Neuer Beitrag

Rowohlt_Verlag

vor 7 Jahren

5 FREUNDINNEN, 2 MÄNNER, 1 WETTE:

5 beste Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein können, sind auf der Suche nach Mr. Right. Nichts könnte die Mädels auseinanderbringen, erst recht kein Mann. Doch dann taucht Felix auf. Mit seiner charmanten und humorvollen Art verdreht er erst Charly den Kopf, dann Leonie und dann Lavender.

Felix aber hat eine Wette mit seinem besten Kumpel Tim laufen: Wer gewinnen will, muss 4 Wochen lang mehrere Beziehungen parallel führen. Zuerst sieht es für Felix sehr gut aus, doch dann kommen die Mädels dahinter und schmieden einen Plan: Rache! Und die ist bekanntermaßen süß …

Für diesen erfrischend witzigen und lebensnahen Roman von Allyssa Ullrich und ihrer Mutter, suchen wir 15 TestleserInnen. Die junge Allyssa Ullrich lebt seit 2 Jahren in Hamburg und hat gemeinsam mit ihrer Mutter Hortense schon "Schlaflos in Hamburg" geschrieben. Die beiden haben in diesem Buch ein wunderbar authentisches und herrliches Gefühlschaos geschaffen und ihren Roman mit vielen leckeren Cocktailrezepten abgerundet.

Hier findet Ihr eine Leseprobe aus "Last Girl Standing": http://www.rowohlt.de/fm/131/Ullrich_Last.pdf

Die Autorin Hortense Ullrich wird die Leserunde begleiten und steht Euch für alle Fragen gern zur Verfügung. Wenn Ihr also wissen möchtet, wie es ist, zusammen mit seiner Tochter Bücher zu schreiben, könnt Ihr es hier herausfinden!

MACHT MIT: Was macht ihr mit euren besten Freundinnen, bevor ihr loszieht? Habt ihr eine Art Ritual in eurer Clique? Oder fällt euch eine besonders süße und kreative Rache ein?

Bewerbt euch mit euren Beiträgen bis zum 15.09!
Wir verlosen 15 Leseexemplare und sind gespannt auf die ersten Leseeindrücke unserer Gewinner!

Autor: Hortense Ullrich
Buch: Last Girl Standing

Caro1893x

vor 7 Jahren

@Rowohlt_Verlag

Alllssooo ein bestimmtes Ritual habe ich mit meinen Freudinnen/Freunden nicht. Es ist nur so, dass immer wieder Freunde/Bekannte/Verwandte sehr gerne zu mir kommen, weil ich eine halbe Bibliothek daheim habe. Oft wandert dann mindestens ein Buch als Leihgabe zu der entsprechenden Person mit, gerade erst war eine vor ihrem Urlaub nur wegen meinen Büchern bei mir. Das ist schon fast so was wie ein Ritual. :D Wenn jemand bei mir ist, kommt er praktisch nicht darum herum einen Blick auf meine Bücher zu werfen, sie stehen üüüberall.

Meine als Rache, naja ich würde denjenigen zumindest erst mal nicht spüren lassen, dass ich ihn durchschaut habe und so tun als würde ich sein Spiel weiter mitspielen. Dann würde ich ihn irgendwann ganz grandios auffliegen lassen. Ich hab das sogar schon mal zusammen mit einer ehemaligen Freundin gemacht. Ein Junge hatte versucht uns gegeneinander auszuspielen, wir haben das gott sei dank relativ schnell gemerkt und den Spieß schwudiwupp umgedreht. Der hat danach nur noch dumm aus der Wäsche geschaut.

Das Buch würde ich gerne lesen, da es lustig klingt und als Liebeskomödie etwas Abwechslung in meine Thriller/historischen Romane/Fantasy- Lesegewohntheit bringen würde. Dass die Autorin die Leserunde begleitet ist natürlich toll, das ist wirklich jedes Mal wieder ein Privileg finde ich. Ich würde also sehr gerne ein Exemplar gewinnen.

Nik75

vor 7 Jahren

Bewerbung und Bekanntgabe der Gewinner

Ritual haben wir eigentlich keins vorm Losziehen, wir begutachten nur gegenseitig unsere Kleidung ziehen uns vielleicht noch ein paar Mal um bis alles passt und dann gehts auch schon los.
Als süße Rache würde mir gefallen, den Ex seiner besten Freundin anzumachen und ihn dann einfach stehen zu lassen und ihn abservieren. Der würde schön blöd aus der Wäsche schauen.

Ich finde das Buch hört sich sehr witzig an und ich wäre sehr sehr gerne bei der Leserunde dabei. Das Buch fällt genau in die Richtung die ich gerne lese.

Beiträge danach
126 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

stueckle

vor 7 Jahren

2. Abschnitt S. 43-80: Cocktailabende und Sofia und ihr Boss

Muss mich zum Ersten Teil korrigieren, Fi und ihr Boss scheint sehr interessant zu werden :-) Verwicklungen mag ich. Leonie ist mir sehr suspekt passt aber von ihrer Oberflächlichkeit zu Tim. So ganz passt mir das Buch noch nicht in den Kram. Wie bereits geschildert, hab ich kein Problem mit Anglizismen an sich. Allerdings kommt es mir so vor, als würden die Autorinnen mit Gewalt coole Unterhaltungen provozieren wollen.

stueckle

vor 7 Jahren

3. Abschnitt S. 81-116: Felix und Leonie

Mir geht es da ähnlich wie meiner Vorschreiberin. Meine Freundinnen und ich sind auch nicht identisch, aber warum z.B. Leonie mit Charly befreundet ist, ist mir ein Rätsel. Felix scheint ein Süßer zu sein und auch Fi wird mir immer sympathischer, weil sie menschlich sind. Leonie und Tim hingegen wäre für mich nach einem "Hallo" vermutlich abgeschrieben.....

Tru1307

vor 7 Jahren

3. Abschnitt S. 81-116: Felix und Leonie
Beitrag einblenden

Also die Geschichte um Leonie und Tim/Felix kann ich irgendwie gar nicht einordnen. Leonie finde ich total unsympathisch und ich kann auch nicht nachvollziehen, warum sich Felix überhaupt die Mühe macht. Sicher, er will was über Charly herausfinden, aber wie ich schon zu Abschnitt 2 geschrieben habe, könnte er ja auch einfach fragen und sagen, dass er Charly treffen möchte. Leonie hingegen spielt ja nur mit ihm. Er soll ihr helfen ihren Ex loszuwerden, dann stört es sie noch, dass er sie nicht abholt, dass er Fragen stellt. Und trotzdem verabredet sie sich nochmal mit ihm. Total berechnend kommt sie mir da rüber. Eigentlich ist es ja klar, dass sie Tim lieber mag als Felix und sich dann so wegen einem Namen an eine andere Person dranzuhängen ist einfach nur bescheiden.

Ich muss aber auch den Autorinnen an der Stelle mal ein Kompliment machen. Es ist doch super, wenn man sich bei einem Buch mit den Charakteren identifiziert oder sich an ihnen stößt. So ist es doch viel besser, als wenn alles so larifari hinunterberichtet wird und alle Charaktere gleich sind, um ja nicht negativ aufzufallen.

Leiraya

vor 7 Jahren

2. Abschnitt S. 43-80: Cocktailabende und Sofia und ihr Boss

Mir ists auch ein bisschen zu viel Alkohol, da ja jedes Kapitel unbedingt was getrunken werden muss. Z.B. dass Leonie nach so einem "anstrengenden" Tag unbedingt Champagner bzw. nen Cocktail braucht find ich schon etwas krass.
Ansonsten find ich die Idee, die Kapitel nach den Drinks zu nennen allerdings ganz gut. Und auch die Rezepte sind ziemlich interessant. Da wird sicher das ein oder andere nachgemacht! :)

Tim alias Felix' Idee statt Blumen Karotten mitzubringen finde ich auch sehr witzig, bin mir aber nicht so ganz sicher, ob ein Mann das wirklich tun würde...
Mit Leonies "Abwehrversuchen" von Sebastian kann ich mich aber auch nicht so ganz anfreunden.

Die Sache mit Sofia war zwar irgendwie durch ihre Kommentare am Mädelsabend abzusehen aber ich hätte zunächst auch nicht gedacht, dass sie so nen weichen Kern hat. Sich ausgerechnet Lavender anzuvertrauen fand ich schon etwas seltsam genau so wie den Charakter von Lavender ansich, der ist wirkclih etwas too much, wie bereits mehrfach angemerkt wurde.

Alles in allem finde ich das Buch aber ganz nett und bin gespannt auf weitere cocktailrezepte :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

1. Abschnitt S. 5-42: Vorstellung der Charaktere: Mit wem könnt Ihr Euch identifizieren?

Also so absolute Identifikation ist bei mir mit keiner Möglich, vermutlich ist es eine Mischung aus allen 5 ;D Lavender mit ihrem Tofu&Soya. Sofia mit ihrem in Kerle verknallen die nichts von dir wollen. Emmy mit dem immer alle müssen glücklich sein und es darf keinen Streit geben. Leonie mit dem Jungs können mich mal und nur weil ich Blond bin heißt das noch lange nicht das ich blöd bin. Und Charly mit dem verpeilt durch die Gegend rennen und nicht wissen worauf der mich gerade anspricht.

Die Mischung machts, wie wir durch die netten kleinen Rezepte gelernt haben. vllt probier ich diese ja mal mit meiner Schwesternschaft aus :D

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

2. Abschnitt S. 43-80: Cocktailabende und Sofia und ihr Boss

Ich gebe Leiraya vor mir recht, auch für mich ist es zu viel Alkohol. Das kann jetzt daran liegen, dass ich gar nicht trinke oder auch noch zu jung bin um mit meinen Freundinnen um die Häuser zu ziehen. Doch als ich dann ein bisschen genauer hinsah wurde mir klar, das ihre Mädelsabende ja nur am Freitag stattfinden und die Geschichte zu größten Teilen auch an diesen Tagen spielt. Also kann man das auch ein wenig abschwächen- den wenn man mit seinen Freundinnen die Woche bespricht kann auch jede mal ein Glas trinken..

Mir gefällt es sehr gut, wie Leonie gegen Sebastian ankämpft. Natürlich ist es schon etwas Kopflos von ihr sich mit irgendwelchen Typen einzulassen ohne zu wissen ob die sie glücklich machen, aber solche anhänglichen Kerle kennen wir alle ja.
Die Sache mit dem Geld muss man ja auch dem Blickwinkel betrachten, dass sie mit viel Geld ihres Vaters aufgewachsen ist- was nicht unbedingt heißt, dass ihr Verhalten gut ist. Doch wir haben ja alle eine Panne. Wie sie auf Max reagiert finde ich total lustig, denn der zeigt ihr genau das, was sie unbedingt an ihrer Seite möchte.
Emmy ist der totale Ruhepol und das ist einfach wichtig in so einer Gruppe. Auch wenn sie merkwürdige Ideen entwickelt um Männer kennen zulernen.
Lavender ist etwas merkwürdig, ohne Frage, denn sie gibt etwas zu sehr auf Öko und Umweltverbesserer. Ich finde es aber richtig gut, wie sie zu ihrer Meinung steht und sie offen überall vertritt, auch auf die Gefahr hinaus dadurch bei ihrer Freunden auf taube Ohren zu stoßen.
Charly ist der Bringer- wie sie sich an Felix festkrallt ist total herzerweichend. Denn wer hat nicht schon mal einen Typen gesehen und sich später gefragt ob er sich auch an sie erinnert? Ich denke jeder.
Was Fi und Ben angeht, ich hätte nicht vermutet, dass Fi sich in ihren Boss verliebt. Ich fand auch wenig Hinweise darauf, vllt habe ich sie überlese. Es ist ne schöne Nebenhandlung und es ist sehr traurig, dass Sofia so dadurch verletzt worden ist und es sie so sehr bewegt, was er von ihr denken mag. Ben ist der typische Kerl wie wir ihn aus vielen Büchern und Filmen kennen. Er hat seinen Spaß und die Worte 'Konseqenz' und 'Gefühle' scheinen ihm fremd zu sein.

Mir gefallen aber Tim und Felix auch sehr gut. Tim ist der typische Sohn eines reichen Mannes, er muss sich um nichts Sorgen machen, bekommt was er will, ist dadurch gelangweilt und sucht die Reize des Lebens durch Wetten. Felix scheint mir da manchmal fehl am Platz. Er weiß, dass er durch Tim an mehr Frauen rankommt und hat trotzdem auf dessen Spielchen keine Lust. Als er Charly kennengelernt hat, da hat sie es ihm von Anfang an angetan und er konnte sie nicht vergessen- das zeugt von seiner guten Seite.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

3. Abschnitt S. 81-116: Felix und Leonie

Leonie und Felix. Da kann ich nur sagen- der arme Felix. Da stand er mit einem Strauß Karotten von der Tür seiner leicht verpeilten Angebeteten und dann stellt sich heraus, dass er sich vor der Tür ihrer Freundin, einer stark emanzipierten und kontrollierten Frau befindet.
So schnell wie Leonie Felix für ihre Zwecke einsetzt konnte er ja gar nicht reagieren.
Wie schön sich Leonie aber dann so sehr an 'Max' Freund 'Felix' alias Tim stößt ist großartig. Sie sieht sich einer männlichen Version ihrer selbst gegenübergestellt und was fällt ihr dabei ein? Genau, sich zu streiten und zu behaupten, dass er absolut nicht ihr Typ ist und viel zu eingebildet.

Es ist schon traurig, wie sich das alles dreht und wendet. Die Racheaktionen der Mädchen sind super und bei den letzten 50 Seiten musste ich ständig beginnen zu lachen. Charly hat mein Mitleid aber auch Felix, denn beide sind verliebt doch bekommen keine Chance es sich gegenseitig einzugestehen. Aber das Ende ist immer noch das Beste.
Was wir lernen? Lass niemals dein Cabrio offen herumstehen. :D

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.