Hortense Ullrich PinkMuffin@BerryBlue, Band 2: Betreff: LiebesWahn

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(15)
(20)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „PinkMuffin@BerryBlue, Band 2: Betreff: LiebesWahn“ von Hortense Ullrich

MAX, alias PinkMuffin, und BerryBlue hatten nichts gemeinsam - bis sie sich zufällig per E-Mail kennenlernten und ein verrücktes Abenteuer miteinander erlebten. Nur gesehen haben die beiden sich immer noch nicht. Und kaum wollen sie sich endlich treffen, da überschlagen sich die Ereignisse: BerryBlue wird verhaftet, PinkMuffin entführt. Ein kostbares Gemälde, Privatdetektiv Kuhlhardt und zwei Schweine verschwinden. Und das ist erst der Anfang ...

Nicht ganz so überragend wie der erste Teil, jedoch auch fesselnd und Ideenreich. Lesenswert!

— Maybeangle

Witzig und spannend, mit interessanten und schrulligen Figuren

— Mizuiro

Einfach süß. Chaos, Liebe, Abenteuer: BerryBlue und PinkMuffin mittendrin.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Ostwind - Aris Ankunft

Wow! Die Geschichte ist ganz anders als man es erwartet, aber definitiv spannend bis zum Schluss! Einer meiner Lieblingsbände der Reihe!

LeseratteMina

Besuch Aus Tralien

Schade. Zu wirr und zu unverständlich.

BuchBiene

Luna - Im Zeichen des Mondes

Großartige Charaktere und eine Geschichte, die wie ein Märchen daherkommt. Ich hatte Gänsehaut und bin ganz verliebt (:

Benni_Cullen

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Cool. Hart. Kuhlhart!

    PinkMuffin@BerryBlue, Band 2: Betreff: LiebesWahn

    Mizuiro

    13. January 2015 um 10:55

    Ich finde, der zweite Teil der PinkMuffin@BerryBlue Serie steht dem ersten in nichts nach. Übrigens ist es auch möglich, erst mit dem zweiten Teil in die Reihe einzusteigen, weil die wichtigsten Zusammenhänge im Verlauf des Romans noch einmal erklärt werden.. Was mich am ersten Teil besonders begeistert hat (und der Grund warum ich mich in die Serie verliebt habe) waren die süßen, schrulligen Figuren... Und sie sind alle wieder vertreten: Der coole Kuhlhardt, die verrückte Milfina.. und natürlich meine Lieblingsprotagonistin MAX. Eigentlich ist die Buchreihe für eine Zielgruppe ab 12 Jahren gedacht. Ich glaube, dass auch jüngere Menschen sie gerne lesen könnten und ältere (so wie ich) sowieso. Speziell bei diesem Teil habe ich mich auch sehr an die Kinderkrimis erinnert gefühlt, die ich früher immer so gerne gelesen habe... Die waren sehr populär und mich wundert es fast ein bisschen, warum ich von dieser Serie bis vor kurzem nichts gehört hatte.. schade drum! Das Buch liest sich auch unglaublich leicht und flüssig und es ist wirklich witzig geschrieben, sodass man unbedingt weiter lesen möchte. Aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz, es gab nicht einen Moment, bei dem ich mir gedacht hätte: "Hm, na da könnte aber mal was weiter gehen". Dazu muss ich sagen, dass es mir relativ leicht fällt, darüber hinwegzusehen, dass der Roman zwar in Emailform geschrieben ist, aber niemand so Emails schreiben würde (mit direkten Reden und so detaillierten Erzählungen). Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass das vielleicht ältere Leser irritieren könnte. Einen winzigkleinen Kritikpunkt habe ich noch und ich habe lange überlegt, ob ich ihn überhaupt erwähnen soll. Es handelt sich ja eigentlich um ein Kinderbuch und da auf Realismus zu pochen wäre ziemlich übertrieben. Aber eine Kleinigkeit hat mir richtig Probleme bereitet, ich konnte mir die Szene einfach nicht vorstellen. Dabei habe ich kein Problem damit, dass Lipinski als Hund selbstständig die Tür hinter sich zuschlägt (weil sowieso niemand sieht, wie er das macht - und weil sich die Figuren auch jedes Mal darüber wundern). Aber in der besagten Szene beobachtet Berry the Blue so etwas nur schwer Vorstellbares bis Unmögliches mit eigenen Augen... Das hat meinen Lesefluss irgendwie ein bisschen gestört, muss ich zugeben, weil ich dreimal nachlesen musste, ob das nun wirklich so da steht. Das war einfach eine Spur zu Viel. LiebesWahn hat mir trotzdem sehr gut gefallen, es ist vergleichbar mit dem ersten Teil, enthält aber nichts Neues, weshalb ich nur vier Punkte vergebe.

    Mehr
  • Rezension zu "PinkMuffin@BerryBlue. Betreff: LiebesWahn" von Hortense Ullrich

    PinkMuffin@BerryBlue, Band 2: Betreff: LiebesWahn

    Steffi´s Welt

    10. April 2010 um 17:58

    Ein lustiger und zugleich spannender E-Mail-Roman, geschrieben von den zwei Bestsellerautoren Hortense Ullrich und Joachim Friedrich, beide bekannt aus der Bücherreihe "Freche Mädchen, freche Bücher"! Das Buch handelt von zwei sehr unterschiedlichen jungen Menschen, Konditorsohn und Millionärstochter, die sich über E-Mails kennen lernen. Eine sehr kreative Idee, ein Buch zu schreiben, das nur aus E-Mails besteht. Die beiden Autoren haben keinen Handlungsablauf abgesprochen. Die Geschichte ist erst während des Schreibens entstanden und somit nicht nur für uns Leser spannend gewesen, sondern ebenso auch für die beiden Autoren.Für mich ist es eins meiner Top 10 Bücher 2009 x)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks