Hortense Ullrich

 3,8 Sterne bei 1.619 Bewertungen
Autorenbild von Hortense Ullrich (©)

Lebenslauf

Hortense Ullrich ist eine beliebte deutsche Autorin, hauptsächlich bekannt für ihre Jugendbücher für Mädchen. Sie hat z.B. mehrere Bücher für die bekannte Reihe "Freche Mädchen - Freche Bücher" verfasst. Bevor sie Buchautorin wurde, arbeitete sie als Drehbuchautorin und außerdem bei unterschiedlichen Fachzeitschriften. Außerdem arbeitete sie in einer Werbe- und PR-Agentur, nachdem sie ihr Design-Studium abgeschlossen hatte.

Alle Bücher von Hortense Ullrich

Cover des Buches PinkMuffin@BerryBlue: Betreff: IrrLäufer (ISBN: 9783551359810)

PinkMuffin@BerryBlue: Betreff: IrrLäufer

 (112)
Erschienen am 28.09.2010
Cover des Buches Hexen küsst man nicht (ISBN: 9783522501170)

Hexen küsst man nicht

 (107)
Erschienen am 08.10.2009
Cover des Buches Liebe macht blond (ISBN: 9783522503235)

Liebe macht blond

 (92)
Erschienen am 22.03.2012
Cover des Buches How to be really bad (ISBN: 9783499216480)

How to be really bad

 (75)
Erschienen am 01.02.2013
Cover des Buches Doppelt geküsst hält besser (ISBN: 9783522500418)

Doppelt geküsst hält besser

 (61)
Erschienen am 11.03.2009
Cover des Buches Liebeskummer lohnt sich (ISBN: 9783522500395)

Liebeskummer lohnt sich

 (61)
Erschienen am 13.03.2009
Cover des Buches Ein Kuss kommt selten allein (ISBN: 9783522501057)

Ein Kuss kommt selten allein

 (56)
Erschienen am 19.08.2009

Neue Rezensionen zu Hortense Ullrich

Cover des Buches Freche Mädchen - freche Bücher!: Chaos à la carte (ISBN: 9783522504041)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Freche Mädchen - freche Bücher!: Chaos à la carte" von Hortense Ullrich

Chaos à la carte
Sternenstaubfeevor 5 Monaten

Gelesen und gehört im September 2019 und im Dezember 2023

Jojo hat sich in Benedikt verliebt, der ein Romantiker ist. Jojo ist überhaupt nicht romantisch und weiß nicht, wie sie auf die Liebesbriefe von Benedikt antworten soll. Also schreibt ihre Freundin Lucilla die Antwortbriefe. Klar, dass das irgendwann auffliegen muss. ❤️

Eine schnelle und leichte Lektüre mit vielen Missverständnissen und vielen kleinen Lügen. 

Eigentlich mag ich beides nicht, auch nicht in Büchern, aber hier passt es und gehört zur Geschichte. Und am Ende klärt sich natürlich alles auf und alles wird gut :) 

Cover des Buches Kuss und k.o. (ISBN: 9783522500760)
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Kuss und k.o." von Hortense Ullrich

Ziemlich nervige Charaktere
Yoyomausvor 2 Jahren

Dein Traumprinz ist schüchtern?

Kein Problem!

Hau ihn einfach k.o.!

 

 

Zum Inhalt:

Lucilla hat ihn endlich gefunden - ihren Traumprinzen! Nur ein bisschen schüchtern ist er noch. Aber das lässt sich ändern, oder?

Cover:

Das Cover passt zu der Reihe der „Frechen Mädchen“ und hat einen absoluten Wiedererkennungsfaktor, wenn man die Geschichten bereits kennt. Comicartig sehen wir hier zwei Protagonisten der Geschichte, wobei ich finde, dass dieses Cover nicht wirklich viel über den Inhalt der Geschichte aussagt, außer, dass man hier assoziieren kann, dass der Junge vielleicht meint, dass das Mädchen eine Meise hat.

 

 

Eigener Eindruck:
 Lucilla besucht ihre Freundin und hat dort ein Auge auf einen Jungen geworfen, doch immer wenn sie versucht ihm näher zu kommen, taucht die kleine Schwester der Freundin auf und wird ihrem eigenen Schwarm gegenüber regelmäßig handgreiflich. Das kann also nur ein chaotischer Urlaub werden!

 

Eigentlich fand ich diese Minibooks bis jetzt immer ganz niedlich, auch wenn die Geschichten mich nicht immer direkt vom Hocker gerissen haben. Aber mit diesem Minibook schießt die Autorin bei mir irgendwie den Vogel ab. Die Geschichte beginnt damit, dass Lucilla ihre Freundin besucht und ein Auge auf einen Jungen geworfen hat auf dem Jahrmarkt. So weit so gut. Doch immer wenn sie sich ihm nähern will, kommt die kleine Schwester der Freundin daher und prügelt sich durch die Gegend, weil es wahrscheinlich ihre Art ist, ihrem Herzblatt zu zeigen, wie sehr sie ihn mag. Das sorgt für Fremdschämmomente, nicht nur bei den Charakteren, sondern auch beim Leser und für absolutes Kopfschütteln, wie man überhaupt auf so eine Idee kommen kann. Und durch diese Überreaktion der Schwester, was man als äußerst unangenehm und nervend empfindet und auffasst, kommt das ganze Buch in einem äußerst schlechten Licht daher. Irgendwie schade. Außerdem auch schade ist, dass es sich hier um keine neue Geschichte handelt sondern lediglich um eine Art Auskoppelung aus dem Band „Sommer, Sonne, Erste Liebe“. Wer also die Bücher kennt trifft hier entweder auf eine doppelte Geschichte oder ist ganz gut dran, da er andere Zusammenhänge besser greifen kann. Das ist nun Ansichtssache.

 

 

Fazit:

Ein Auszug aus dem Erzählband „Sommer, Sonne, erste Liebe“. Der sollte vielleicht lustig und romantisch sein, konnte mich aber ganz und gar nicht überzeugen. Schade.

 

 

Idee: 5/5

Charaktere: 3/5

Logik: 3/5

Spannung: 2/5

Emotionen: 3/5

 

 

Gesamt: 3/5

 

Daten:

ISBN: 9783522500760

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Flexibler Einband

Umfang: 106 Seiten

Verlag: Planet Girl

Erscheinungsdatum: 19.05.2009

 

 

 

Cover des Buches PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: IrrLäufer (ISBN: 9783522179027)
Sillivs avatar

Rezension zu "PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: IrrLäufer" von Hortense Ullrich

emails
Sillivvor 2 Jahren

Dies hier ist ein email-Roman. Berry, der Sohn vom Konditor, schreibt einem Freund, was er im Café erlebt hat, doch er hat sich in der email-Adresse vertan und landet bei MAX, einem reichen Mädchen, die mehr erfahren will und sie engagiert zusätzlich einen Detektiv, Kuhlhardt, weil sie die Geschichte von Berry nicht glauben will. Da die Konditorei verklagt wird, kann der coole Ermittler helfen. Berry hilft nun auch MAX, die sich in den Kopf gesetzt hat, Ratten aus dem Kosmetiklabor ihres Vaters zu retten. Es entsteht eine Freundschaft.

Turbulent und ganz lustig und übertrieben (der Detektivhund antwortet mit "Joff" und "Noff", die Sekretärin Gabi wird "Milfina" genannt, weil sie dauernd Schnäppchen im ALDI kauft, MAXs Mutter kauft dauernd neue Koffer, die MAX bei ebay verhökert....)

Dies ist das 1. Buch einer Reihe, die man jetzt irgendwie weiterlesen muss(!), da Berry und MAX sich noch nicht begegnet sind, die Treffen kommen nie zustande, weil immer wieder etwas Unvorhersehbares geschieht.

Ich fühlte mich gut unterhalten trotz des übertriebenen Humors (den ich eigentlich nicht leiden kann), deshalb vergebe ich 3 Sterne.

Gespräche aus der Community

Hortense Ullrich kennen viele von euch bestimmt durch ihre tollen Kinder- und Jugendbücher. In wenigen Tagen erscheint im Wunderlich Verlag nun ein außergewöhnlicher Roman für Erwachsene von der Autorin. "Hühner-Voodoo" erzählt eine skurrile und unterhaltsame Geschichte, die für all jene perfekt ist, die mal etwas wirklich Neues lesen möchten!

Mehr zum Inhalt:
Gwendolyn Herzog, ewige 59 Jahre jung, passionierte Hochstaplerin, hat sich selbst zur Psychologin ernannt und eine Praxis für therapeutische Gespräche eröffnet. Ihr Lieblingspatient ist Frederick Ackermann, Enddreißiger und Leichenbestatter aus Leidenschaft. Er würde gerne heiraten, allerdings gibt es da ein Problem: Sobald er einer Frau die Ehe anträgt, stirbt sie. Gwendolyn schätzt den hohen Unterhaltungswert dieser „Therapie-Sitzungen“. Bis sie feststellen muss, dass Frederick nicht übertreibt. Und eine weitere Mitteilung sie alarmiert: Ihre Nichte Britta hat den Mann fürs Leben gefunden und hofft auf einen Heiratsantrag. An sich erfreulich – wäre der Auserwählte nicht Frederick Ackermann ...

--> Leseprobe

Habt ihr Lust auf diesen außergewöhnlichen Roman, der mit einer ordentlichen Portion Witz und Originalität überrascht? Dann bewerbt euch jetzt als Testleser*. Zusammen mit dem Wunderlich Verlag vergeben wir 25 Leseexemplare unter allen, die bis zum 21. Juli 2013 die folgende Frage beantworten:

Ihr seht schon - Heiratsanträge spielen im Buch eine wichtige Rolle! Wie muss denn ein perfekter Heiratsantrag für euch sein oder was geht gar nicht?

* Im Gewinnfall sind eine zeitnahe Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten sowie das Schreiben einer Rezension nach dem Lesen selbstverständlich.
355 BeiträgeVerlosung beendet
Sarlaschts avatar
Letzter Beitrag von  Sarlaschtvor 11 Jahren
So, von mir gibt es jetzt doch 5 statt 4 Sterne. Warum? Weil ich mich richtig gut unterhalten fühlte, auch wenn das Ende nicht so unbedingt mein Geschmack war. http://www.lovelybooks.de/autor/Hortense-Ullrich/H%C3%BChner-Voodoo-1007922751-w/rezension/1051336103/
5 FREUNDINNEN, 2 MÄNNER, 1 WETTE: 5 beste Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein können, sind auf der Suche nach Mr. Right. Nichts könnte die Mädels auseinanderbringen, erst recht kein Mann. Doch dann taucht Felix auf. Mit seiner charmanten und humorvollen Art verdreht er erst Charly den Kopf, dann Leonie und dann Lavender. Felix aber hat eine Wette mit seinem besten Kumpel Tim laufen: Wer gewinnen will, muss 4 Wochen lang mehrere Beziehungen parallel führen. Zuerst sieht es für Felix sehr gut aus, doch dann kommen die Mädels dahinter und schmieden einen Plan: Rache! Und die ist bekanntermaßen süß … Für diesen erfrischend witzigen und lebensnahen Roman von Allyssa Ullrich und ihrer Mutter, suchen wir 15 TestleserInnen. Die junge Allyssa Ullrich lebt seit 2 Jahren in Hamburg und hat gemeinsam mit ihrer Mutter Hortense schon "Schlaflos in Hamburg" geschrieben. Die beiden haben in diesem Buch ein wunderbar authentisches und herrliches Gefühlschaos geschaffen und ihren Roman mit vielen leckeren Cocktailrezepten abgerundet. Hier findet Ihr eine Leseprobe aus "Last Girl Standing": http://www.rowohlt.de/fm/131/Ullrich_Last.pdf Die Autorin Hortense Ullrich wird die Leserunde begleiten und steht Euch für alle Fragen gern zur Verfügung. Wenn Ihr also wissen möchtet, wie es ist, zusammen mit seiner Tochter Bücher zu schreiben, könnt Ihr es hier herausfinden! MACHT MIT: Was macht ihr mit euren besten Freundinnen, bevor ihr loszieht? Habt ihr eine Art Ritual in eurer Clique? Oder fällt euch eine besonders süße und kreative Rache ein? Bewerbt euch mit euren Beiträgen bis zum 15.09! Wir verlosen 15 Leseexemplare und sind gespannt auf die ersten Leseeindrücke unserer Gewinner!
135 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 13 Jahren
Leonie und Felix. Da kann ich nur sagen- der arme Felix. Da stand er mit einem Strauß Karotten von der Tür seiner leicht verpeilten Angebeteten und dann stellt sich heraus, dass er sich vor der Tür ihrer Freundin, einer stark emanzipierten und kontrollierten Frau befindet. So schnell wie Leonie Felix für ihre Zwecke einsetzt konnte er ja gar nicht reagieren. Wie schön sich Leonie aber dann so sehr an 'Max' Freund 'Felix' alias Tim stößt ist großartig. Sie sieht sich einer männlichen Version ihrer selbst gegenübergestellt und was fällt ihr dabei ein? Genau, sich zu streiten und zu behaupten, dass er absolut nicht ihr Typ ist und viel zu eingebildet. Es ist schon traurig, wie sich das alles dreht und wendet. Die Racheaktionen der Mädchen sind super und bei den letzten 50 Seiten musste ich ständig beginnen zu lachen. Charly hat mein Mitleid aber auch Felix, denn beide sind verliebt doch bekommen keine Chance es sich gegenseitig einzugestehen. Aber das Ende ist immer noch das Beste. Was wir lernen? Lass niemals dein Cabrio offen herumstehen. :D

Zusätzliche Informationen

Hortense Ullrich im Netz:

Community-Statistik

in 999 Bibliotheken

auf 52 Merkzettel

von 11 Leser*innen aktuell gelesen

von 15 Leser*innen gefolgt

Listen mit der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks