Howard Roughan Der Drahtzieher

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Drahtzieher“ von Howard Roughan

Das perfekte Verbrechen beginnt mit der perfekten Lüge ... Nichts kann den Psychologen David Remler auf den erschreckenden Telefonanruf seiner Patientin Samantha Kent vorbereiten. Das Bedürfnis zu helfen verwickelt ihn in ein Verbrechen, dessen Folgen außer Kontrolle geraten. David ahnt, dass er eine gefährliche Linie überschritten hat, dass seine Reputation auf dem Spiel steht. Er ahnt jedoch nicht, wie massiv er selbst ins Zentrum eines Kriminalfalls gerät, der sein eigenes Leben in große Gefahr bringt. Welche Pläne verfolgt die mysteriöse Patientin, warum hat sie ihn überhaupt involviert? Stück für Stück kommt David einer bedrohlichen Verschwörung auf die Spur, einer Verschwörung, die mit der perfekten Lüge begann ...

Sehr spannender Krimi, würde es jedem weiterempfehlen!

— xdommiix

Guter Schreibstil. Eine schlüssige und durchweg spannende Geschichte bis zum überraschenden Ende. Ein klasse Thriller!

— RepairmanTom

Stöbern in Krimi & Thriller

Dafür musst du sterben

Auch der 5. Teil kommt nicht mehr an die ersten 3 Bände heran. Leider erst ab der Mitte spannend und für mich teilweise verwirrend.

Buchwurm05

Crimson Lake

Nach der Eden-Trilogie ist "Crimson Lake" der Auftakt zu einer neuen Reihe, die hoffentlich schnell weitergeht!

RubyKairo

Angstmörder

Tolles Duo, mit einem spannenden Fall inkl. unvorhersehbarer Wendungen ...

MissNorge

Im Traum kannst du nicht lügen

Absolut empfehlenswert! Mein persönliches Krimihighlight 2017!

marielilith

Origin

Mein erster Dan Brown: unglaublich interessant und spannend!

marielilith

Geheimnis in Rot

Ein Krimi wie ein weihnachtliches Familientreffen: mit Licht- und Schattenseiten.

hesi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr spannend!

    Der Drahtzieher

    xdommiix

    25. March 2015 um 20:24

    Der Drahtzieher
    ... das sehr gelungene Buch vom Autor Howard Roughan besitzt einen sehr guten Schreibtstil. Ich habe nicht lange gebraucht dieses Buch zu lesen. Es fesselt einen von Seite zu Seite mehr.

  • Rezension zu "Der Drahtzieher" von Howard Roughan

    Der Drahtzieher

    Buchfreak

    19. June 2007 um 10:53

    Mit "Der Drahtzieher" ist Howard Roughan ein durchwegs spannender Thriller gelungen, den man nur schwer wieder aus der Hand legen kann. Die geheimnisvolle Patientin Sam Kent gesteht dem Psychologen David Remler, daß sie ihren Mann hasst und ihn töten wird. Wenig später erhält David, der sich zu Sam hingezogen fühlt, einen Anruf von ihr, daß sie es nun getan hat. Er eilt zum Tatort und wird unter anderem dadurch zum Hauptverdächtigen. Erst als es David gelingt, den Blickwinkel zu wechseln, kommt er einer bedrohlichen Verschwörung auf die Spur; einer Verschwörung, die mit der perfekten Lüge begann... Das Buch hat alles, was zu einem kurzweiligen Lesevergnügen beiträgt. Es bietet neben einer schlüssigen Story, die den Leser lange im Dunklen lässt ausreichend Spannung und zwischenmenschliche Gefühle. Minimale Längen (z.B. bei der Gerichtsverhandlung) tun dem Thriller keinen Abbruch, da der flüssige Schreibstil aus Sicht der Hauptperson Lust auf mehr macht. Ich hatte "Der Drahtzieher" binnen kürzester Zeit gelesen und empfehle es gerne weiter

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks