Hortense Ullrich , Birgit Schössow Freche Mädchen – freche Bücher!: Verflixt und fremdgeküsst

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(1)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Freche Mädchen – freche Bücher!: Verflixt und fremdgeküsst“ von Hortense Ullrich

Jojo ist in Max verliebt und Max in Jojo. Alles könnte so einfach und perfekt sein, gäbe es da nicht einen gewaltigen Haken: Jojo hat ein striktes Max-Verbot von ihrer Mutter verhängt bekommen. Und als wären die geheimen Dates nicht schon schwierig genug, trifft sich Max auch noch mit anderen Mädchen – natürlich nur zur Tarnung … Oder etwa doch nicht?

Lustig, spannend, cool, mitreißend. Ein toller Roman! ;-)

— Zauberbuch

Tolle Tenager Komödie, mit Humor

— Monalisa73

Stöbern in Kinderbücher

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

Archie Greene und das Buch der Nacht

ein Feuerwerk an Magie, Freundschaft und Kampf für das Gute

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension: Verflixt und fremdgeküsst

    Freche Mädchen – freche Bücher!: Verflixt und fremdgeküsst

    Zauberbuch

    09. January 2014 um 16:54

    Das Buch "Verflixt und fremdgelüsst" handelt von Jojo, die in Max verliebt ist. Ausgerechnet Max, der Zwillingsbruder ihres Ex-Freundes! Max ist das genaue Gegenteil von seinem Bruder, Felix: Er ist unartig und cool! Doch gerade das macht es für Jojo so spannend, sich mit Max zu treffen.  Doch da gibt es einen Haken: Max sei ein schlechter Umgang für Jojo, meint ihre Mutter und verbietet Jojo kurzerhand den Umgang mit ihm. Doch da gibt es ja zum Glück Lucille, Jojos beste Freundin und eine echte Romantikerin. Im Gegensatz zu Jojo läuft bei Lucilla und ihrem Valentin alles glatt. Romantik-Expertin Lucilla bereitet bei sich zu Hause regelmäßig ein romantisches Treffen für Jojo und Max vor - alles streng geheim.  Nur ungünstig, dass Flippi, Jojos kleine Schwester, ausgerechnet den Hund von Lucilles Nachbarin ausführt und Jojo furchtbar aufpassen muss, dass sie ihr nicht begegnet. Denn wenn das passieren würde, würde es Jojo wohl ihr ganzes Taschengeld kosten… Eines Tages findet Max die Treffen bei Lucilla plötzlich zu langweilig, er wolle etwas erleben und sich abgesehen davon auch öfter mit "seinen Jungs" treffen. Jojo ist entsetzt, als sie das hört, widersprechen möchte sie Max allerdings auch nicht. Besonders spannend, das musste sie zugeben, waren die Treffen bei Lucilla nun wirklich nicht. Vor allem aber stört sie es, dass Max nun immer häufiger im Golfclub der Schönen und Reichen abhängt - und das mit Malou, einem ebenso reichen und schönen Kind aus gutem Hause.  Ein Plan muss her und schon bald wird Flippi eingeweiht und beschattet Max zusammen mit ihrer Schwester. Und als ob das nicht schon alles genug Wirbel ist, hat Oscar, der Mann von Jojos Mutter, auch noch geerbt… Die Geschichte endet so, dass Jojo herausfindet, dass Max "fremdgeküsst" hat und ihn, als er sie mit Malou betrügt, eiskalt abserviert. Auf dem Weg nach Hause trifft sie dann durch Zufall und eine weitere Peinlichkeit einen sehr netten und gut aussehenden Jungen... Die Autorin beschreibt Jojo als chaotisch, sympathisch, ein wenig verpeilt, dennoch cool. Trotzdem ist Jojo kein Mitläufer und gehört keiner "coolen Clique" an. Die Geschichte ist witzig, stellenweise ist Jojos Rolle als "die Chaotische" aber auch ein wenig übertrieben und nervend.  Im Allgemeinen  fand ich auch diese Jojo-Geschichte wieder super! Sehr empfehlenswert. ;-)

    Mehr
  • Tolles Jugendbuch

    Freche Mädchen – freche Bücher!: Verflixt und fremdgeküsst

    Monalisa73

    31. August 2013 um 17:43

    Jojo ist verliebt in Max, sie kann ihn aber nur heimlich treffen, da ihre Mutter den Umgang mit Max untersagt hat. Er wäre ein schlechter Umgang für Jojo. Schon bald werden die heimlichen Treffs stressig, anstrengend und langweilig, so dass Max lieber mit seinen Kumpels rumhängen möchte. Jojo glaubt das jedoch nicht und fängt an ihn zu beobachten. Ein toller Lesespaß für Mädels. Humor kommt rein durch die "geschäftstüchtige" kesse Flippi, Jojos Schwester. Es ist spannend, geheimnisvoll und aufregend und man kann herzlich lachen. Überzeugt euch selbst.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks