Hubert Bjarsch Die Katastrophe meines Jahrhunderts

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Katastrophe meines Jahrhunderts“ von Hubert Bjarsch

Ein Volk mit Kollektivschuld-Vorwürfen zu bombardieren, schafft Ungerechtigkeiten, die zum Himmel schreien. Die wirklichen Täter dagegen können sich hinter den vielen fälschlich Mitbeschuldigten umso leichter verstecken. Hubert Bjarsch schreibt gegen solche Ungerechtigkeit an. Er schildert die Katastrophe des 20. Jahrhunderts und kommentiert dabei Fakten und verschüttete Informationen mit ironischen Einwürfen. Zwei Kriege und die Nachkriegszeit, deutsche Teilung und Achtundsechziger-Bewegung werden kritisch durchleuchtet. Ein gesundes Selbstbewusstsein trotz aller Widersprüche in der Vergangenheit empfiehlt der Autor seinen Landsleuten, damit sie erfolgreich und glücklich in die Zukunft schauen können.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen