Horst Bosetzky Schau nicht hin, schau nicht her

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schau nicht hin, schau nicht her“ von Horst Bosetzky

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

Kalte Seele, dunkles Herz

Interessanter Einblick in eine psychisch gestörte Familie, aber mit Thriller hat das nicht viel zu tun!

ConnyKathsBooks

Ich soll nicht lügen

Sarah J. Naughton ist ein wirklich tolles Buch gelungen, das grausam, krank, spannend und bei all dem wirklich gut lesbar ist.

HappySteffi

Die Party

Ein sehr lesenswertes Buch, fesselnd, ehrlich und auch sehr berührend

Lilofee

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider ein ungwohnt zähes Buch

    Schau nicht hin, schau nicht her
    Duffy

    Duffy

    09. November 2014 um 10:03

    Horst Bosetzky, schon fast Krimi-Legende und Stefan Mohr haben einen Ost-West Krimi geschrieben, der kurz vor dem Mauerfall spielt. Während Bosetzky die Westberliner Familie beschreibt, nimmt sich Mohr des DDR-Ermittlers Merks und dem gesamten Polizeiapparats an. Das, was da so von den beiden Autoren geplant war, hätte auch ganz prima klappen können, wenn die Story ein wenig mehr hergegeben würde. So ist also schon vorher der Tathergang klar, die Täter stehen fest. Der Ostkommissar ist ein eher biederer ohne Marotten und das Ganze ist dann doch sehr zweigeteilt, d.h., eigentlich ja gut für dieses Konzept, aber irgendwie hat man das Gefühl, als würden hier zwei Autoren zwei halbe Romane schreiben. Bis zur Hälfte kommt null Spannung auf, sodass der Rezensent bei allem Wohlwollen und Bewunderung für Bosetzky das Buch zuklappte. Versuch gescheitert. Schade!

    Mehr