Horst Ewert Ostrin

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ostrin“ von Horst Ewert

Ostrin – eine Satire .warum aber nach Ostrin? Bismarck hat Ostrin nicht gekannt, weil es dieses Dorf gar nicht gibt. Gemeint hat er es aber bestimmt, denn es könnte überall in Mecklenburg sein, inmitten einer Landschaft der stillen Naturparadiese. Die Menschen dort werden in ihrer Kauzigkeit, ihrem ganz eigenen Humor und ihrer Liebenswürdigkeit beschrieben. „Ostrin“ ist eine Satire zum Nachdenken, zum Schmunzeln, zum leisen und zum lauten Lachen.

Stöbern in Romane

Damals

Jahrzehntelanges Über-die-Schulter-Schauen. Trotz des gekonnten Stils empfand ich dieses Buch als überaus anstrengend.

TochterAlice

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

Palast der Finsternis

Schrecken unter der Erde...

Eternity

Die Kapitel meines Herzens

Spezieller Hauptcharakter, zu dem ich leider keinen Zugang fand...

Eternity

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen