Howard Jacobson

(66)

Lovelybooks Bewertung

  • 139 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 10 Leser
  • 42 Rezensionen
(14)
(19)
(22)
(8)
(3)

Lebenslauf von Howard Jacobson

Howard Jacobsen wurde bereits 2 mal für den Booker Prize nominiert, 2010 hat er dann den Preis für 'Die Finkler Frage' bekommen. Der Autor ist am 25. August 1946 in Manchester geboren worden. Er kommt aus einer jüdischen Familie, die Thematik greift er auch in seinen Büchern immer wieder auf. Außerdem arbeitet er als Journalist u. a. beim Independent und ist zudem immer wieder als TV Moderator für das britische Fernsehen tätig.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Satire auf hohem Niveau

    Pussy

    nicekingandqueen

    19. February 2018 um 19:21 Rezension zu "Pussy" von Howard Jacobson

    Trumps Biographie als tiefschwarze Satire.Inhalt: Das Aufwachsen in  Saus und Braus bis hin zum Wahlkampf. Leider habe ich aufgrund des Niveaus oder wegen den fehlenden Informationen zu Trumps Leben wohl viele Witze nicht verstanden. Aber die Tweets sind definitiv es wert zu lesen, denn ich habe Tränen gelacht!Allerdings habe ich auch ein paar Stellen als grenzwertigen Humor empfunden...also seid gewarnt. Es ist wirklich tiefschwarzer Humor. 

  • Väter und Töchter

    Shylock

    Giselle74

    17. February 2018 um 12:44 Rezension zu "Shylock" von Howard Jacobson

    "Shylock" ist ein Band des Hogarth Shakespeare Projects, innerhalb dessen namhafte Autoren Shakespeare-Stücke neu interpretieren. "Der Kaufmann von Venedig" - keines von Shakespeares leicht zu fassenden Werken. Zu schablonenhaft allen Vorurteilen entsprechend ist die Figur des Shylock, des Geldverleihers und Zinsschacherers, zu hart geht er mit ihm ins Gericht. Und was treibt den jüdischen Schriftsteller Jacobson um, ausgerechnet dieses Stück zu wählen, wo es doch sicherlich einige andere Möglichkeiten gegeben hätte? Wenn man ...

    Mehr
  • Rezension: Pussy

    Pussy

    killmonotony

    17. February 2018 um 10:24 Rezension zu "Pussy" von Howard Jacobson

    Seit ich letztes Jahr im Rahmen des Hogarth Shakespeare Projekts Jacobsons „Shylock“ gelesen hatte, war mir klar: Der Mann kann schreiben. Nachdem ich mir sein Werk „J“zugelegt (und ins Regal gestellt) habe, war jedoch erst mal Ruhe. Als ich aber gesehen habe, dass der King of Cynicism eine Trump Satire geschrieben hat, musste diese doch direkt bei mir einziehen. Und so landete Howard Jacobsons „Pussy“ in meinem Regal. Zugegeben, das Cover hat mich zunächst aufgrund der Karikatur abgeschreckt, aber der Name des Autors hat dies ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Pussy" von Howard Jacobson

    Pussy

    Klett-Cotta_Verlag

    zu Buchtitel "Pussy" von Howard Jacobson

    Liebe Lovelybooks-LeserInnen,wer hat Lust auf eine gnadenlose Satire über Donald Trump des englischen Booker-Preisträgers Howard Jacobson? Howard Jacobson erzählt die Geschichte eines Zöglings, der am liebsten ohne Ton fernsieht und erhebliche Schwierigkeiten mit dem gesprochenen und geschriebenen Wort hat. Wie soll er die Macht in der friedlichen Republik Urbs-Ludus übernehmen und politische Karriere machen, für die ihn seine Eltern vorgesehen haben? Doch die Eltern geben nicht auf und schicken Prinz Fracassus mit seinen Lehrern ...

    Mehr
    • 72
  • Fail auf ganzer Linie

    Pussy

    Fornika

    30. January 2018 um 11:30 Rezension zu "Pussy" von Howard Jacobson

    Urbs-Ludus wurde lange Zeit friedlich vom Großfürsten und seiner Frau regiert. Doch jetzt bahnt sich eine Revolte, ein Aufstand an. Das Volk ist unzufrieden, denn man möchte zwar exquisite Backwaren im Überfluss haben, aber die begabten Bäcker mögen doch bitte außerhalb der Republik bleiben. Der Zustrom dieser Ausländer wird immer mehr zum Problem. Die Hoffnung liegt auf Fracassus, dem Sohn des Großfürsten. Doch der lässt sich den ganzen Tag vom TV berieseln und vor die Tür hat er schon lange keinen Fuß mehr gesetzt; in die ...

    Mehr
  • Nicht meins

    Pussy

    seschat

    18. January 2018 um 08:44 Rezension zu "Pussy" von Howard Jacobson

    Howard Jacobsons Gesellschaftssatire auf Präsident Donald Trump konnte mich leider an keiner Stelle von sich überzeugen. Dazu fehlte es den oftmals arg klischeebesetzten Ausführungen an Charme und Esprit. Das Konstrukt des Booker-Preisträgers empfand ich als fadenscheinig und wenig inspiriert. Trump tritt darin als egoistischer und verwöhnter Prinz "Fracassus" in der Republik Urbs-Ludus auf, der trotz geistiger Schwächen und unzureichender Umgangsformen am Ende die Macht an sich reißen wird. Die allseits medial ausgeschlachteten ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2018

    In 80 Buchhandlungen um die Welt

    Ginevra

    zu Buchtitel "In 80 Buchhandlungen um die Welt" von Torsten Woywod

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine große literarische Weltreise im Jahr 2018? Dann lasst uns gemeinsam durch 20 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch ...

    Mehr
    • 474
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 1647
  • Shylock - und die einzige Interessante Figur im ganzen Roman

    Shylock

    Janinezachariae

    10. August 2017 um 22:26 Rezension zu "Shylock" von Howard Jacobson

    Howard Jacobson hat einiges vom Original genommen und in diese Geschichte gepackt. Shylock hat im Original Kredite mit hohen Zinsen angeboten, während der Kaufmann selbst keine Zinsen verlangte. Der Kaufmann hat den Juden beleidigt, bespuckt, kurzum: er war alles andere als freundlich ihm gegenüber. Doch als der Kaufmann selbst Geld braucht (den Grund lasse ich mal außen vor), muss er zu Shylock, ist aber so selbstgerecht, dass er trotzdem sagt, er würde ihn auch weiterhin so behandeln, wie seit jeher. Shylock willigt trotzdem ...

    Mehr
    • 3
  • Howard Jacobson - Pussy

    Pussy

    miss_mesmerized

    15. May 2017 um 18:49 Rezension zu "Pussy" von Howard Jacobson

    Prince Fracassus, son of the Duke and Duchess of Origen, grows up in the Republic of Urbs-Ludus. This small republic is famous for its high skyscrapers (which do not even let you see the moon) and for its casinos. The boy hardly has any contact with people outside the palace, most of his time he spends in front of TV where he watches reality shows and history lessons on emperors such as Nero. His teachers try to bring the world to him and especially to enlarge his vocabulary, but this is not very successful. Therefore, they go on ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks