Hubert Schirneck

 4.4 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Der Waschbär putzt sein Badezimmer, Typisch Bär! und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Die wirkliche Freiheit

Neu erschienen am 12.11.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Hubert Schirneck

Sortieren:
Buchformat:
Der Waschbär putzt sein Badezimmer

Der Waschbär putzt sein Badezimmer

 (4)
Erschienen am 20.06.2014
Typisch Bär!

Typisch Bär!

 (3)
Erschienen am 17.02.2012
Das geheimste Geheimnis der Welt

Das geheimste Geheimnis der Welt

 (2)
Erschienen am 25.01.2016
Kommt die Kuh aus Ku(h)ba?

Kommt die Kuh aus Ku(h)ba?

 (1)
Erschienen am 18.07.2016
Gecko Kinderzeitschrift Band 62

Gecko Kinderzeitschrift Band 62

 (0)
Erschienen am 02.11.2017
Die wirkliche Freiheit

Die wirkliche Freiheit

 (0)
Erschienen am 12.11.2018
Smiling Death

Smiling Death

 (0)
Erschienen am 26.01.2014

Neue Rezensionen zu Hubert Schirneck

Neu
pardens avatar

Rezension zu "Typisch Bär!" von Hubert Schirneck

Schöne Vorlesegeschichten für Kinder...
pardenvor 4 Monaten

SCHÖNE VORLESEGESCHICHTEN FÜR KINDER...

Der Brillenbär wohnt allein in einer kleinen Waldhütte, kann lesen und schreiben und spinnt ein bisschen. Er ist ein leidenschaftlicher Experte für Sprichwörter. Hunderte davon hat er auf kleine Zettel geschrieben. Er weiß nicht immer, was sie bedeuten, und manchmal verwechselt er eine Kleinigkeit. Aber was macht das schon, wenn ein Satz wie Ein Apfel kommt selten allein einfach großartig klingt! Es geschieht viel Aufregendes im Leben dieses Bären: Er findet den Koffer eines Zauberers, versucht zu fliegen und findet heraus, dass die sogenannte Rache zwar süß, aber nicht essbar ist. Und fast alles ändert sich, als eines Tages eine Bärin auftaucht. Ob sich der Brillenbär vorstellen kann, mit ihr seine Hütte zu teilen?

Ein niedliches Kinderbuch hat Hubert Schirneck da geschrieben (empfohlen für Kinder von 6-8 Jahren), und der schrullige kleine Brillenbär wächst einem rasch ans Herz. Er hat einen Löwen als besten Freund und ist neugierig und warmherzig. Besonders interessiert sich der Bär für die Welt der Worte und versucht hinter die Bedeutung von Sprichwörtern zu kommen, die er im Radio aufschnappt. Jeder Tag birgt neue Erfahrungen, und Langeweile kennt der kleine Bär nicht.

Schöne Vorlesegeschichten für Kinder sind dies in einer ansprechenden Länge von wenigen Seiten und liebevoll illustriert von Sonja Bougaeva. Die kurzen Episoden wecken Spaß am Umgang mit Sprache und Worten, machen aber auch neugierig darauf, die Welt mit eigenen Augen zu entdecken. Ein schöner Fund!


© Parden

Kommentare: 6
15
Teilen
W

Rezension zu "Kommt die Kuh aus Ku(h)ba?" von Hubert Schirneck

Das Buch vermittelt, wie reich an Bedeutung unsere Sprache ist
WinfriedStanzickvor 2 Jahren



Wenn ein Kind aufwächst und mit jedem Lebensjahr mehr seine Muttersprache lernt und seinen Sprachschatz erweitert, dann kommt es irgendwann immer wieder mal ins Nachdenken darüber, wie so manches der Wörter, die es verwendet, überhaupt entstanden sind, und auch darüber, was wäre, wenn es sie nicht gäbe.

Wie ist es zum Bespiel zu dem Wort Wetter gekommen, oder Kuh oder Sommer?  Hat sie jemand erfunden und warum?
Mit wunderbaren und witzigen Bildern von Ina Hattenhauer illustriert, geht Hubert Schirneck auf lustige und hintersinnige Weise  insgesamt zwölf  Begriffen nach und beschreibt, warum jeder von ihnen eine tolle Erfindung ist und was uns alles fehlen würde, wenn es diesen Begriff nicht gäbe.

Das Buch vermittelt, wie reich an Bedeutung unsere Sprache ist und lädt Vorleser und Kinder ein, mit anderen neuen Begriffen ähnliche sprachliche Entdeckungsreisen zu unternehmen wie Hubert Schirneck. Bilder dürfen ruhig auch gerne dazu gemalt werden.

Kommentieren0
12
Teilen
DisasterRecoverys avatar

Rezension zu "Das geheimste Geheimnis der Welt" von Hubert Schirneck

Der Zauber von Geheimnissen
DisasterRecoveryvor 3 Jahren

Inhalt:
Maya ist traurig: Alle Kinder haben ein Geheimnis. Nur sie nicht. Da bekommt sie von ihrer Mutter ein wunderschön verziertes Kästchen geschenkt. Es ist jedoch fest verschlossen. Was mag wohl darin sein? Ein goldener Ring oder eine Fahrkarte in ein fernes Land. Vielleicht aber auch ein Popel oder gar ein alter Sonntag. Soll sie das Geheimnis lüften? (Quelle: Tulipan )



Mein Senf:
Ich denke jeder von uns Großen kann nachvollziehen wie es ist, wenn man erfährt, dass jemand ein Geheimnis hat und man sich Gedanken darüber macht, was es wohl sein könnte. Die Neugier kann einen wirklich ziemlich beschäftigen.
Wie es den Kleinen in dieser Situation geht, das lässt sich für uns nur erahnen, es sei denn, wir können uns noch zurück erinnern wie es gewesen ist, als wir so alt waren =).

Geheimnisse sind für Kinder etwas sehr wichtiges. Das schließt es sowohl mit ein, selbst eins zu haben, es evtl. mit jemandem zu teilen, es für sich zu behalten oder vielleicht sogar das von einer anderen Person mitgeteilt zu bekommen.  
Ich glaube, für Kinder und so auch für Maya, ist es wichtiger generell ein Geheimnis zu haben, als sich über dessen Tragweite Gedanken zu machen. Ein klitzekleines Geheimnis ist von großem Wert und es geht in diesem Buch um die Spannung und den Umgang damit.
Es macht unheimlich Spaß zu rätseln was es ist, dabei seine Fantasie spielen zu lassen und sich in allen Farben auszumalen, was es sein könnte.   

Die Aufmachung und Verarbeitung des Buches ist wie nicht anders vom Tulipan Verlag gewohnt, hochwertig  und liebevoll. Die Bilder passen zur Geschichte und sind wundervoll gestaltet. Die Erwählweise ist kindgerecht und fesselnd.
Meine Tochter ist zwar schon sieben Jahre alt, aber sie hat die Geschichte sehr genossen. Etwas verblüfft waren wie allerdings beide über das Ende des Buches. =).   



Fazit:
Eine wundervolle Geschichte mit liebevollen Zeichnungen über die Wichtigkeit und den Umgang mit Geheimnissen. Absolut kindgerecht und spannend erzählt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks