Horst Rasch

 3,5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Horst Rasch

Neue Rezensionen zu Horst Rasch

Neu
Cover des Buches Tod, Verzweiflung, Gerechtigkeit (ISBN: 9783745089486)Jen_loves_reading_bookss avatar

Rezension zu "Tod, Verzweiflung, Gerechtigkeit" von Horst Rasch

Für zwischendurch...
Jen_loves_reading_booksvor 2 Jahren

Tod, Verzweiflung, Gerechtigkeit - Gebrochene Flügel lernen wieder fliegen

von

Horst Rasch



Inhalt:


Mika und Viktoria schweben gemeinsam mit den Flügeln der Liebe ins Glück. Die Flügel brechen und beide stürzen ab.
Der grausame Tod seiner geliebten Frau Viktoria und seines süßen Töchterleins Lotta stürzt Mika in ein unendlich tiefes Loch.
Im Norden Indiens wird Mika in einem Kloster von Mönch Chenpo ins Leben zurückgeholt und auf eine neue Aufgabe im Namen der Gerechtigkeit vorbereitet. Mika arbeitet für eine geheime Organisation, die ihn als Einzelkämpfer gegen das Kapitalverbrechen einsetzt.



Cover:

Das Cover für sich gesehen ist eher unauffällig.
Mir persönlich gefällt der viel zu lange Titel, nebst Untertitel nicht.
Die ersten drei Worte beschreiben eigentlich schon den Plot und der Untertitel kommt viel zu kitschig und platt daher und erscheint mir eher unpassend.



Kurz-Rezension:

Dieses Buch zu rezensieren fällt mir ein wenig schwer.
Einerseits ist der Plot schon in Ordnung, gut durchdacht und unterhaltsam.
Andererseits wurde ich mit Mika nicht recht warm.
Er blieb mir immer seltsam fremd und sein Schicksalsschlag ging mir auch nicht wirklich nahe.
Der Schreibstil ist diesmal etwas spröde, sehr steif und hat mehr von einem Zeitungsbericht oder einem Aufsatz als von einem Roman.
Ich glaube, dass das diesmal mein Problem beim Lesen war.
Irgendwie fehlt dem Text die Lebendigkeit, um wirklich unterhaltsam und spannend zu sein.
Die Handlung ist gut durchdacht und gut strukturiert und es mangelt nicht an Einfällen, trotzdem konnte es mich nicht wirklich fesseln.



Fazit:

Leider konnte dieses Buch mich nicht in seinen Bann ziehen.



Empfehlung:

Da die Handlung für sich gesehen , recht interessant ist, kann man es zwischendurch mal lesen.



Von mir gibt's:

3 von 5 Sternen

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ein ängstlicher Blick zurück - Gib niemals auf (ISBN: 9783741888526)Jen_loves_reading_bookss avatar

Rezension zu "Ein ängstlicher Blick zurück - Gib niemals auf" von Horst Rasch

Eine nette Geschichte für zwischendurch...
Jen_loves_reading_booksvor 2 Jahren

Ein ängstlicher Blick zurück - Gib niemals auf

von

Horst Rasch



Klappentext:


Erik, ein gut aussehender, lebensfroher und beliebter junger Lehrer, gerät schuldlos in die Krallen des Unrechts, aus denen er sich nicht mehr mit eigener Kraft befreien kann.
Der Freitod scheint sein vermeintlich einziger Ausweg zu sein.
Sein Fall in ein unendlich tiefes Loch wird von vielen Schutzengeln aufgefangen. Erik gelingt nach der schweren Zeit ein wunderbarer Neuanfang.



Meinung:

Der Einstieg in das Buch gelang mir durch die unterhaltsame Erzählweise sehr leicht.
Der Schreibstil ist eher locker gehalten und daher auch flüssig und sehr schnell lesbar.
Man lernt Erik und sein Leben kennen und man wird dann Zeuge einer unglaublichen Beschuldigung, die sein bisheriges locker-leichtes Leben mit einem Knall beendet.

Während die erste Hälfte des Buches eher in Richtung Drama geht, wechselt die Geschichte dann unerwartet in eine Lovestory.
Die erste Hälfte des Buches gefiel mir daher sehr, weil man auch sehr mit Erik mitgelitten hatte. Die unglaublichen Anschuldigungen und die Reaktionen seiner Mitmenschen darauf, waren sehr herzergreifend.
Im mittleren Teil beginnt er sich ein neues Leben aufzubauen und neue Impulse und neue Freunde sind dabei richtungsweisend.

So weit, so gut.
Ich empfand, dass der letztere Teil des Buches von so viel Glück geprägt war, dass es schier ans Unglaubliche grenzte. Als dann die Lovestory im Flugzeug begann, war mir das dann doch zuviel des Guten. Erst bemerkt er sie nie und dann weiß er binnen Sekunden, dass sie die große Liebe ist.
Andersherum: Sie beobachtet ihn schon seit Jahren, aber weil sie so schüchtern ist, spricht sie ihn nie an. Spricht aber mit seinen Freunden über ihn, weiß alles über ihn. ( ???? ) Nee, das sind mir zuviele schmalzige Unstimmigkeiten und daher recht unglaubwürdig.



Fazit:

Ich bin eigentlich ganz hin und hergerissen, da für mich das Buch zum einen recht unterhaltsam war, zum anderen aber dann doch zu sehr in die schmalzige Richtung abdriftete.
Das hatte ich nach der Hälfte des Buches nicht in dieser Art und Weise erwartet.
Ein Buch das locker-leicht geschrieben ist und vom Genre nicht ganz so leicht einzuordnen, aber ich habe mich trotzdem für das Genre "Drama" entschieden.



Empfehlung.

Eine schöne Urlaubslektüre. Etwas für zwischendurch.
Für Leser, die Geschichten mit überglücklichem Ausgang lieben.



Von mir gibt's:

3,5 von 5 Sternen

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Horst Rasch?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks