Horst D. Schlosser Lexikon der Unwörter

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lexikon der Unwörter“ von Horst D. Schlosser

"Überfremdung", "Peanuts", "Diätenanpassung", "Rentnerschwemme", "Wohlstandsmüll", "Kollateralschaden" -- tausende von Bürgern beteiligen sich jedes Mal und machen Vorschläge zum "Unwort des Jahres". Die Konkurrenz ist groß, eine unabhängige Jury hat die Qual der Wahl. Und Horst Dieter Schlosser -- der Initiator des Unwort-Wettbewerbs -- hat nun alle Kandidaten, auch diejenigen, die es nicht aufs Siegertreppchen geschafft haben, in einem kleinen Lexikon versammelt. Der Titel wurde 1991 zum ersten Mal verliehen, Unwörter und Sprachmissbrauch aber gibt es schon viel länger, weshalb der Sprachwissenschaftler Schlosser auch Beispiele früherer Epochen aufgenommen hat. Vor allem Diktaturen jeglicher Couleur haben sich in dieser Hinsicht hervorgetan. Neben Funktionären, Bürokraten und Politikern fackeln auch Wissenschaftler oder Werbeleute manchmal nicht lange, wenn es darum geht, mit Worten Menschen "hinters Licht zu führen oder zu verletzen".<p> Täuschen, diffamieren, beschönigen -- das sind die bewussten Ziele der hier versammelten sprachlichen Untaten und Entgleisungen. Allerdings ist in vielen Fällen der Kontext entscheidend: "Wohlstandsmüll" wird erst zum Unwort, wenn damit Menschen gemeint sind; "Peanuts" werden erst aus dem Munde eines Bankers anstößig, wenn er damit Millionenverluste abtut. Mit seinem interessanten <i>Lexikon der Unwörter</i> will Horst Dieter Schlosser nicht nur informieren, kommentieren sowie die sprachlichen und kulturellen Hintergründe beleuchten, sondern auch zu einem sensibleren Umgang mit Sprache anregen, die gerade im tagtäglichen Schwall der öffentlilchen Kommunikation in den Massenmedien so manches Mal baden zu gehen droht. <I>--Christian Stahl</I>
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks