Horst Eckert

(442)

Lovelybooks Bewertung

  • 336 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 7 Leser
  • 218 Rezensionen
(261)
(136)
(38)
(5)
(2)

Lebenslauf von Horst Eckert

Horst Eckert, geboren 1959 in Weiden/Oberpfalz hat in Erlangen und Berlin Politikwissenschaft studiert. Er lebt als freier Schriftsteller in Düsseldorf und arbeitete 15 Jahre als Fernsehjournalist für verschiedene Sender. 1995 erschien sein Krimidebüt „Annas Erbe“. Er gilt als „der wichtigste Vertreter des hartgesottenen Kriminalromans in Deutschland“ (Ulrich Noller, WDR), „der seine Leser mit einer Sprache fesselt, wie sie hierzulande kaum ein anderer Krimiautor beherrscht: stimmig, rasant, illusionslos“ (Martin Schöne, ZDF). Seine Romane sind ins Französische, Niederländische und Tschechische übersetzt sowie mehrfach preisgekrönt (Marlowe für „Aufgeputscht“, Friedrich-Glauser-Preis für „Die Zwillingsfalle“, Krimi-Blitz für "Schwarzer Schwan"). Der „Deutschlandfunk“ bezeichnet sie als „im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeit“. Daneben schreibt Eckert auch Kurzgeschichten und lehrt in Schreibseminaren. 2016 erscheint sein neuer Thriller "Wolfsspinne" bei Wunderlich.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Horst Eckert
  • Packend bis zur letzten Seite!

    Der Preis des Todes

    Mira20

    18. April 2018 um 21:27 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Als der aufstrebende Politiker Christian Wagner ermordet wird, beginnt die bekannte Journalistin Sarah Wolf auf eigene Faust Recherchen zu betreiben. Denn kurze Zeit war sie mit ihm liiert und kann den ersten Theorien der Polizei nicht glauben. Mit ihren Nachforschungen sticht sie in ein Wespennest…. Kurze Kapitel und eine klare, aber doch abwechslungsreiche Sprache führen den Leser durch ein aktuelles und düsteres Kapitel unserer Gesellschaft. Die vielen rechtlosen Menschen dieser Erde bieten Grundlagen für fast zahllose ...

    Mehr
  • Der Preis des Todes

    Der Preis des Todes

    twentytwo

    09. April 2018 um 16:23 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Sarah Wolf, eine ambitionierte Fernsehjournalistin, die erst seit kurzem ein Verhältnis mit dem aufstrebenden Staatssekretär Christian Wolf hatte, ist nach seinem zunächst als Selbstmord geltenden Tod, völlig konsterniert. Als sich nach der Obduktion ihr Verdacht bestätigt, dass ihr Freund ermordet wurde, beginnt sie zu recherchieren. Aber auch als ihr dabei erhebliche Zweifel an dessen Loyalität kommen, und sie sich fragen muss, ob er wirklich der Mensch war den sie immer in ihm gesehen hat, läßt sie sich nicht davon abhalten, ...

    Mehr
  • Sehr spannend, skrupellos, brutal und einfach nur erschreckend realitätsnah

    Der Preis des Todes

    marion_gallus

    28. March 2018 um 18:02 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Sarah Wolf, Journalistin, Produzentin und Moderatorin ihrer eigenen Polit-Talkshow ist seit einigen Monaten mit dem attraktiven und äußerst liebenswerten Staatssekretär Christian Wagner liiert. Sie glaubt, dass sich die Beziehung zu etwas ernsterem entwickelt und sieht der Zukunft sehr positiv entgegen. Eben dieser Staatssekretär steht zwar derzeit unter Beschuss, da ihm Lobbyismus vorgeworfen wird, weil er angeblich die Machenschaften des Krankenhauskonzerns Samax AG unterstützt. Dabei ist er lediglich ehrenamtlich für eine ...

    Mehr
  • Zwei Morde und eine gemeinsame Spur nach Kenia

    Der Preis des Todes

    odenwaldcollies

    27. March 2018 um 18:02 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Der Staatssekretär des Gesundheitsministerium Christian Wagner wird in Berlin tot in seiner Wohnung aufgefunden. Was zuerst wie Selbstmord aussieht, stellt sich jedoch bald als Mord heraus. Wagners Freundin, die bekannte Polit-Moderatorin Sarah Wolf, konnte von Anfang an nicht an eine Selbsttötung glauben und beginnt in der Vergangenheit ihres Freundes nach möglichen Motiven für seinen Tod zu suchen. Als in Düsseldorf die Leiche einer jungen Frau gefunden wird, die zuvor mit Wagner Kontakt aufgenommen hatte, führt eine gemeinsame ...

    Mehr
  • Niemand schreibt politische Thriller derart spannend wie Horst Eckert

    Der Preis des Todes

    Nirena

    25. March 2018 um 11:35 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    "Wolfsspinne" war das erste Buch von Horst Eckert, das ich gelesen habe. Da mich dieses nachhaltig beeindruckt hat, wollte ich natürlich schauen, ob "Der Preis des Todes" als Stand-alone dem ebenbürtig ist.So manches mal, seit ich "Der Preis des Todes" gelesen habe, habe ich mir gewünscht, ich wäre weniger neugierig gewesen. Nein, nicht, weil mir das Buch nicht gefallen hätte - keineswegs. Die Problematik liegt eher darin, dass es dem Autor gelingt, diese - hoffentlich - fiktive Geschichte derart lebensecht zu gestalten, dass man ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2018

    In 80 Buchhandlungen um die Welt

    Ginevra

    zu Buchtitel "In 80 Buchhandlungen um die Welt" von Torsten Woywod

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine große literarische Weltreise im Jahr 2018? Dann lasst uns gemeinsam durch 20 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch ...

    Mehr
    • 661
  • Hat mich weniger geflasht als andere Romane des Autors

    Der Preis des Todes

    PMelittaM

    24. March 2018 um 15:24 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Sarah Wolf, Moderatorin einer beliebten Talkshow, hat ein heimliches Verhältnis mit dem Staatssekretär Christian Wagner. Als dem Lobbyismus vorgeworfen wird und er kurz darauf erhängt aufgefunden wird, kann Sarah nicht anders, als seinen Tod aufklären zu wollen.Kriminalhauptkommissar Paul Sellin arbeitet in der Vermisstenabteilung. Als eine Frau, die vor Monaten vermisst gemeldet wurde, ermordet aufgefunden wird, hat er Schuldgefühle. Vielleicht hätte er ihr Verschwinden ernster nehmen sollen? Zumindest den Mord an ihr will er ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 701

    PMelittaM

    22. March 2018 um 08:00
  • Der Preis des Todes

    Der Preis des Todes

    Diana182

    21. March 2018 um 15:41 Rezension zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Das Cover zeigt eine dunkle Hausfront bei Nacht. Nur einige Fenster sind beleuchte. Hier ist eine Frau zu sehen, die verzweifelt telefoniert. Wird sie beobachtet? Darunter ist der Titel des Buches zu sehen und man merkt recht schnell, dass man hier einen Thriller in Händen hält. Handelt es sich vielleicht um eine Geschichte über einen Stalker oder gar Massenmörder? Der Klappentext gibt da schon einen kleinen Einblick auf den Inhalt und verspricht schon jetzt eine spannende Geschichte. Hier wollte ich direkt mehr erfahren! Der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Der Preis des Todes

    Horst_Eckert

    zu Buchtitel "Der Preis des Todes" von Horst Eckert

    Liebe Thriller- und Krimi-Fans! Ich möchte euch ganz herzlich zu einer Leserunde meines neuen Thrillers „Der Preis des Todes“ einladen. Es ist ein Stand-Alone mit der Journalistin Sarah Wolf im Mittelpunkt. Und darum geht es: Als der Staatssekretär Christian Wagner erhängt in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wird, glaubt Sarah Wolf nicht an Selbstmord. Die Moderatorin einer politischen Talkshow hatte seit einigen Monaten eine Beziehung mit dem Politiker, der gerade von einem Boulevardblatt als Lobbyist eines privaten ...

    Mehr
    • 274
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks