Horst Eckert Finstere Seelen

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(7)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Finstere Seelen“ von Horst Eckert

In der Nacht zum vierten Advent wird eine junge Frau ermordet - offenbar die sexuell motivierte Tat eines Triebtäters. Vieles deutet darauf hin, daß der "Kannibale" wieder zugeschlagen hat; ein Lustmörder, der zuletzt vor elf Jahren aufgefallen ist. Damals hatten die Ermittler den Fall ungeklärt zu den Akten legen müssen.
Hauptkommissar Benedikt Engel und seine junge Kollegin Ela Bach wollen nicht so recht glauben, daß sich tatsächlich der "Kannibale" zurückgemeldet hat. Dann wird Ben Engels Ex-Freundin ermordet, und es scheint, als gebe es einen Nachahmungstäter. Aufgrund der früheren Beziehung zu der Toten wird Engel der Fall entzogen, und er recherchiert auf eigene Faust weiter.

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Hat mir sehr, sehr gut gefallen. Tolles Ermittlerduo!

xxAnonymousxxx

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

Jeden Tag gehörst du mir

Zitat": Dabei ist Vertrauen doch das Wertvollste , was wir anderen schenken können."

Selest

Murder Park

Komisches Buch, dachte die ganze Zeit kenn ich irgenwoher. Nur die Auflösung ist gut. Alles nur Show für Paul

kitty4

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Finstere Seelen" von Horst Eckert

    Finstere Seelen

    Chrisu

    16. January 2011 um 23:10

    Ben wird zu einem Tatort gerufen. Es handelt sich um eine junge tote Frau, die ziemlich zugerichtet ist und ihr fehlen auch Herz und Leber. Ein Kollege teilt ihm mit, dass es vor 11 Jahren zwei gleiche Fälle gab, aber man hat den "Kannibalen" damals nicht geschnappt. Ben Engel und seine Kollegin Ela Bach werden beauftragt, diesen Kannibalen zu finden, aber sie haben es schwer, ihnen werden viele Prügel zwischen die Füße geworfen, bis sie endlich einen Lichtblick haben. Nicht nur in den eigenen Reihen ist zu suchen, sondern auch der Medienmogul Adi Oswald hat seine Finger mit im Spiel. Und auch der junge, stark engagierte Polizist Thilo Becker kommt durch seine Recherche auf den wahren Täter. Ein sehr interessanter Krimi, der zwar bald ahnen läßt wer der Mörder ist, aber die Verstrickungen machen es ziemlich schwer, den richtigen Schlußstrich zu ziehen. Wirklich lesenswert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks