Hubert Haensel Planetenroman 8: Safari ins Ungewisse: Ein abgeschlossener Roman aus dem Perry Rhodan Universum (Perry Rhodan-Planetenroman)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Planetenroman 8: Safari ins Ungewisse: Ein abgeschlossener Roman aus dem Perry Rhodan Universum (Perry Rhodan-Planetenroman)“ von Hubert Haensel

Sie sammeln exotische Tiere - doch ihr Flug wird zum Albtraum Mitte des 21. Jahrhunderts: Nach der Begegnung mit den Arkoniden hat Perry Rhodan das Solare Imperium gegründet. Das kleine Sternenreich der Menschheit hält sich im Verborgenen, um nicht von den großen Imperien bedroht zu werden. Trotzdem gibt es Kontakte in die Weiten der Galaxis, und Raumschiffe stoßen in geheimen Missionen ins All vor. Das Ziel ist unter anderem, auch jenen Erdbewohnern, die in ihrem ganzen Leben nie weiter als bis zur Mondbahn kommen werden, einen Hauch von Unendlichkeit zu vermitteln. Zu diesen Raumschiffen gehört der Frachter CHALLENGER. Die Aufgabe seiner Besatzung ist, für einen privaten Zoo auf Terra exotische Tiere zur Erde zu bringen. Zur Teilnehmerin einer solchen Expedition wird die Tierärztin Laura Loncraine bestimmt. Mit der CHALLENGER bricht sie in die Galaxis auf. Dabei trotzt sie den Gefahren fremder Welten - und bringt eine tödliche Überraschung mit zur Erde...

Als im terranischen Zoo der Publikumsliebling stirbt, soll Nachschub her. Der Frachter CHALLENGER soll dies besorgen.

— Splashbooks
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Safari ins Ungewisse, besprochen von Götz Piesbergen

    Planetenroman 8: Safari ins Ungewisse: Ein abgeschlossener Roman aus dem Perry Rhodan Universum (Perry Rhodan-Planetenroman)

    Splashbooks

    17. August 2014 um 09:50

    Es gibt nur wenige Planetenromane, die sich auf die Anfangszeit des Perryversums konzentrieren. Damit sind jene Jahre gemeint, als das Solare Imperium noch im Wachsen begriffen war, und jenes Staatengebilde von lauter Feinden umgeben war. Damals galt Terra als zerstört, eine Lüge, um alle Nicht-Wohlgesonnenen in die Irre zu führen. Und man musste aufpassen, wenn man in die Weiten des Alls vorstoßen wollte. Denn jeder Fehler wäre tödlich gewesen. Hubert Haensels "Safari ins Ungewisse" spielt in jener Zeit. Es handelt sich hierbei um die Neuauflage des ursprünglichen Planetenromans "Der Weltraum-Zoo", der ursprünglich im Juni 1993 das erste Mal erschienen war. Die Geschichte wurde ein weiteres Mal in der Autoren-Bibliothek herausgebracht. Terra im Jahre 2025: Um in aller Ruhe wachsen zu können, gilt der Planet und damit auch das Solare Imperium als vernichtet. Unter der Führung von Perry Rhodan haben sich die Bewohner zu viele Feinde gemacht, um noch sicher sein zu können. Zwar hat man inzwischen ein Gerät erfunden, dass die Strukturerschütterungen der Transitionen, mit denen man kosmische Distanzen überwinden kann. Dennoch gilt es äußerst vorsichtig zu sein, da schon der geringste Fehler zur Entdeckung und damit auch dem potentiellen Untergang der Erde führen kann. Doch dann stirbt in einem privaten Zoo eine exotische Lebensform. "Teddy", wie sie genannt wurde, war ein absoluter Publikumsliebling. Und um die Besucher zufrieden zu stellen, soll jetzt ein Nachfolger gesucht werden. Der Frachter CHALLENGER kann in den Besitz der Unterlagen geraten, anhand der sich die Route der Entdecker des Leute-Magneten feststellen lässt. Und so macht sich das Raumschiff auf den Weg und besucht fremde Welten. Immer wieder findet man äußerst exotische Lebensformen, die man mitnimmt. Und schließlich stößt man auf die Welt, von der "Teddy" stammt. Man findet seine Artgenossen und kann einige betäuben und nach Terra bringen. Doch ohne, dass es die Besatzung ahnen kann, haben sie dadurch eine große Gefahr für die Erde heraufbeschworen. Rest lesen unter: http://www.splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/15113

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks