Horst Bosetzky Berliner Filz

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Berliner Filz“ von Horst Bosetzky

Anfang 1962, ein gutes halbes Jahr nach dem Mauerbau, boomt die Baubranche in West-Berlin: Die kriegsbedingten Zerstörungen und die Flüchtlinge aus der DDR lassen den Wohnungsmarkt florieren. Der Bausenator Klaffenbach hat alle Hände voll zu tun, Großprojekte wie das Falkenhagener Feld, die Gropiusstadt und die Paul-Hertz-Siedlung werden in Angriff genommen. Als er eines Tages spurlos verschwindet, befürchtet man das Schlimmste. Gibt es eine Querverbindung zu dem Täter, der aus unerklärlichen Gründen Anschläge auf mehrere Menschen verübt hat? Oder zu der Leiche, die kurz darauf auf dem Wilsberg, im Niemandsland zwischen West und Ost gefunden wird? Sehr bald führen die Ermittlungen Kommissar Otto Kappe in jenen Sumpf von Korruption, der das Baugeschehen in West-Berlin zunehmend bestimmt … Es geschah in Berlin, bekannt als »Kappe-Reihe«, spiegelt in fiktiven Kriminalfällen das Berlin des 20. Jahrhunderts wider. Kunstvoll verwebt Krimi-Altmeister Horst Bosetzky verschiedene mysteriöse Vorfälle zu einem Spannungsroman, der in jene Zeit führt, da die Frontstadt West-Berlin ihre Identität zu entwickeln begann.

Hätte ein interessanter Krimi sein können. Aber die Menge an Fakten zur Geschichte machen die Handlung kaputt und man fühlt sich erschlagen.

— vanessabln

Stöbern in Historische Romane

Die Herberge von Ivy Hill

Es hat etwas von Rosamunde Pilcher nur Ende 19. Jh., nett, aber nicht mehr

X-tine

Winter eines Lebens

Toller Abschluss der Serie. Absolut empfehlenswert!

KassDi

Die Malerin

Kunst und Liebe

anke3006

Wolfsschwestern

ein Roman über die Schwester Heinrich VIII

malo2105

Marlenes Geheimnis

Ein emotionaler und bewegender Familienroman

janaka

Die Salzpiratin

Die sympathische und mutige Protagonistin schleicht sich schnell in die Herzen der Leser, der Schreibstil ist lebendig und fesselnd.

tinstamp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schade, Zeitungsartikel machen Buch kaputt

    Berliner Filz

    vanessabln

    03. January 2018 um 14:40

    Zufällig habe ich zu diesem Teil der Reihe gegriffen, da mir ein anderer bereits gut gefallen hatte. Das Buch spielt kurz nach der Teilung Berlins, der alte Kappe ist im Ruhestand und langweilt sich ziemlich. Aber es gibt ja die Nachkommenschaft. Drumherum gibt es Mauertote, Korruption und Wohnungsbau. Die Idee ist noch immer gut, man erfährt viel Interessantes zur Berliner Geschichte 1962. Man könnte fast sagen: zu viel. Man wird richtiggehend erschlagen mit Informationen. Denn nebenbei versucht sich der Leser wie gewohnt die handelnden Personen zu merken und dem Krimi zu folgen. Die Personen sind gut angedacht, die Verwicklungen und Verbindungen zwischen ihnen durchaus vielversprechend, und es könnte alles so gut sein... Doch durch die Menge an Informationen zur Stadt und prominenten Berlinern wird man immer wieder aus der Geschichte gerissen. Interessantes Geschichtsbuch "Berliner Filz" ist es allemal, doch darunter leidet der Kappe-Fall mit jeder Seite mehr. Ich konnte nicht am Stück lesen, gerade weil ich immer wieder etwas nachschlagen wollte, was interessant erschien. Dadurch nahm ich die Protagonisten trotz aller Mühe zur Mitte hin nur noch am Rande wahr und hatte Mühe sie auseinanderzuhalten. Wirklich schade drum, denn man kann Geschichtliches auch einbetten, ohne ein Prosabuch kaputt zu machen. Hier reihen sich ganze Zeitungsartikel aneinander, die sich die Polizisten vorlesen, was irgendwann penetrant wirkt. Jede Schlagzeile wird erwähnt, ohne dass es zur Handlung beiträgt, dazu kommen jede Menge Straßennamen usw. Zum Schluss wirkt es leider lieblos zusammengeschustert, was von der Idee her nicht hätte sein müssen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks