Horst Bosetzky Bratkartoffeln oder Die Wege des Herrn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Bratkartoffeln oder Die Wege des Herrn“ von Horst Bosetzky

Manfred Matuschewski, mittlerweile emeritierter Professor, genießt seinen Ruhestand, in dem allerdings nicht immer eitel Sonnenschein herrscht: Seine Beraterfirma steckt in Schwierigkeiten, er wird mit der Diagnose Krebs konfrontiert, und der Verlust einstiger Weggefährten macht ihm zu schaffen. Doch als echter Berliner lässt er sich nicht unterkriegen. Horst Bosetzky, geboren 1938 in Berlin, ist unter dem Pseudonym -ky einer der erfolgreichsten deutschen Krimiautoren. Der emeritierte Soziologieprofessor lebt in Berlin. Neben Kriminalromanen verfasst er Jugendbücher, Hör- und Fernsehspiele, historische Romane sowie seine mehrteilige Familiensaga. 2005 erhielt Bosetzky u. a. für sein schriftstellerisches Schaffen das Bundesverdienstkreuz.

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 351 Seiten Lange Weile

    Bratkartoffeln oder Die Wege des Herrn

    sibylle_meyer

    06. December 2014 um 10:26

    Inhalt: Alles dreht sich um Manfred Matuschewski und dessen Familie, die in Wilmersdorf lebt. Beide, er und seine Lebensgefährtin, sind schon über 50. Er selbst feiert seinen 65 Geburtstag. Trotzdem hat er eine Tochter: Melanie ist erst 6.  Das Buch beschreibt hier den Alltag von dieser Familie; mit allen Wehwehchen, Freundschaftsgesprächen und so weiter. Meine Meinung:  Ich habe noch nie ein langweiligeres Buch gelesen. Ich frage mich, wie konnte der Autor ein ganzes Buch füllen, indem er nur Alltäglichkeiten wiedergibt und sogar für eine wahnsinnig interessante  Tätigkeit, wie Eier zu kochen, drei Seiten beschreibt?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks