Howard Linskey

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(2)
(12)
(4)
(1)
(1)

Lebenslauf von Howard Linskey

Seine Leser halten den Atem an: Howard Linskey wird 1967 im englischen Ferryhill in der Grafschaft Durham geboren, verlässt die Kleinstadt aber in seiner Jugend auf der Suche nach Arbeit. Bevor er Autor wurde, war er in vielen verschiedenen Berufen tätig, so beispielsweise als Barkeeper und Caterer. Er schrieb einige Zeit für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften und war sogar Auslandskorrespondent für ein malaysisches Magazin. 2012 erschien sein Debüt „Crime Machine“ in Deutschland, das den Auftakt zu seiner David-Blake-Reihe bildet. Die hochspannende Serie um den nordenglischen Verbrecher war auf Anhieb ein voller Erfolg und ist zur Verfilmung im Gespräch. Howard Linskey lebt mit seiner Familie, seiner Frau Alison und seiner Tochter Erin, in Hertfordshire im Norden von London.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Crime Machine von Howard Linskey

    Crime Machine

    Tom

    27. January 2018 um 16:06 via eBook 'Crime Machine' zu Buchtitel "Crime Machine" von Howard Linskey

    Gut gemachter Thriller

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3880
  • Don Corleone von der Tynside

    Gangland

    Holden

    02. October 2016 um 14:13 Rezension zu "Gangland" von Howard Linskey

    Was ist so bescheuert an "SitOnMyFacebook"? Peter Dean war ein Genie. Und ich will nicht wissen, was Joe Kinane mit den Newcastle-United-Spielern anstellt, nachdem sie aus der Premer League abgestiegen sind. Aber dazu vielleicht in einem späteren Buch....David Blake ist der Gangsterboss, der alles in Newcastle kontrolliert und sich vor aufmüpfigen Untergangsterbossen schützen muß, die ihm seinen Thron streitig machen wollen. Am Bedrohlichsten für ihn ist aber vielleicht der Umstand, daß seine Lebensgefährtin nicht weiß, daß er ...

    Mehr
  • Würdiger Abschluss

    Killer Instinct

    Wassollichlesen

    07. May 2016 um 10:15 Rezension zu "Killer Instinct" von Howard Linskey

    "Killer Instinct" bildet den dritten und somit letzten Teil der "Newcastle" - Trilogie um den Gangsterboss David Blake und seine Organisation. Ich möchte an dieser Stelle kein Wort über den beschämenden Titel der deutschen Übersetzung verlieren. Aber in der Bahn hätte ich mich geschämt, das Buch zu lesen..Das Buch startet furious, ähnlich wie der Gangland, aber viel gewitzter: David Blake ermittelt für die Polizei. Gleichzeitig muss er sich aber auch wieder einmal um viele, viele, viele andere Baustellen kümmern. Diesmal spielen ...

    Mehr
  • Außer des deutschen Titels ein guter 2. Teil

    Gangland

    Wassollichlesen

    01. May 2016 um 12:18 Rezension zu "Gangland" von Howard Linskey

    Im zweiten Teil der Trilogie hat David sich endgültig vom strategischen Berater zum Boss von Newcastle gemausert. Der Stadt von Alan Shearer. Allerdings geht er diesmal seltener in den alterwürdigen St. James Park, dafür muss er sich gegen noch mehr Angreifer verteidigen.Die erste Hälfte des Buches konnte mich nicht sonderlich überzeugen. Zu viele Namen, zu viele Erzählstränge, alles zu konfus. (Vielleicht lag es an der Höhenluft in Nepal..) Dann versucht jemand, genau wie im ersten Teil, David und seine Crew umzubringen. Zu ...

    Mehr
  • Macht keine Gefangenen

    Crime Machine

    Wassollichlesen

    20. March 2016 um 11:29 Rezension zu "Crime Machine" von Howard Linskey

    Ein Buch, in dessen Mittelpunkt ein Consigliere steht. In England - klingt wie ein Buch, ganz nach meinem Geschmack. Endlich mal wieder organised crime.Der Klappentext gibt aber, wenn ich ehrlich bin, nicht sonderlich viel her. Aber besser so, als wenn er das ganze Buch vor dem Leser ausbreitet. "Crime Machine"? Naja, "The Drop" klingt besser und wenn man weiß, was darunter zu verstehen ist, erst recht.Aber halten wir uns nicht mit solchen Lappalien auf.Die Story beschäftigt sich im ersten Drittel mit dem Thema aus dem ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Killer Instinct von Howard Linskey

    Killer Instinct

    Michael Böhme

    via eBook 'Killer Instinct' zu Buchtitel "Killer Instinct" von Howard Linskey

    Interessant und sehr stimmungsvoll - vor allem, wenn die Verbrecher Szene in Newcastle geschildert wird. Auch wenn der Schluss konstruiert wirkt, erkennt man die Qualität des Autors, Action bildgewaltig darzustellen. Und er schafft Sympathien für seinen Hauptdarsteller - immerhin ein skrupelloser Drogenhändler. Lesenswert.

    • 2

    peinheuser

    19. January 2016 um 02:03 via eBook 'Killer Instinct'
  • Gute Zutaten für ein anständigen Thriller!!

    Crime Machine

    Callso

    04. January 2014 um 14:53 Rezension zu "Crime Machine" von Howard Linskey

    Ein grundsolides Buch, bei dem man genau das bekommt, was man erwartet. Ein anständiger Thriller, mit den gewohnten Zutaten: Gangster, Bestechung, Mord, Erpressung, Brutalität sowie Sex and Crime. Dazu gesellt sich ein anständige Story mit einem ordentlichen Spannungsbogen. Man taucht ein in die Unterwelt von Newcastle, in die Bars und Freundenhäuser von England. Trotz aller Brutalität und der Anhäufung von Gewalt, manchmal kommt Romanheld David Blake etwas zu aalgatt, etwas zu clever daher. Er ist der Hero, der immer zu rechten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Crime Machine" von Howard Linskey

    Crime Machine

    Moosi

    08. February 2013 um 13:16 Rezension zu "Crime Machine" von Howard Linskey

    Gangsterboss Bobby Mahoney regiert die britische Stadt Newcastle aus dem Untergrund. David Blake ist als sein Berater Teil des Ganzen, auch wenn er noch nie auf jemanden geschossen, geschweige denn jemanden getötet hat. Nun ist eine beträchtliche Menge Geld vor einer wichtigen Übergabe abhanden gekommen, was David maßgeblich mitverschuldet. Von nun an geht es um sein eigenes Überleben. Wird er das Geld wiederfinden? ~ Leider habe ich mehrere Male überlegt, dass Buch wegzulegen und nicht weiterzulesen. Dies war v.a. in der ersten ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Architekt" von Jonas Winner

    Der Architekt

    DieBuchkolumnistin

    zu Buchtitel "Der Architekt" von Jonas Winner

    Im Oktober starten wir zum zehnten Mal in die Lesechallenge 2012 und in diesem Monat wird es mit dem deutschen Autor Jonas Winner und seinem Thriller "Der Architekt" spannend: Über das Buch: Ein aufsehenerregender Mordfall, eine Mediensensation: Der Berliner Stararchitekt Julian Götz ist angeklagt, seine Frau und seine beiden kleinen Töchter bestialisch ermordet zu haben. Nachts, im Schlaf. Alle Indizien deuten auf ihn als Täter, doch er beschafft sich ein Alibi. Der junge Drehbuchautor und Journalist Ben Lindenberger wittert ...

    Mehr
    • 1558
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.