Neuer Beitrag

Horst_Eckert

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Thriller- und Krimi-Fans!

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer Leserunde meines neuen Thrillers „Wolfsspinne“ einladen. Es ist, nach "Schwarzlicht" und "Schattenboxer", der dritte Fall für Vincent Che Veih, Kriminalhauptkommissar in Düsseldorf.

Und darum geht es:

Eisenach, 2011: Zwei Männer liegen tot in ihrem Wohnmobil. Sie waren Teil eines rechtsextremistischen Terror-Trios, das Deutschland Jahre lang unerkannt in Angst und Schrecken versetzt hat. Alles deutet auf Selbstmord hin, doch Ronny Vogt kennt die Wahrheit. Er hat den „Nationalsozialistischen Untergrund“ für den Thüringer Verfassungsschutz beobachtet. Und er muss für immer über das schweigen, was unter dem Codenamen „Aktion Wolfsspinne“ geschah.

Heute arbeitet Ronny als verdeckter Ermittler im Düsseldorfer Drogenmilieu. Als Hauptkommissar Vincent Veih ihn im Zuge einer Mordermittlung befragt, droht seine Tarnung aufzufliegen. Seine Vergangenheit holt ihn ein und sein Leben gerät endgültig aus den Fugen …

Ein Politthriller, der die offizielle Version zum Thema NSU in Frage stellt.

Ich freue mich über eure Bewerbungen bis zum 9. August.

Eine Frage an alle Bewerber um ein Verlosungsexemplar: Wie hast du das vor knapp fünf Jahren erlebt, als bekannt wurde, dass der NSU hinter den jahrelangen sogenannten Dönermorden steckte? Wie geht es dir, wenn du von der Verstrickung des Verfassungsschutzes oder vom NSU-Prozess in München hörst? Welche Gefühle löst das aus?

Ich werde versuchen, alle Fragen, die ihr vielleicht habt, möglichst zügig zu beantworten. Habt schon mal vielen Dank für euer Interesse! Und viel Glück bei der Verlosung und Spaß beim Lesen!

Mit herzlichen Grüßen aus der Schreibstube
Horst Eckert

„Eckert hat sich als einer der großen deutschen Krimiautoren etabliert. Seine Polizeithriller sind populär und packend.“ (Die Welt Kompakt)

Ein erstes Interview zum Roman findet ihr hier: http://www.horsteckert.de/interview-ueber-wolfsspinne.html

Einen Werkstattbericht, wie ich mich dem Stoff genähert habe, hier: http://www.horsteckert.de/verbrannt-und-geschreddert.html

Autor: Horst Eckert
Buch: Wolfsspinne

ech

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Lieber Horst,
danke für die Einladung zur Leserunde.
Da ich ich die ersten beiden Fälle von Vincent Veih regelrecht verschlungen und auch alle anderen Deiner Bücher mit Begeisterung gelesen habe, möchte ich auf jeden Fall sehr gerne an der Runde hier teilnehmen.

Zur Frage:
Das die NSU hinter der Mordserie steckt, war ja nicht so sehr die Überraschung. Ich glaube das fast jeder in diesem Land, mit Ausnahme der ermittelnden Beamten und des einen oder anderen Politikers, relativ schnell wusste, das der oder die Täter in erster Linie im rechten Spektrum zu suchen waren.
Der Anteil bzw. die Beteiligung des Verfassungsschutzes hat mich dagegen doch sehr schockiert, und tut es noch heute. Der Prozeß in München ist doch in weiten Teilen eine Farce, die die wahren Hintergründe verschleiern soll.

Zu diesem Thema hat mich schon das Buch "Die schützende Hand" von Wolfgang Schorlau begeistert, und ich bin schon sehr gespannt, wie das Thema hier umgesetzt wird. Meine bisherigen Erfahrungen mit Deinen Büchern lassen mich aber nur das Beste erwarten.

Autor: Wolfgang Schorlau
Buch: Die schützende Hand

Baerbel82

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Lieber Horst,

herzlichen Dank für die Einladung! :-)

Schattenboxer hatte mich begeistert:
http://www.lovelybooks.de/autor/Horst-Eckert/Schattenboxer-1127730527-w/rezension/1139705621/

Und auch Wolfsspinne steht schon lange auf meiner Wunschliste. Deshalb muss ich mich hier natürlich unbedingt bewerben.

Zu deiner Frage:

Wenn ich daran denke, wird mir schlecht! Leben wir noch in einem Rechtsstaat?

Der NSU-Komplex und ein Roman, der die offizielle Version infrage stellt, interessieren mich brennend. Insbesondere, was Vincent Veih damit zu tun hat.

Erst gestern wurde u.a. berichtet, wie viel der Prozess in München täglich kostet.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2801278/NSU-Prozess-Bilanz-vor-der-Sommerpause#/beitrag/video/2801278/NSU-Prozess-Bilanz-vor-der-Sommerpause

Hier noch ein Zitat zur Rolle des Verfassungsschutzes:

"Da wäre etwa die Anwesenheit eines hessischen Verfassungsschutzbeamten am Tatort in Kassel, die reiner Zufall gewesen sein soll.
Andere Mitarbeiter der Verfassungsschutzbehörden kommen verkleidet mit Perücke und Kapuze. Ihre Befragung ist bisweilen noch zäher und unergiebiger als die der Zeugen aus der rechten Szene."

Ich würde mich sehr freuen, deinen neuen Thriller mitlesen zu dürfen.

Aktive Teilnahme an der Leserunde und anschließende Rezension sind für mich selbstverständlich.

Beiträge danach
301 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Patno

vor 1 Jahr

Teil zwei (S. 153-328)
Beitrag einblenden

Jetzt bin ich mit dem zweiten Abschnitt durch. Da kommt viel Abzweigung in den Fall. Die Sache mit Vincent und Ronny, ihre Verwandschaft und das Zusammentreffen in diesem Fall finde ist für meinen Geschmack etwas weit hergeholt, aber trotzdem bin ich gespannt, wie das Aufeinandertreffen der beiden sein wird.
Ronny hat nun schon drei Menschen ermordet, zwei davon im Auftrag des Verfassungsschutzes. Ein echt gruseliges Szenario. Unvorstellbar! Kann eine staatliche Institution wirklich einen solchen Auftrag erteilen. Unfassbar für mich, aber auch undenkbar? Viel Raum für Verschwörungstheorien.
Ronny scheint aber schon irgendwie ziemlich gestört zu sein, oder er hat sich so in seine Rolle integriert, dass er nicht mehr weiß, wer er denn wirklich ist. Eigentlich ist Ronny ja irgendwie ein staatlich bezahlter Killer, mir wird übel. Da muss der arme Matze dran glauben, nur weil die Tarnung nicht auffliegen darf. Mir wird übel. Muss ein verdeckter Mitarbeiter nicht auch psychologisch betreut werden? Ist nur dieser komische Bastian als Verbindung da? Kann es sein, dass ein V-Mann nach so einer Aktion von 2011 immer weiter "an der Front" eingesetzt wird?
Vincent soll also geopfert werden. Steht da auch der Verfassungsschutz dahinter? Interessant finde ich die Einbindung der Geschichte um Vincents Mutter, einen ehemalige RAF -Terrosristin. Oh, ich vermute ja, wer Vincents Vater sein könnte, ein gewisser Anwalt??? Bin sehr gespannt, wie diese ganzen Dinge miteinander zusammenhängen. Ob Thorstens Geschätspartner für Mellis Tod verantwortlich sind? Wird Vincent bald seinem Vater begegnen und was wird wohl mit Ronny passieren. Wird er auch geopfert? Auf zum Finale! Ich unterhalte mich bestens.

FlipFlopLady007

vor 1 Jahr

Fazit, Feedback und weitere Fragen an den Autor

Vielen, vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Hier ist nun auch meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Horst-Eckert/Wolfsspinne-1239352690-w/rezension/1321676961/
Das Buch hat mir sehr gut gefallen und bei einen neuen Fall wäre ich sehr gerne wieder dabei :)

Patno

vor 1 Jahr

Teil drei und Epilog (S. 329-478)
Beitrag einblenden

Was für ein Finale. Bin immer noch ganz hin und weg und muss mich sammeln. Das Lesetempo am Ende war enorm. Das beeindruckt und erschüttert zu gleich.
Ronny offenbart sich Vincent, na ja und am Ende muss Ronny doch dran glauben, was zu erwarten war. Das Buch ist eine tolle Mischung aus Realität und Fiktion. Erinnert mich von der Idee her an den Autor Ernest Nyborg, der mit seiner Lena Halberg Trilogie in einer fiktiven Geschichte Verschörungstheorien in tatsächliche Ereignisse einbindet. Das ist sehr interessant zu lesen, so auch die Wolfsspinne. Ist schon ein sehr undurchsichtiger Fall, der hier toll aufgearbeitet wurde. Habe mich sehr gut unterhalten, Buch förmlich verschlungen, Rezi folgt. Die politischen Aspekte und die Geschichte rund um die NSU Morde sind wirklich brillant verarbeitet. Klasse, mehr davon bitte!

Horst_Eckert

vor 1 Jahr

Teil drei und Epilog (S. 329-478)
@Patno

Von Ernest Nyborg habe ich noch nichts gelesen, danke für den Tipp! Gibt es einen Roman der Trilogie, den du besonders empfehlen möchtest?
Und danke für dein Lob der "Wolfsspinne" natürlich!

Patno

vor 1 Jahr

Teil drei und Epilog (S. 329-478)
@Horst_Eckert

Der erste Fall "Paris 97" dreht sich um den Unfall von Lady Di, interessiert Dich eventuell nicht so sehr. "New York 01" zeigt Verschwörungstheorien rund um den 11. September auf. Das Buch würde ich Dir empfehlen. London 05 kommt nächstes Jahr raus.

Patno

vor 1 Jahr

Fazit, Feedback und weitere Fragen an den Autor

Lieber Horst,

nochmals herzlichen Dank für das tolle Buch. Ich bin beeindruckt und ziehe meinen Hut. Ja, ich wollte schon lange etwas von Dir lesen und freue mich riesig, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte.

Hier nun meine Rezension :
http://www.lovelybooks.de/autor/Horst-Eckert/Wolfsspinne-1239352690-w/rezension/1322843681/1322843721/1322843721

Viele Grüße aus Kloster Lehnin
Patricia ( Patno)

Horst_Eckert

vor 1 Jahr

Fazit, Feedback und weitere Fragen an den Autor
@Patno

Danke für den Lesetipp und erst recht für die Rezension!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks