Horst Wambach Herr Patocki geht unter Leute

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr Patocki geht unter Leute“ von Horst Wambach

Die Welt sei ohnehin eine unzumutbare Einrichtung, in der es sich, wenn überhaupt, nur zu leben lohne, wenn man sich der Kunst verschreibt, denkt Herr Patocki. Daher beschließt dieser ältere, etwas wunderlicher Junggeselle, sich in seine winzige Wohnung, hoch oben in der 23. Etage einer überdimensionalen Hochhausanlage zurückzuziehen und ein Leben in stiller Einkehr zu führen. Der Zufall aber will es, dass er auf einem seiner seltenen Spaziergängen zwischen den Hochhäusern einer hübschen, viel zu jungen Dame begegnet, die seinen Lebensentwurf gehörig durcheinander bringt. Durch sie gerät er in die Wirren des öffentlichen Lebens, bewirkt dabei ohne es eigentlich zu beabsichtigen vieles Gute und wird in der ganzen Hochhaussiedlung zu einer Berühmtheit. Die 40 kurzen Geschichten über Herrn Patocki sind Drama, Liebesgeschichte und Komödie gleichermaßen und führen den Leser ein in die eigentümliche Lebenswelt einer anonymen Hochhaus-Vorstadt, über die sich im Laufe der Erzählungen ein unwiderstehlicher poetischer Zauber legt.

Stöbern in Romane

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

Dann schlaf auch du

Packend und sehr gut geschrieben, empfehlenswert!

Esse74

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen