Howard Evans Radical Fights of Forty Years

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Radical Fights of Forty Years“ von Howard Evans

This the autobiographical work of Howard Evans (1839–1915) who was a British Radical and Nonconformist journalist. The book paints a vivid picture of conditions in the 19th century and how courageous reformers like John Stuart Mill, himself and his associate W. Randal Cremer stood for human rights and the beginnings of the Labour and Peace Movements. Evans wrote in 1878, "I believe firmly that in politics as well as religion God has his own elect chosen out from the rest of the world to be the pioneers of progress". Together with Cremer he formed the Inter Parliamentary Union and the International Arbitration League and laid the foundations for the International Court of Justice in the passionate search for an alternative to war as a solution for international disputes.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen