Hortense Ullrich Filippa Funkelfee - Reise ins Drachenland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Filippa Funkelfee - Reise ins Drachenland“ von Hortense Ullrich

Frieda staunt nicht schlecht, als Fee Filippa, ihre kleine, freche Freundin, schon wieder durch ihr Zimmer wirbelt. Im Feenreich gibts mal wieder Probleme und Filippa muss dringend ein Zaubermittel auftreiben, das die Feenkönigin aus ihrem Tiefschlaf weckt. Wer könnte ihr da besser helfen? Und ehe sie sichs versehen haben, stecken Frieda und ihr Bruder Jacob schon wieder bis zum Hals in einem neuen Abenteuer mit der kleinen Fee. Nicht ganz ungefährlich, hat es die drei doch mitten ins Drachenland verschlagen, wo sie eine der magischen Drachenschuppen auftreiben müssen – sonst ist das Feenreich dem Untergang geweiht!

Stöbern in Kinderbücher

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

Der Weihnachtosaurus

Eine spannende Geschichte mit einer wundervoll weihnachtlichen Botschaft

Siraelia

Smon Smon

Es lädt ein zum immer wieder Anschauen, zum Entdecken, zum selbst Figuren und Sprache erfinden und es einfach ein Kunstwerk als Buch

Buchraettin

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

"Das Buch war zu schnell zu Ende", sagten meine Kids und mir hat irgendetwas gefehlt.

Mrs_Nanny_Ogg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Filippa Funkelfee - Reise ins Drachenland" von Hortense Ullrich

    Filippa Funkelfee - Reise ins Drachenland

    LettersFromJuliet

    06. November 2012 um 20:26

    **Inhalt** Kaum hat Frieda wieder Ruhe vor der frechen Fee Filippa, steht sie auch schon wieder in ihrem Zimmer und braucht ihre Hilfe. Sie muss dringend eine Drachenschuppe besorgen um die Feenkönigin aus ihrem Tiefschlaf zu wecken. Frida und ihr Stiefbruder Jacob beschließen ihr zu helfen und sie reisen zusammen ins Drachenland. Es ist jedoch gar nicht so einfach an eine Drachenschuppe zu kommen, da die Drachen sehr böse sein sollen… **Meine Meinung** Ich habe schon einige Jugendbücher von Hortense Ullrich gelesen und ich habe ihre Jojo-Reihe geliebt. Dementsprechend hatte ich hohe Erwartungen an diese Kinderbuch-Reihe. Natürlich ist das Buch eigentlich nicht für meine Altersgruppe gedacht, trotzdem hat es mir ganz gut gefallen und ich würde es Grundschülern durchaus empfehlen. Durch die vielen Illustrationen wird der Text aufgelockert und Kinder dürften es schnell gelesen haben. Der zweite Band der Reihe, hat mir sogar noch besser als der erste gefallen. Ich fand den kleinen Drachen besonders süß! Allerdings ist mir die Ausdrucksweise der Fee Filippa negativ aufgefallen. Sie flucht viel und beschimpft u.a. Frieda. Zwar sind es keine schlimmen Schimpfwörter (sie haben alle mit der Natur zu tun), aber ich finde, dass Kinder diese trotzdem nicht unbedingt verwenden sollten. Da sollten Eltern wirklich vorher mal schauen, ob ihr Kind damit vernünftig umgehen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks