Hortense Ullrich Filippa Funkelfee - Reise ins Drachenland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Filippa Funkelfee - Reise ins Drachenland“ von Hortense Ullrich

Frieda staunt nicht schlecht, als Fee Filippa, ihre kleine, freche Freundin, schon wieder durch ihr Zimmer wirbelt. Im Feenreich gibts mal wieder Probleme und Filippa muss dringend ein Zaubermittel auftreiben, das die Feenkönigin aus ihrem Tiefschlaf weckt. Wer könnte ihr da besser helfen? Und ehe sie sichs versehen haben, stecken Frieda und ihr Bruder Jacob schon wieder bis zum Hals in einem neuen Abenteuer mit der kleinen Fee. Nicht ganz ungefährlich, hat es die drei doch mitten ins Drachenland verschlagen, wo sie eine der magischen Drachenschuppen auftreiben müssen – sonst ist das Feenreich dem Untergang geweiht!

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Filippa Funkelfee - Reise ins Drachenland" von Hortense Ullrich

    Filippa Funkelfee - Reise ins Drachenland
    LettersFromJuliet

    LettersFromJuliet

    06. November 2012 um 20:26

    **Inhalt** Kaum hat Frieda wieder Ruhe vor der frechen Fee Filippa, steht sie auch schon wieder in ihrem Zimmer und braucht ihre Hilfe. Sie muss dringend eine Drachenschuppe besorgen um die Feenkönigin aus ihrem Tiefschlaf zu wecken. Frida und ihr Stiefbruder Jacob beschließen ihr zu helfen und sie reisen zusammen ins Drachenland. Es ist jedoch gar nicht so einfach an eine Drachenschuppe zu kommen, da die Drachen sehr böse sein sollen… **Meine Meinung** Ich habe schon einige Jugendbücher von Hortense Ullrich gelesen und ich habe ihre Jojo-Reihe geliebt. Dementsprechend hatte ich hohe Erwartungen an diese Kinderbuch-Reihe. Natürlich ist das Buch eigentlich nicht für meine Altersgruppe gedacht, trotzdem hat es mir ganz gut gefallen und ich würde es Grundschülern durchaus empfehlen. Durch die vielen Illustrationen wird der Text aufgelockert und Kinder dürften es schnell gelesen haben. Der zweite Band der Reihe, hat mir sogar noch besser als der erste gefallen. Ich fand den kleinen Drachen besonders süß! Allerdings ist mir die Ausdrucksweise der Fee Filippa negativ aufgefallen. Sie flucht viel und beschimpft u.a. Frieda. Zwar sind es keine schlimmen Schimpfwörter (sie haben alle mit der Natur zu tun), aber ich finde, dass Kinder diese trotzdem nicht unbedingt verwenden sollten. Da sollten Eltern wirklich vorher mal schauen, ob ihr Kind damit vernünftig umgehen kann.

    Mehr