Horst Eckert

(467)

Lovelybooks Bewertung

  • 345 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 6 Leser
  • 226 Rezensionen
(277)
(139)
(42)
(7)
(2)

Lebenslauf von Horst Eckert

Horst Eckert, geboren 1959 in Weiden/Oberpfalz hat in Erlangen und Berlin Politikwissenschaft studiert. Er lebt als freier Schriftsteller in Düsseldorf und arbeitete 15 Jahre als Fernsehjournalist für verschiedene Sender. 1995 erschien sein Krimidebüt „Annas Erbe“. Er gilt als „der wichtigste Vertreter des hartgesottenen Kriminalromans in Deutschland“ (Ulrich Noller, WDR), „der seine Leser mit einer Sprache fesselt, wie sie hierzulande kaum ein anderer Krimiautor beherrscht: stimmig, rasant, illusionslos“ (Martin Schöne, ZDF). Seine Romane sind ins Französische, Niederländische und Tschechische übersetzt sowie mehrfach preisgekrönt (Marlowe für „Aufgeputscht“, Friedrich-Glauser-Preis für „Die Zwillingsfalle“, Krimi-Blitz für "Schwarzer Schwan"). Der „Deutschlandfunk“ bezeichnet sie als „im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeit“. Daneben schreibt Eckert auch Kurzgeschichten und lehrt in Schreibseminaren. 2016 erscheint sein neuer Thriller "Wolfsspinne" bei Wunderlich.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Horst Eckert
  • Tödliche Intrigen im Polit- und Lobbyismuszirkus

    Der Preis des Todes

    Isar-12

    24. June 2018 um 10:15 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    "Der Preis des Todes" ist ein Polit-Thriller von Horst Eckert. Obwohl der Autor ja schon etliche Krimis veröffentlicht hat ist dies mein erstes gelesenes Buch von ihm. Im Mittelpunkt steht dabei Fernsehmoderatorin Sarah Wolf, die heimlich mit dem Staatssekretär Christian Wagner liiert ist und der aber dann tot in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wird. Parallel dazu wird in Düsseldorf die Leiche einer Mitarbeiterin einer Menschenrechtsorganisation aufgefunden. Diese hatte vor ihrem Ableben noch Kontakt mit Wagner. Zusammenhänge ...

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Somnambulia" von Johannes Ballestrem

    Somnambulia

    Johannes_Ballestrem

    zu Buchtitel "Somnambulia" von Johannes Ballestrem

    Wer hat Lust einen spannenden Mystery-Thriller zu lesen, der im schönen Oxford spielt? "Somnambulia" ist vor drei Monaten im traditionsreichen Braumüller Verlag erschienen und hat bislang auf Amazon ausschließlich beste Rezensionen erhalten: https://www.amazon.de/o/ASIN/3992002098/lovelybooks-rdetail-21 Freue mich über jede Bewerbung!

    • 58
  • Der Preis des Todes ist das Leben. Schmerzhafte, traurige Erfahrung für Sarah Wolf!

    Der Preis des Todes

    Buecherspiegel

    18. June 2018 um 20:24 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Buch mit Bändchen? Find ich gut! Scherz beiseite. Der Thriller von Horst Eckert „Der Preis des Todes“ hat es in sich. Und es ist beileibe nicht der erste Krimi des Autors, das merkt man ihm an. Die Fehlerquote ist gering bis gar nicht vorhanden, es gibt mehrere Erzählstränge, die jeweils ihren eigenen Spannungsbogen beinhalten und langsam aber sicher auf ein Finale hinauslaufen. Da ist zunächst die Figur der TV-Moderatorin Sarah Wolf. Eckert beschreibt sehr anschaulich die Härten des Geschäftes, wie sie immer auf Zack, immer am ...

    Mehr
  • Von Horst Eckert kann so mancher Autor noch etwas lernen

    Der Preis des Todes

    Radermacher

    30. May 2018 um 10:14 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Spannend, unterhaltsam und sprachlich hervorragend. Was will man mehr? Wer einen guten Thriller sucht, ist hier richtig. Ein packendes Thema, überraschende Wendungen und ein Schreibstil, der neidisch macht. Ich bin begeistert.

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3896
  • Kopfkino - spannend - Realität

    Der Preis des Todes

    Gwhynwhyfar

    17. May 2018 um 13:51 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Die TV-Moderatorin Sarah Wolf kämpft um den Erhalt ihrer politischen Talk-Show. Sie ist mit Christian Wagner leiert, ein Politiker, eine Beziehung zunächst in der Heimlichkeit, die sie demnächst offen zeigen wollen. Zunächst sitzt Sarah in der Klemme, denn durch ihre nächste Sendung wird Christian in die Klemme geraten, er, der den Gesundheitsminister ablösen soll. Ihm wird Lobbyismus für eine große Klinikgruppe vorgeworfen. Dazu kommt es nicht mehr, denn Christian wird ermordet. Die Moderatorin gerät kurz selbst unter Verdacht. ...

    Mehr
  • Die Namen der Toten

    Der Preis des Todes

    Nisnis

    15. May 2018 um 18:36 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Ein Politiker am Rand des Abgrunds. Eine Fernsehjournalistin auf der Suche nach der Wahrheit. Ein todkranker Kommissar, der nur für seinen letzten Fall lebt.Als Christian Wagner erhängt in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wird, glaubt Sarah Wolf nicht an Selbstmord. Die Moderatorin einer politischen TV-Talkshow hatte seit ein paar Wochen eine Beziehung mit dem Bundestagsabgeordneten, der gerade von einem Boulevardblatt als Lobbyist des Krankenhausbetreibers Samax AG hingestellt wurde - eine Katastrophe für Christians Karriere, ...

    Mehr
  • Thriller mit komplexer Handlung, der von Beginn an Spannung aufbaut

    Der Preis des Todes

    Girdie

    07. May 2018 um 21:54 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    „Der Preis des Todes“ von Horst Eckert ist ein Politthriller. Nach drei Kriminalfällen, in denen der Düsseldorfer Hauptkommissar Vincent Che Veih ermittelte, ist das vorliegende Buch ein Einzelband. Die Geschichte spielt auf drei Handlungsebenen, die miteinander verknüpft sind. Eine davon nimmt den Leser mit nach Berlin in ein Apartmenthaus, in dem der Bundestagsabgeordnete und Pharmakologe Christian Wagner erdrosselt aufgefunden wird. In Düsseldorf wird unterdessen nach dem Mörder einer jungen Frau gesucht und schließlich führt ...

    Mehr
  • Der Preis des Todes

    Der Preis des Todes

    dartmaus

    25. April 2018 um 15:10 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Das Cover des Buches hat sofort meine Aufmerksamkeit erregt. Mit der telefonierenden Frau vor den erleuchteten Scheiben, echt ein Hinkucker. Inhalt: Sarah Wolf, eine erfolgreiche Talkshowmoderatorin, muß den Selbstmord ihres Freundes, dem Staatssekretär Christian Wagner verkraften. Sie beschließt auf eigene Faust zu ermitteln. Gleichzeitig wird in Düsseldorf die Leiche der jungen Johanna Kling gefunden. Für den todkranken Paul Sellin wird es der letzte Fall seiner Karriere sein. Und er wird ihn lösen, das hat er sich fest ...

    Mehr
  • Spannender Polit-Thriller, der auf ganzer Linie überzeugt

    Der Preis des Todes

    bookgirl

    23. April 2018 um 16:54 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Inhalt Als der Politiker Christian Wagner erhängt in seiner Wohnung gefunden wird, glaubt seine Freundin Sarah Wolf nicht an Selbstmord. Die Moderatorin einer politischen TV-Talkshow forscht auf eigene Faust nach einem Grund und stößt dabei auf einen Bericht über ein Flüchtlingslager in Kenia. Doch was hat dieses mit dem Tod von Christian zu tun? Wer war der Mann, den sie liebte und glaubte gut zu kennen? Zeitgleich wird eine Frauenleiche an einem See bei Düsseldorf entdeckt. Kommissar Paul Sellin findet bei seinen Ermittlungen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.