Für Eile fehlt mir die Zeit

von Horst Evers 
4,0 Sterne bei304 Bewertungen
Für Eile fehlt mir die Zeit
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Bella233s avatar

Kurzweilig und lustig oder zumindest zum Schmunzeln.

AnneMayaJannikas avatar

Ein Eskimo hat 30 Worte für Schnee, der Deutsche 30 für besoffen - das sollte uns zu denken geben! Bitter Ernst und trotzdem komisch.

Alle 304 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Für Eile fehlt mir die Zeit"

In 'Für Eile fehlt mir die Zeit' erzählt Horst Evers Geschichten: ausgesprochen komische Geschichten aus dem Hier und Jetzt. Geschichten, die sich hüten, auch nur einen einzigen Ratschlag zu erteilen – aber trotzdem helfen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499266751
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:304 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.07.2013
Das aktuelle Hörbuch ist am 15.11.2012 bei Argon erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne101
  • 4 Sterne125
  • 3 Sterne62
  • 2 Sterne11
  • 1 Stern5
  • Sortieren:
    AnneMayaJannikas avatar
    AnneMayaJannikavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Eskimo hat 30 Worte für Schnee, der Deutsche 30 für besoffen - das sollte uns zu denken geben! Bitter Ernst und trotzdem komisch.
    Aus dem Leben gegriffen

    Zum Buch:

    Sammlung von Kurzgeschichten aus dem Leben. Absurditäten und Beobachtungen aus dem Alltag, treffen und komisch formuliert.

     

    Meine Meinung:

    Der Kabarettist Horst Evers hat wieder eine Sammlung von Geschichten herausgebracht, wie sie treffender nicht sein kann.

    Alles was im Leben passieren kann wird bissig, humorvoll und lebensnah beobachtet und wieder gegeben.

    Was bedeutet es, wenn man eine Saftpresse geschenkt bekommt? Braucht man Smartphones und moderne Medien? Wie schafft man es, ohne Diät abzunehmen? Gibt es Säugetiere für jeden Buchstaben im Alphabet? Und auch der "große Bahnhof", wird neu definiert.

    Mit Tränen in den Augen habe ich das Buch beendet.

     

    Fazit:

    Mein erster Horst Evers, aber definitiv nicht mein Letzter!

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    MellisBuchlebens avatar
    MellisBuchlebenvor einem Jahr
    Oft geschmunzelt

    Mir hat diese Anekdotensammlung richtig gut gefallen. Ich konnte mich in viele Situationen  hineinfühlen. Das liegt zum einen am Schreibstil, zum anderen an der Ich-Perspektive vom Erzähler. Da es sich in vielen Fällen um Alltagssituationen handelt, die beschrieben werden, wird sich der ein oder andere darin wiederfinden. So ging es mir auch.
    Die Zusammenstellung der Anekdoten ist in meinen Augen gelungen. Ich habe oft geschmunzelt und fühlte mich beim Lesen gut unterhalten. 
    Insgesamt ist es eine Lektüre, die wunderbar für zwischendurch geeignet ist. Ich habe es am Stück verschlungen, aber natürlich kann man sich die kurzen Geschichten auch einteilen, wenn man das möchte. Humor ist immer Geschmackssache. Mit "Für Eile fehlt mir die Zeit" hat der Autor definitiv meinen Humor getroffen, so dass ich das Buch weiterempfehlen kann.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Armillees avatar
    Armilleevor einem Jahr
    50 Lustige Kurzgeschichten

    Horst Evers war mir bis dahin unbekannt.
    Seine Sicht auf die Dinge im Alltag sind echt herzerfrischen und total witzig. Ich habe oft so gelacht...;o)
    Meine Lieblings-Geschichte ist -> Jäger und Fallensteller. 
    Horst geht mit einem - von der Freundin geschriebenen - Einkaufzettel in den Supermarkt. Tofu steht da drauf und er hat da aber null Bock drauf.
    Herrlich...!!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    consouls avatar
    consoulvor 2 Jahren
    Give me more!!!!


    Worum geht es und wie war es?
    Nachdem mir "Wäre ich du, würde ich mich lieben" verschlungen habe, folgte auch prompt der zweite Band solcher amüsanter und wirklich absurd witziger Alltagserzählungen von Horst Evers. Und wieder hatte ich elustere Hör- und Lesestunden und bin begeistert. Es ist besser, wenn man auch wirklich erst "Wäre ich du, würde ich mich lieben" liest oder hört und dann "Für Eile fehlt mir die Zeit", da man so auf vorherige Geschichten und sozusagen Vorwissen zurückgreifen kann und die Geschichten dann noch lustiger sind. 
    Sehr schön fand ich in diesem Band: "Säugetier mit U" und der Reisebericht aus Schottland. Einfach genial!!! 
     
    Wer also noch nicht zum Hörbuch oder Buch von Horst Evers gegriffen hat, der möge das schnellstmöglich nachholen!! Von mir gibt es wieder 5 Sterne und ich habe schon ein weiteres Buch von ihm am Wickel und wieder weitere bestellt.
     

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    F
    Fanny22vor 2 Jahren
    Wunderbar!

    Ich liebe Horst Evers! Großartig erzählte, urkomische Geschichten! Jedes Buch ein Volltreffer! 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    jackdecks avatar
    jackdeckvor 2 Jahren
    Für Eile fehlt mir die Zeit

    Horst Evers schreibt herrliche kurze Geschichten. Er beschreibt seinen Alltag, er ist ein sehr guter Beobachter und alles von der elektronischen Saftpresse bis zum Kaffeevollautomaten wird von ihm auf selbstironische Art und Weise erklärt. Evers ist der Mann, der die meisten Weihnachtsmärkte in Deutschland besucht hat. Er macht sich schon mal Gedanken darüber, wie sein Leben wohl wäre, wenn er Jack Bauer wäre. Er schickt sich selbst Pakete. Sein Nachbar ist „Offline-Twitterer“, das heißt er ruft einfach immer sehr laut aus dem Fenster was er gerade macht. Mit seiner Freundin Julia macht er gern mal ein „Schimpffrühstück“.
    „Für Eile fehlt mir die Zeit“ ist einfach lustig. Ich habe mehrmals herzhaft gelacht, ja ich hatte teilweise fast Lachkrämpfe (oder einen Sonnenstich, da ich das Buch praktisch in einem Zug an einem Nachmittag im Garten gelesen habe). Evers kreiert wundervolle Wortschöpfungen wie „scooteresk“ und schält wunderbare Lebensweisheiten aus seinen kleinen Anekdoten.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    haberland86s avatar
    haberland86vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Lustig und sicher nicht mein letztes Buch von Horst Evers
    Lustig und sicher nicht mein letztes Buch von Horst Evers

    Eigentlich mag ich keine Bücher, denen Handlungsstränge im klassischen Sinne fehlen. Wenn ich ein Buch lesen, möchte ich einen Gesamtzusammenhang erkennen. Zumindest im groben.

    Eigentlich lese ich auch nicht sooo gerne lustige Bücher, weil ich diese häufig nicht sooo lustig finde. Nur selten schaffen es Autoren solcher Bücher, meinen Humor zu treffen und mich zu überzeugen.

    Einer davon scheint Horst Evers zu sein, der es tatsächlich geschafft hat, dass ich sein Buch mochte. Und das, obwohl ich „nur“ bei jeder zweiten oder dritten Kurzgeschichte lachen (oder zumindest schmunzeln) musste.

    Dabei flogen die Seiten nur so dahin. Ich fühlte mich gut unterhalten und während der Lektüre begann mir zu dämmern, was meine Freunde meinen, wenn sie sagen, dass ich all die lustigen Geschichten, die mir im Alltag passieren aufschreiben soll.

    Die vollständige Rezension findet sich auf meinem Blog.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Lese-wollmauss avatar
    Lese-wollmausvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Kauft! Dieses! Buch!
    Ich will eine Fortsetzung...

    So gelacht wie bei diesem Buch habe ich noch nie. Evers beschreibt Alltagasituationen mit einer Komik bei der einem vor Lachen die Luft wegbleibt. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    dominonas avatar
    dominonavor 4 Jahren
    Leichtes Lachen aber mehr auch nicht

    Alles in allem hat es mich manchmal schmunzeln und manchmal in lautes Lachen ausbrechen lassen. Es sind aber auch Langstrecken-Passagen dabei, die mir nicht viel geben. Dennoch für zwischendurch ganz amüsant.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    DieTina2012s avatar
    DieTina2012vor 4 Jahren
    Ich liebe seine Gedankengänge so sehr! :)

    Bis jetzt habe ich jedes Buch von Horst Evers verschlungen und geliebt. So war es auch hier wieder.
    "Für Eile fehlt mir die Zeit" ist eine Ansammlung von kurzen Kapiteln zu unterschiedlichen Themen, ab und zu gibt es eine Verbindung bzw. Inhalte aus früheren Geschichten tauchen wieder auf, wie z.B. die Fahrradskelette aus dem Innenhof und deren Geschichte.

    Horst Evers schreibt so, als würde er einfach niederschreiben, was ihm durch den Kopf geht, ohne darüber nachzudenken, es anzuordnen, Unlogisches wegzulassen, also wie ein irrer Bewusstseinsstrom. :)

    Besonders freue ich mich immer über seine Ausreden und Vermeidungsverhaltensweisen seiner Freundin gegenüber. Beispiel: Er schickt Dinge per Post nach Übersee, die von niemandem angenommen und somit an ihn zurückgeschickt werden, damit er ein paar Tage mehr Platz in der Wohnung hat und er sie nicht wegräumen muss.

    Wer Horst Evers nicht mag, der ist selbst Schuld. :)

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Delis avatar

    Auf Wunsch lasse ich das Buch "Für Eile fehlt mir die Zeit" wandern.

    Regeln:

    - Aufgrund einiger schlechter Erfahrungen nehme ich nur "Stammuser" auf, wer in diese Kategorie fällt unterliegt meinem persönlichen "Gefühl", also ganz frisch angemeldete User ohne Eselsohren sollten sich erstmal als aktiv erweisen, sei es in der eigenen Bib, bei Leserunden oder oder...

    - Jeder geht mit dem Buch um als wäre es das Eigene (sollte aber selbstverständlich sein)

    - Jeder sagt bitte Bescheid, wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde

    - Jeder hat 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor er es weiter schickt 

    - sollte das Buch unterwegs verloren gehen, teilen sich der Letzte, der das Buch erhalten hat und der  Nächste der es bekommen sollte die Kosten für ein neues Exemplar.

    - Jeder schickt mir bitte privat eine kurze Statusmeldung, in welchem Zustand sich das Buch bei Erhalt befindet.

    - User die auf meiner persönlichen kleinen "schwarzen Liste" stehen, werden leider ebenso nicht berücksichtigt. Und da ich kürzlich einen wirklich unangenehmen Schriftwechsel deswegen hatte, werde ich das ganze auch nicht mehr kommentieren oder erklären wollen. Ich möchte hier anderen eine Freude machen und mich nicht mit ein paar schwarzen Schafen rumärgen, sorry dafür.



    Und aufgrund jüngster Ereignisse ein weiterer Haken:

    Eure Adressen sendet ihr bitte mir DIREKT NACH ANMELDUNG zu und ihr gebt sie der jeweiligen Person die nach euch kommt wie gewohnt weiter.

    Wer mir seine Adresse nicht schickt, wird auch nicht auf die Liste genommen. Hoffe ihr versteht das, aber so sind evtl. auftretende Unstimmigkeiten leichter für mich zu klären.
    Wer die Sendung an eine Packstation wünscht gibt zudem bitte auch seine Hausanschrift an.

    Erstmal lasse ich das Buch an x Leser wandern, da es ein Taschenbuch ist und mehr leiden wird, möchte ich dann erstmal sehen ob das Buch noch mehr ertragen kann =)

    Kleiner Nachtrag: ich wollte auch schon immer mal folgendes Experiment an einem Wanderbuch ausprobieren:
    Ich möchte keine Reihenfolge festlegen, wer nach wem liest etc., ich werde (oder ihr dürft das auch gern selbst machen) eine Rundmail schicken falls jemand das Buch beendet hat und dann kann sich jemand der Zeit hat melden und bekommt das Buch, daher sortiere ich euch alphabetisch und wir schauen mal. Denn ich seh ja selber das manchmal die "Nach-der-Reihe" Methode dazu führt das man ein Buch immer zum unpassendsten Zeitpunkt bekommt. Falls das nicht funktioniert, kann ich euch immer noch durchnummerieren ;) Wie gesagt, nur ein  Experiment !

    Bellchen
    gamaschi
    Kiara


    G
    Letzter Beitrag von  gamaschivor 6 Jahren
    Hallo...ich entfolge auch.
    Zum Thema

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Evers’ Geschichten sind federleicht, voll fatalistischen Humors. Einfach klasse.

    Was für ein Vergnügen.

    Man amüsiert sich als Komiker ja ungern über das, was Kollegen fabrizieren, aber bei Horst Evers geht es beim besten Willen nicht anders. Fast jede Seite gehört in die Kategorie ' Wäre ich gern selbst draufgekommen'!

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks