren. Für Carla, die als Regisseurin einen Regieauftrag für einen Film erhält, der im fernen Baskenland gedreht werden soll.
Für Ben kommen sie in anderer Form. Er sinnt auf Rache an jener Person, die er für den vermeintlichen Verursacher des großen Unglücks hält, das die Familie getroffen hat.
Irgendwann finden die Liebenden in einer verzweifelten Situation wieder zueinander. Carla fliegt nach Spanien, um den Film zu drehen und Ben führt seine Rachepläne aus, die jedoch misslingen.

Stöbern in Romane

Eine Liebe in Apulien

unterhaltsam, romantisch und auch etwas spannend

vronika22

Kraft

Ein pseudo-intellektueller mit Verweisen gespickter Roman über einen Pessimisten in der Midlife-Crisis. Klischeehaft & neoliberal.

simone_richter

Das schönste Mädchen der Welt

typisch nostalgisch und lebensecht. Figuren, die nicht das Leben manifestieren, sondern das Leben sind. Klassisch - Fantastisch!

Literatur-Universum

Das Eis

Ein Ökothriller mit dem Thema Arktis, der sich um das Thema Umweltschutz und Machtinteressen dreht

johanna21

Der Letzte von uns

Gute Story-mehr Dialoge hätten diesem Buch gut getan. So bleibt man als Leser zu distanziert. Auch die Charaktere sind zu undifferenziert.

Gwendolyn22

Die Ermordung des Commendatore Band 1

Gewohnt gut! Wunderbares Buch - kann man nicht in Worte fassen, selber lesen!

Herzensbuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks