Horst Schneider Streitbar

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Streitbar“ von Horst Schneider

Anlässlich seines 85. Geburtstags im Oktober 2012 versammelt dieser Band Texte des streitbaren Historikers aus fünf Jahrzehnten.

Nicht erst seit 1990 hat sich Prof. Schneider mit seinen Wortmeldungen eingemischt – der erste hier wiederveröffentlichte Aufsatz (über Lord Russell) stammt aus dem Jahre 1962.

Im Vorwort schreibt Horst Schneider:

'Ich habe mir durch meine Texte auch Feinde erworben. Schon August Bebel wusste, dass die Reaktion des Feindes ein untrügliches Urteil für die Richtigkeit des eigenen Standpunktes ist.

Dass sich Dr. Hubertus Knabe besonders gehässig über mich äußerte, hat mir Vergnügen bereitet. Ich habe sein Urteil in mein Buch aufgenommen. Zwanzig Jahre nach dem Sieg der Konterrevolution 1990 ist unübersehbar, welcher Segen die Existenz der DDR für alle friedliebenden Deutschen war.

Die Bewahrung und Nutzung ihrer Erfahrungen ist von existentieller Bedeutung für die friedliche Zukunft Deutschlands. Das bestimmt unsere Haltung zur Erinnerung an den ersten deutschen Friedensstaat.'

Allen, denen der Kampf um Frieden, Menschenrechte und gesellschaftlichen Fortschritt am Herzen liegt, ist dieser Band empfohlen!

Stöbern in Sachbuch

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

Lass uns über Style reden

Ein sehr gelungenes Buch über sehr viele Arten von Stil, mit biographischen Anteil

Nikki-Naddy

Mit anderen Augen

Ungewöhnlicher Mix aus Reiseberichten, Lebensratgeber, Erfahrungsberichten. Insg. ein gutes, vielfältiges, bereicherndes Leseerlebnis.

Wedma

Jagd auf El Chapo

Interessanter Roman über einen leider viel zu wichtig gewordenen Großkriminellen

Celine835

Ess-Medizin für dich

zum Schmökern und Tipps holen eine gute Quelle.

locke61

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Streitbar: Im Streit für Frieden, Menschenrechte und gesellschaftlichen Fortschritt. Texte aus fünf Jahrzehnten" von Horst Schneider

    Streitbar

    Heike110566

    27. October 2012 um 12:31

    Zuerst nachträglich herzliche Glückwünsche von mir an Horst Schneider, der am vergangenen Donnerstag seinen 85. Geburtstag feierte und Dank an den Verlag Wiljo Heinen, dass das Buch noch pünktlichst zu diesem Ereignis veröffentlicht wurde. - Der Autor schreibt über sich selbst in der Einleitung zum Buch: "Ich habe mir durch meine Texte auch Feinde erworben. Schon August Bebel wusste, dass die Reaktion des Feindes ein untrügliches Urteil für die Richtigkeit des eigenen Standpunktes ist." (S. 11) - Horst Schneider ist sein Leben lang ein streitbarer Mensch gewesen. Seine Arbeiten wurden immer wieder nicht nur von kongenialen Personen beachtet, sondern auch von seinen Gegnern, was diese zu heftigsten Ausfällen gegen Schneider bewegte.. Das Buch präsentiert Texte aus fünf Jahrzehnten, die der Autor als Beiträge im Streit für Frieden, Menschenrechte und gesellschaftlichen Fortschritt schrieb. So sind in dieser Zusammenstellung, neben reichlich Texten aus den 2000er Jahren (bis heute), auch der international sehr beachtete Beitrag "Bertrand Russell zum 90ten" (1962) oder seine Gedanken, die er in der letzten Phase der DDR niederschrieb, nachzulesen. Besonders interessant waren für mich die vielen Beiträge, in denen sich Schneider mit der heutigen bürgerlichen Geschichtsschreibung über die DDR auseinandersetzt und worin er starke , nachvollzieh- und nachprüfbare Argumente immer wieder anführt für die Klitterung, die durch Menschen wie den Hohenschönhausen-Gruselkabinett-Vorsteher Hubertus Knabe, dem Herrn Pfarrer Joachim Gauck (der, der derzeit auf dem bundesdeutschen Thron sitzt und für mehr positives Kriegsbewusstsein der Deutschen eintritt) und andere bürgerliche (sogenannte) Experten und Historiker vorgenommen wird. In den Texten geht es um vielerlei: Kriegs- bzw Friedenspolitik, Menschenrechte, Revolution und Konterrevolution, sogenannte Opposition, sogenannte Geschichtsaufarbeitung und vieles andere mehr. - Ein vielfältiges und hochinteressantes sowie auch zum Nachdenken anregendes Buch, das ich jeden nur empfehlen kann. Hier noch der Link zum Verlag Wiljo Heinen und zur Inhaltsübersicht: http://www.gutes-lesen.de/adt/streitbar.html

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.