Cover des Buches How to be really bad (ISBN: 9783499216480)M
Rezension zu How to be really bad von Hortense Ullrich

Ganz nette Idee

von Maus71 vor 9 Jahren

Review

M
Maus71vor 9 Jahren
Da ich das Cover ganz lustig fand, habe ich mir dieses Buch ertauscht. Ich hatte es auch recht schnell gelesen, die Schrift ist groß und es sich gerade mal 200 Seiten. Nach guten 3 Stunden war ich durch.

Die Idee ist witzig, Luzifer schickt seine zickige Teenager-Tochter Lilith als Austauschschülerin zu einer Menschen-Familie - sie soll selbstständiger werden. Er sucht sich natürlich nicht irgendeine Familie aus, sondern eine "Rettet-die-Welt"-Familie, die sich ausschließlich von selbst angebautem Gemüse ernährt und ökologisch und politisch korrekte Produkte einkauft. Verständlich, dass ich Lilith in dieser Familie etwas fehl am Platz fühlt und versucht, die Tochter Greta etwas lockerer zu machen - und sie aus ihren handgestrickten Kleidern zu befreien. Und dann lernt sie auch noch Sam kennen, womit die Probleme erst richtig los gehen, denn Lilith verliebt sich tatsächlich, was eigentlich gar nicht möglich ist.

Wie gesagt, die Idee finde ich gut - doch das Buch endet zu plötzlich, für mich mitten in der Geschichte, gerade als es interessant wird. Luzifer findet heraus, dass seine Tochter sich verliebt hat - und was passiert dann mit den beiden? Wo ist denn nun die Hölle los? Eigentlich ist doch alles ganz harmlos, oder habe ich etwas übersehen? Luzifer wirkt auf mich keinen Deut strenger als ein stinknormaler Familienvater.

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks