Horst Kuhn Gedanken und Verdichtungen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gedanken und Verdichtungen“ von Horst Kuhn

Curriculum Vitae Jahrgang 1940, Vertriebener aus Mähren, 1946; Halbwaise durch den Tod des Vaters 1943 im 2. Weltkrieg; beruflich sehr erfolgreich als Internist/Kardiologe und Wissenschaftler 1,2; seit 10 Jahren in „Ruhestand“. Lebt mit seiner Frau (Musikerin und Malerin) in Planegg/München bzw. in Orciano-Schieppe/ Italien. Bereits in der Jugend sehr neugierig und hinterfragend; sehr interessiert an moderner Kunst (mit Eigenproduktionen) und an neuer Musik; 1956, noch Gymnasiast, 1 Woche Kurs bei KH Stockhausen in München – Künstlerhaus; später neben dem Medizin-Studium 2 Semester Studium Generale, LMU München. Was tut „so einer“ im Ruhestand? Nun, er hinterfragt weiter; ihn drängt das Urbedürfnis des Menschen, sich und die Welt besser zu verstehen. Er beschäftigt sich immer mehr mit Astrophysik, Neurobiologie, Philosophie und verbringt viele Nächte im Freien mit seinem Teleskop und der Astrophotographie. Das Ergebnis ist die faszinierende Entdeckung, dass „vieles ganz anders ist“, als bisher erfahren. Beispiele sind Kosmos, Schuld, Religion, auch die Politik. Sie führte zu einem wunderbar beruhigenden Gefühl „die Dinge zu sehen“. Wie ein Überfall trat dann die Lyrik auf die Bühne. Sie lieferte – angeregt durch Essais von M. de Montaigne 3 und späte Gedichte von G. Grass 4 – die nötige Form und Klarheit. Der Autor nannte seine Gedichte „Gedanken und Verdichtungen“. Horst Kuhn Januar 2017

Stöbern in Gedichte & Drama

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks