Hubert Wiest Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 25 Rezensionen
(25)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger“ von Hubert Wiest

Dennis & Guntram (Band 1) Zaubern für Anfänger Der zehnjährige Dennis Blauberg wünscht sich nichts sehnlicher als einen guten Freund, aber bestimmt nicht den peinlichen Neuen: Guntram Mempelsino von Falkenschlag trägt alberne Klamotten und behauptet ein Zauberer zu sein. Mit dem darf sich Dennis auf keinen Fall blicken lassen, schon gar nicht bei Kalle und der Haibande. 15 Geschichten zum Selberlesen, Vorlesen und Schmunzeln Ab 8 Jahren

super lustig und für jeden geeignet vom Grundschulkind bis zu den Großeltern - Vergnügen für alle von dem man nicht genug bekommen kann!!

— Claire20
Claire20

Macht Lust auf den zweiten Teil

— Dafloe
Dafloe

Spannende, amüsante Freundschafts-/Mut-Mach-Geschichte zwischen zwei Jungen, die nicht dazu gehören und so wunderbar anders sind als Andere.

— Leschen
Leschen

Ein wirklich zu empfehlendes Kinderbuch. Es hat voll Witz, schöner Geschichten und wichtigen Werten. Absolut empfehlenswert.

— SLovesBooks
SLovesBooks

Die Geschichte enthält sowohl Spannung als auch Humor. Die richtige Würze um Kinder gefangen zu nehmen.

— Taluzi
Taluzi

Über den Sinn von Freundschaft! Ein tolles Buch vor allem für Jungs!!

— Lesesumm
Lesesumm

Zwei super sympathische Jungs, die humorvolle Abenteuer erleben. Sehr gelungenes Buch!

— Line88
Line88

Ein Kinder- und Jugendbuch, das uns restlos überzeugen konnte!

— esposa1969
esposa1969

Ein fantastisches Buch mit etwas Magie. Einfach super.

— Ozean
Ozean

Dennis und Guntram muss man einfach mögen! Ihre Abenteuer sind unterhaltsam, kurzweilig aber gleichzeitig auch lehrreich.

— BookHook
BookHook

Stöbern in Kinderbücher

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • teil 1 der reihe

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    Biankas_Buecherkiste

    Biankas_Buecherkiste

    05. December 2015 um 12:01

    Die kommende Blogtour steht im Zeichen von Dennis und Guntram. Hier bekommt ihr schon mal einen kleinen Einblick wie mir der erste Band gefallen hat. Das Buch ist witzig aufgebaut und lädt zum Schmunzeln ein. 15 Geschichten laden zum selbst lesen oder zum Vorlesen an Kinder ein. Da das Buch ab 8 Jahre ist, ist es sehr kinderfreundlich geeignet. In der Story geht es um die zwei Jungs Dennis und Guntram die Freunde werden. Sie selbst gehen in die vierte Klasse und haben auch in diesem jungen Alter bereits Feinde, wenn man diese so nennen mag. Die Haifischbande besteht aus drei Jungen aus der Parallelklasse, welche das Leben von unseren zwei Hauptprotagonisten so schwer wie möglich machen wollen. So entstehen lustige Geschichten, allen voran als Guntram behauptet ein Zauberer zu sein. So entstehen lustige Konflikte und viele lustige schief gehende Zauber. Man kann schmunzeln und Kinder können das Buch hervorragend selbst lesen, da der Schreibstil verständlich ist. Es existieren keine Füllwörter bzw. Schachtelsätze, was das Lesen nochmal vereinfacht. Ich bin schon gespannt wie es weiter geht, da ich auch noch Band 2 - 4 hier liegen habe und diese so schnell wie möglich lesen will…

    Mehr
  • Leserunde zu "Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger: Band 1" von Hubert Wiest

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    HubertWiest

    HubertWiest

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger Der zehnjährige Dennis Blauberg wünscht sich nichts sehnlicher als einen guten Freund, aber bestimmt nicht den peinlichen Neuen: Guntram Mempelsino von Falkenschlag trägt alberne Klamotten und behauptet Zauberer zu sein.  Mit dem darf sich Dennis nicht blicken lassen, schon gar nicht bei Kalle und der Haibande. 15 Geschichten zum Selberlesen oder Vorlesen Kinderbuch ab 8 Jahren  (leseerfahrene Kinder auch schon ab 6 oder 7 Jahren) Ich möchte euch als Autor von Dennis und Guntram – Zaubern für Anfänger ganz herzlich einladen, mein neues Kinderbuch mit mir zu lesen und zu diskutieren. Die einzelnen Geschichten eigen sich auch als Gutenacht-Geschichten. Eine Leseprobe mit der ersten Geschichte gibt es hier: Leseprobe Weitere Infos findet ihr auch auf meiner Website: www.lomoco.de „Voll, cool. Wann kommt der 2. Teil?”, Alex W., 8 Jahre „Ich kann es allen kleinen, aber auch großen Lesern nur ans Herz legen. Ein Diamant im Kinderbuch-Markt!”, Michaela S. „Wir haben Tränen gelacht und trotzdem sind ”, Claudia K. (Seit Veröffentlichung im November 18 Rezensionen auf Amazon, 5,0 Sterne) Wie nehme ich an der Leserunde teil? Schreibt, mit wem ihr Dennis und Guntram – Zaubern für Anfänger lesen wollt und wie euch das Buchcover gefällt! Es gibt 15 E-Books im ePub oder mobi-Format zu gewinnen und 5 Taschenbücher. Die Bewerbungsphase läuft bis 7. Dezember. Am 8. Dezember werden die Gewinner bekannt gegeben und es geht gleich los, um die Wartezeit der kleinen Leserinnen und Leser auf Weihnachten zu verkürzen. Bitte schreibt zum Abschluss der Leserunde eine Rezension auf LovelyBooks und am liebsten auch auf Amazon oder einer weiteren E-Book-Plattform. Auch falls ihr kein Buch gewinnen solltet, seid ihr trotzdem herzlich eingeladen an der Leserunde teilzunehmen.

    Mehr
    • 245
  • Zauberhaft und Lachkrampf

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    Claire20

    Claire20

    24. March 2015 um 20:22

    Auf die Handlung möchte ich nicht näher eingehen, da diese überall schnell nachzulesen ist. Nur eins, wer glaubt, dass Guntram nicht zaubern kann, der soll nur aufpassen. Das Cover ist interessant und aus der Handlung gerissen, wie man merken wird, wenn man das Buch liest. Die Geschichten im Buch sind in gut portionierte Teile untergliedert und daher auch gut zum Vorlesen geeignet, da die Schrift auch entsprechend groß ist. Zu Beginn eines jeden Kapitels/Erzählung ist eine Skizze zu sehen, die den Inhalt der folgenden Handlung gut zusammenfasst und schön anzusehen ist. Beim Lesen musste ich immer wieder lachen und schmunzeln. So mach eine Stelle ist einfach zu komisch, sodass ein Lachkrampf durchaus vorgekommen ist. Ich bin von diesem Buch restlos begeistert und die ganze Familie mit dazu. Wir wollen uns nun auch die folgenden Bände kaufen! Ein Buch für Groß und Klein, für Alt und Jung. Ein Buch, so gut, wie ich es bisher nur selten erlebt habe! Das Buch ist auch gut zum Verschenken geeignet um Lust aufs Lesen zu machen. Für jeden Abend eine kleine Geschichte von Dennis und Guntram.

    Mehr
  • Spannendes, lustiges & lehrreiches Kinderbuch!

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    Line88

    Line88

    22. January 2015 um 16:58

    Dennis und Guntram sind zwei sehr symphatische Jungs, die im Buch in ihren typischen Alltagssituationen begleitet werden. Die 15 kurzen, aber spannenden Geschichten eignen sich sehr gut als Gute-Nacht-Geschichten, können in Abhängigkeit von Alter und Leselust aber ebenso am Stück gelesen werden. Dennis wäre gern Teil der Haibande; sein Alltag wird jedoch eher von Angst vor ihnen geprägt. Dennis befürchtet, dass eine Freundschaft mit dem merkwürdigen Guntram diese Situation noch verschärfen könnte. Nach und nach wird jedoch deutlich, dass Guntram nicht nur sehr mutig ist, sondern dass er Dennis auch beibringt, sich nicht einschüchtern zu lassen. Seine (noch nicht ausgereiften) Zauberkünste bringen die beiden zudem häufig in lustige Situationen…. Eine wahre Freundschaft entsteht, in der sich beide gegenseitig mit all ihren Eigenarten akzeptieren und schätzen. Aufgrund des guten Schreibstils des Autors kann man sich nicht nur die Charaktere und das Aussehen der Hauptdarsteller super vorstellen, sondern auch in jede Situation bildlich eintauchen. Da die Geschichte aus der Sicht von Dennis erzählt wird, kann der Leser auch komplett in die Gefühlswelt des schüchternen und unsicheren Jungen eintauchen. Das empfohlende Alter empfinde ich als angemessen. Ich finde es jedoch sehr schade, dass die Geschichte so stark die Alltagswelt von Jungs beschreibt und Mädchen überhaupt keine Rolle spielen. Schön wäre es, wenn zu der Freundschaft zwischen Dennis und Guntram im nächsten Band noch ein Mädchen hinzustoßen würde… Ein tolles Kinderbuch! Lustig, spannend und lehrreich!

    Mehr
  • Zauberhaft

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    Dafloe

    Dafloe

    20. January 2015 um 20:29

    "Dennis und Guntram-Zaubern für Anfänger" ist ein Kinderbuch ab 8 Jahren von Hubert Wiesent und ist 2014 bei Lomoco erschienen. Der 10 jährige Dennis geht in die Grundschule und hat nicht wirklich viele Freunde. Vielmehr wird er immer wieder von Kalle und seiner Haibande drangsaliert. Eines Tages bekommen die Blaubergs neue Nachbarn. Auch diese haben einen Sohn. Um sich bekannte zu machen klingelt er erst einmal bei Familie Blauberg und stellt sich als Guntram Mempelsino von Falkenberg vor. Nicht nur den Namen findet Dennis sonderbar sondern die ganze Aufmachung von Guntram. Von da an begleitet Guntram Dennis durch die Schultage und erlebt auch wie sich Kalle und seine Haibande immer wieder neue Gemeinheiten einfallen lassen. In der Geschichte erlebt man wie eine Freundschaft entsteht in der man sich auf den anderen verlassen kann. Auch wenn Guntrams Äußerlichkeit für Dennis am Anfang sehr unangenehm und sogar peinlich ist, kann er doch lernen dass Freunde füreinander einstehen. Guntram reagiert auf die persönlichen Angriffen und Sticheleien von Kalle  so unbedarft ehrlich, dass es die anderen fast sprachlos macht und verwundert. Die beiden lassen sich zum Ende hin einfach nicht kleinkriegen. Mit viel Leichtigkeit und Witz schreibt Hubert Wiesent seine Geschichte über Dennis und Guntram und lässt am Ende offen wie es mit den Beiden und Kalle und seiner Haifischbande weitergeht. Die Geschichte ist nicht nur für Jungs gedacht, auch Mädchen können hier daraus lernen. Das Buch ist wirklich zu empfehlen und genau richtig für Kinder ab 8 Jahren.

    Mehr
  • super!!!!!

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    07. January 2015 um 23:49

    Beschreibung: Dennis & Guntram (Band 1) Zaubern für Anfänger Der zehnjährige Dennis Blauberg wünscht sich nichts sehnlicher als einen guten Freund, aber bestimmt nicht den peinlichen Neuen: Guntram Mempelsino von Falkenschlag trägt alberne Klamotten und behauptet ein Zauberer zu sein. Mit dem darf sich Dennis auf keinen Fall blicken lassen, schon gar nicht bei Kalle und der Haibande. 15 Geschichten zum Selberlesen, Vorlesen und Schmunzeln Ab 8 Jahren Meine Meinung: Ich habe dieses Buch zusammen mit meiner jüngeren Schwester gelesen, die in die beschriebene Zielgruppe gehört. Es hat sich perfekt zum abendlichen Vorlesen aber auch als Leseübung geeignet. Die kurzen Kapitel überfordern die Leseanfänger nicht und erleichtern zudem die Einteilung. Die Schriftgröße ist genau richtig und groß genug. Auch die kleinen Bilder zwischendurch sind sehr ansprechend. Nun zur Geschichte an sich. Ich finde, dass es sich um eine fantasievolle, humorvolle Erzählung handelt, die wichtige Gemeinschaftswerte vermittelt und stärkt. Das halte ich für extrem wichtig für jedes Kinder beziehungsweise Jugendbuch. Man bemerkt, dass in der Geschichte viel Liebe zum Detail steckt. Die kurzen „Geschichten“, welche in einen Gesamtrahmen eingebaut sind, sind ein klein wenig, wie eine kurze Episode in einer Kindersendung. Das bietet auch immer den Raum, um mit dem Kind über das zuvor gelesene zu sprechen und zu lachen. Die Beziehung zwischen Dennis und Guntram nimmt im Laufe der Story an Intensität zu. Die Entwicklung ihrer Beziehung ist authentisch und wirklich süß mit anzusehen. Sie halten zusammen und akzeptieren die Eigenarten des jeweils anderen. Eine wirklich schöne Freundschaft. Die Sprache ist absolut kindgerecht und bewegt sich auf dem Niveau der genannten Altersempfehlung. Es ist außerdem sehr witzig geschrieben, was das Lesen noch interessanter werden lässt. Wir haben die Geschichte sehr gemocht. Die Story ist witzig, lehrreich und unterhaltend. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen von Kindern ab ca. 8 Jahren.

    Mehr
  • Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    laraundluca

    laraundluca

    06. January 2015 um 16:26

    Inhalt: Der zehnjährige Dennis Blauberg wünscht sich nichts sehnlicher als einen guten Freund, aber bestimmt nicht den peinlichen Neuen: Guntram Mempelsino von Falkenschlag trägt alberne Klamotten und behauptet ein Zauberer zu sein. Mit dem darf sich Dennis auf keinen Fall blicken lassen, schon gar nicht bei Kalle und der Haibande. Unsere Meinung: Ich habe das Buch gemeinsam mit meinen beiden Kindern (8 und 9 Jahre alt) gelesen. Es besteht aus 15 kleineren Geschichten, die sowohl zum Vorlesen als auch zum Selberlesen sehr gut geeignet sind. Der Schreibstil ist locker und flüssig, leicht verständlich und konnte daher auch gut von meinen beiden Kindern vorgelesen und verstanden werden. Die Figuren werden wunderbar lebendig beschrieben, so dass wir sie uns direkt vorstellen konnten. Dennis und Guntram, so unterschiedlich wie Tag und Nacht, halten zusammen und sind ein wunderbares Team, erleben gemeinsam so einiges, hecken Streiche aus und müssen auch einiges einstecken.  Fazit: Ein wunderbares, abenteuerliches und lustiges Kinderbuch über Freundschaft. Absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • zauberhafte Freundschaft

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    Taluzi

    Taluzi

    25. December 2014 um 13:33

    Dennis bekommt neue Nachbarn. Als der Nachbarssohn wie selbstverständlich vor seiner Tür steht und sein Freund sein möchte, ist Dennis erst mal erstaunt. Guntram hat nicht nur einen ungewöhnlichen Namen, sondern sieht ungewöhnlich aus und behauptet auch noch ein Zauberer zu sein. Dennis ist eher der unsichere und ängstliche Junge, der sich wünscht einen coolen Freund zu haben. Guntram dagegen ist selbstbewusst und macht sich wenig Gedanken über Äußerlichkeiten. In der Schule und auch am Nachmittag heftet sich Guntram an Dennis Fersen, der noch gar nicht weiß, ob er das will. Schnell merkt er aber welche Stärken Guntram hat und wie er sich gemeinsam mit ihm gegen die Haifischbande stellen kann. Gemeinsam erleben sie ein zauberhaftes Abenteuer. Dennis und Guntram hat uns sogleich gefangen genommen. Ich habe das Buch mit meinen Söhnen 8 und 10 Jahre gelesen. Die Kapitel sind übersichtlich strukturiert und die Schriftgröße ist angenehm für Leseanfänger. Die Geschichte enthält sowohl Spannung als auch Humor. Die richtige Würze um Kinder gefangen zu nehmen. Viel lachen mussten wir über den Fehlzauber als Kalles Haare lila leuchteten und waren um so erschrockener wie schnell Kalle, die Situation wieder im Griff hatte. Diese Szene fanden wir sehr gelungen. Es zeigte wie abwechslungsreich das Buch ist und auf wenigen Seiten Spannung und Witz vereinbart hat. Für uns ist es sicher nicht das letzte Buch von Dennis und Guntram! Wir wollen noch mehr über die beiden ungewöhnlichen Freunde lesen!

    Mehr
  • Ein empfehlenswerter Auftakt einer neuen Kinderbuchreihe

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    Leschen

    Leschen

    22. December 2014 um 18:39

    Dennis ist ein zurückhaltender Einzelgänger, der sich meist nur gegenüber seinen Eltern versucht durchzusetzen. Er besucht die vierte Klasse und wohnt mit seinen Eltern in einer Straße mit vielen Einfamilienhäusern, und bisher wenig gleichaltrigen Kinder. Wie viele seiner Klassenkameraden wird er regelmäßig in den Pausen von Kalle und seiner Haifischbande geärgert und gepiesackt. Bis zu dem Tag, als Guntram mit seinen Eltern in Dennis Straße zieht. Der selbstbewusste Guntram ist das charakterliche Gegenteil von Guntram, und trägt als Jungzauberer aus einer Zaubererfamilie sogar einen auffalllenden flaschengrünen Samtumhang über einem Rüschenhemd. Genau dieser Guntram, mit vollem Namen Guntram Mempelsino von Falkenschlag, steht kurz nach dessen Einzug ins Haus gegenüber eines Abends unvermittelt vor Dennis Haustür und möchte mit Dennis Freundschaft schließen. Dennis sieht sein sowieso schon schlechtes Image komplett ruiniert, wenn er sich mit dem Jungen mit "Faschingsklamotten" in der Schule zeigt. Noch dazu, behauptet der Gleichaltrige, er sei ein Zauberer. Ungläubig reagiert Dennis auf diese Information, und am nächsten Schultag weicht der Nachbarjunge nicht von seiner Seite, wartet auf Dennis am Ende der Schulstunde. Für Dennis, der es immmer vermeidet aufzufallen, bedeutet es zum Objekt der allgemeinen Belustigung zu werden. Wie die beiden Jungen zu Freunden werden, was so ein Jungzauberer alles kann, und wie sich Dennis charakterlich verändert, und damit auch seine Stellung in der Schule, davon erzählt der erste Band einer vierteiligen Reihe "Dennis & Guntram", die bis Juni 2015 alle im Lomoco-Verlag erscheinen werden. Meinung: 1. Die Hauptprotagonisten Dennis und Guntram - Ihre Freundschaft Im Auftakt der Reihe "Dennis & Guntram - Zaubern für Anfänger" treffen zwei Jungs aufeinander, die charakterlich - besonders im Bereich Selbstbewustsein, Selbstvertrauen - absolute Gegensätze darstellen. Eigentlich charakterlich und auch optisch nicht unterschiedlicher sein können, und aus sehr verschiedenen Familien kommen. Da ist Guntram, den nichts aus der Ruhe zu bringen scheint, denn man nicht einschüchtern kann, der offen und unvoreingenommen auf neue Menschen und Situationen zugeht. Dem gegenüber steht Dennis, der zwar in Größe den Zauberer überflügelt, aber sonst eher ein Einzelgänger ist, der in Konfliktsituationen "10 Schritte" zurück geht oder gar einen anderen "Weg einschlägt", um der unangenehmen Situation mit Angstschweißpotential aus dem Weg zu gehen. Kalle und seiner Haifischbande im Besonderen. Er hat keine Freunde in der Schule, und steht sich bei der Freundesuche, mit dem Wunsch nicht aufzufallen in der Masse der Gleichaltrigen, selber im Weg. Und findet keine Freunde. Mit Guntram verändert sich mit einem Paukenschlag oder soll ich lieber sagen "Klingeln an der Haustür " Dennis Leben. Guntram wird schnell ein treuer und verlässlicher Freund, der Dennis durch den Guntram-eigenen unverblümten, unerschrockenen Verhaltenskodex auch mal erfolgreich aus seiner zurückhaltenden Reserve holt. Die Freundschaft der Beiden entwickelt sich sichtbar und ist für die jungen Leser ab 8 Jahren gut nachvollziehbar. Oft muß man Schmunzeln und mit einem Grinsen und Lachen auf den Lippen den Kopf amüsiert schütteln, wenn man diese beiden gegensätzlichen Jungs vor dem inneren Auge sieht. Und ihnen dank der bildhaften Sprache beim Einander Annähern "zuschaut". Der Autor Hubert Wiest stellt dem Leser sympathische Charaktere vor, und zeigt einen realistisch-erscheinenden Weg, wie die Beiden langsam Freunde werden. Wiests liebenswerte Charaktere Guntram und besonders Dennis bilden sich vor dem lesenden Auge langsam weiter, und am Ende verbindet die beiden Aussenseiter-Jungs eine enge Freundschaft, von der beide Viertklässler profitieren. 2. Cover und Illustrationen: Das Cover zeigt eine oft wiederkehrende Situation im Schulleben von Dennis und Guntram. Sie werden von Kalle und seiner Haifischband gejagt. Die beiden Charaktere Dennis (links, vorne) und Guntram (rechts, vorne) sind optisch und durch ihre Mimik gut zu unterscheiden. Die Mimische Zeichnung entspricht den Charakteren vollkommen. Die Illustrationen in schwarz-weiß zeigen den entscheidenden Moment des jeweiligen Kapitels. Sie drücken in wenigen aber aussagekräftigen Strichen die Gefühle der abgebildeten Protagonisten aus. 3. Zusammenfassend: Die Geschichte ist kurzweilig, witzig, lebt von den liebenswerten authentischen Figuren, mit denen sich viele Kinder identifizieren können. Hubert Wiest schreibt nicht belehrend, sondern übermittelt erzählend eine Botschaft, die sich geübte Leser ab 8 Jahre erlesen können, und auch inhaltlich bei jüngeren Kindern (ab 6 Jahre) gut ankommt, wenn sie das Buch vorgelesen bekommen. Eine unterhaltsame Geschichte, deren einzelne Kapitel auch nacheinander zeitlich versetzt gelesen und verstanden werden. Eine einfallsreiche Freundschafts- und Mutmachgeschichte, die leise Töne gekonnt mit Witz verrührt und den Protagonisten auch genügend charakterliche Entfaltungsmöglichkeiten für kommende Bände gibt. Für mich eine empfehlenswerte Reihe, wenn die kommenden Bände dem Auftakt der Reihe entsprechen.

    Mehr
  • Empfehlenswertes Kinderbuch

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    Sabrinaslesetraeume

    Sabrinaslesetraeume

    18. December 2014 um 23:16

    Dennis Blauberg geht in die vierte Klasse und will nur eines: “Einen richtigen Freund”. Wen er aber nicht als diesen haben möchte, ist der merkwürdige Junge, der kürzlich Gegenüber eingezogen ist, denn dieser trägt ganz komische Klamotten und hält sich auch noch für einen Zauberer! Mit so einem kann sich Dennis nicht blicken lassen. Vor allem nicht vor Kalle und seiner Haibande, die den Schülern auf Dennis’ Schule das Leben schwer machen. Das Buch hat mir insgesamt wirklich gut gefallen. Auf dem Cover sieht man Guntram und Dennis die vor der Haibande fliehen. Es ist farblich schön gestaltet und die Charaktere sind auch wirklich so gezeichet wie sie im Buch beschrieben sind. Der Titel sagt es nicht viel mehr aus, als dass es sich in dem Buch um einen Guntram und einen Dennis handelt und das auch Zauberei im Spiel sein muss. Die Protagonisten sind so unterschiedlich wie die Geschichten in dem Buch. Dennis ist ruhig, zurückhaltend und will am liebsten gar nicht auffallen, da er Angst vor Kalle und seiner Bande hat, während Guntram sich selbstsicher zeigt, obwohl sein Name, als auch sein Aussehen ziemlich auffallen. Er weiß, sich durchzusetzen und nimmt auch vor Kalle keine Blatt vor den Mund, was ihn allerdings hin und wieder zum Verhängnis wird. Aber Dennis und er sind ein gutes Team und zusammen machen sie ziemlich viel Unfug und versuchen vor allem die Haibande immer wieder Auszugstechen. Leider gelingen ihre Pläne nicht immer und so müssen sie auch sie einige Niederlagen in Kauf nehmen.  Insgesamt sind es fünfzehn lustige und schöne Kurzgeschichten, die man einzeln, aber auch als ganzes Buch lesen kann, da sich das Schuljahr als roter Faden hindurchzieht. Wie der Untertitel des Buches schon zeigt, geht es auch ein bisschen mit Zauberei zu, aber das dienst meistens nur als kleine Unterstützung um Problemen schneller Herr zu werden. Die Sprache ist für das Alter passend und die kleinen Zeichnungen am Anfang jedes Kapitels runden die ganze Sache schön ab. Wer also gerne Kurzgeschichten über den Schulalltag, Streiche, Freundschaft und ein bisschen Magie lesen möchte, dem empfehle ich das Buch voll und ganz und gebe für dieses Buch auch 5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Auftakt einer abenteuerlichen Kinder- und Jugendbuchreihe

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    esposa1969

    esposa1969

    17. December 2014 um 20:19

    Hallo liebe Leser, und wieder einmal durfte ich gemeinsam mit meinem 11-jährigen Sohn eine Leserunde bestreiten und dieses spannenden Kinderbuch lesen: == Dennis & Guntram - Zaubern für Anfänger: Band 1 Autor: Hubert Wiest == Alle bereits erschienenen und geplanten Bände im Überblick: == Band 1 - Dennis & Guntram Zaubern für Anfänger (erhältlich seit November 2014) Band 2 - Dennis & Guntram Zaubern für Fortgeschrittene (erhältlich ab Februar 2015) Band 3 - Dennis & Guntram Zaubern für Profis (erhältlich ab April 2015) Band 4 - Dennis & Guntram Zaubern für Helden (erhältlich ab Juni 2015) == Buchrückentext: == Der zehnjährige Dennis Blauberg wünscht sich nichts sehnlicher als einen guten Freund, aber bestimmt nicht den peinlichen Neuen: Guntram Mempelsino von Falkenschlag trägt alberne Klamotten und behauptet Zauberer zu sein.  Mit dem darf sich Dennis nicht blicken lassen, schon gar nicht bei Kalle und der Haibande. 15 Geschichten zum Selberlesen, Vorlesen und Schmunzeln. Kinderbuch ab 8 Jahren  (leseerfahrene Kinder auch schon ab 6 oder 7 Jahren) == Leseeinrücke: == Zum Auftakt der mehrbändigen Kinderbuch-Reihe lernen wir den zehnjährigen Dennis kennen. Dennis geht in die vierte Klasse und scheint eher ein Einzelgänger zu sein und auch ein wenig ängstlich, denn Kalle und die Haibande setzen ihm zu, wo sie nur können. Guntram ist neu hinzugezogen und nicht nur Dennis´  Nachbar, sondern auch ab nun Mitschüler und möchte gerne Dennis´ Freund werden. Guntram scheint sich irgendwie wenig Gedanken zu machen um Konsequenzen, ist nicht ängstlich und zeigt, dass er ein wahrer Freund ist, als er sich beim Mathetest neben Dennis setzt und Kalle kalt abserviert. So werden die beiden schnell dicke Freunde. Guntram hat eine besondere Gabe: Er kann mit seinem Nussbaum-Zauberstab tatsächlich zaubern. Zwar nicht immer so wie gewünscht, aber dennoch überzeugend. Als Kalle ihm dann diesen Zauberstab abnimmt, halten die beiden Freunde zusammen und zeigen Kalle und seiner Bande, was fester Zusammenhalt alles bewirken kann… Die Charaktere werden absolut kindgerecht, detailiert beschrieben und gut vorstellbar vorgestellt. Dennis ist eher ein schüchterner Junge und wirkt auch oftmals unsicher. Guntram hingegen wirkt sehr reif und erwachsen und wird Dennis noch lehren, was wahre Freundschaft alles bewirken kann. Kalle und die Haibande bekommen es von Guntram ganz schon gezeigt. Anhand des Buchcovers und auch der liebevoll gezeichneten Skizzen zu Beginn eines jeden Kapitels können wir uns sämtliche Protagonisten auch optisch gut vorstellen. Das Buchcover zeigt Dennis und den immer gutgelaunten Guntram, dicht gefolgt von Kalle, Eddie und Bruno, die gar nicht begeistert dreinschauen. Wir waren von diesem Kinderbuch- und Jugendbuch absolut begeistert: Eine große Schrift, kurze Kapitel und Skizzen, die uns die Figuren gut vorstellen lassen. Dennis Blauberg und Guntram Mempelsino von Falkenschlag, toll gewählte Namen, die zu den Charakteren und auch der Optik prima passen. Von Kapitel zu Kapitel mutierten mein 11-jähriger Sohn und ich immer mehr zum Dennis-und-Guntram-Fan und freuen uns schon auf die Nachfolgebücher. Gegen Ende hin werden die Kapitel jeweils mit einzelnen Erlebnissen beschrieben, so dass diese sich auch gut als Gute-Nacht-Geschichte eignen. Restlos überzeugt von Charaktere, Handlung und Zeichnungen vergeben mein Sohn und ich gerne 5 von 5 Sternen! Vielen Dank, dass wir mitlesen durften! © esposa1969

    Mehr
  • Eine zauberhafte Freundschaft.

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    Ozean

    Ozean

    17. December 2014 um 17:39

    "Dennis & Guntram - Zaubern für Anfänger" von Hubert Wiest erzählt eine Geschichte über zwei Jungs die nicht unterschiedlicher sein könnten und trotzdem eine schöne Freundschaft entwickeln. Dennis und Guntram sind zwei einsame Jungs, die bisher noch nie eine richtige Freundschaft erlebt haben. Bis Guntram mit seiner offenen Art an Dennis Haustür klopft. Anfangs ist Dennis gar nicht so von Guntrams Annäherungen begeistert und versucht ihn aus dem Weg zu gehen. Doch Guntrams Hartnäckigkeit zahlt sich aus und beide schließen fortan eine Freundschaft, mit ständig wachsendem Zusammenhalt. Dennis & Guntram ist eine wunderbare Geschichte für Jung und Alt. Sie zeigt zwei zehnjährige Jungs, die trotz großer Unterschiede zueinanderfinden und eine aufrichtige Freundschaft pflegen. Ihr Zusammenhalt beeindruckte uns sehr. Das Buch überraschte uns immer aufs Neue und ließ uns immer wieder schmunzeln. Die einzelnen Kapitel sind sehr schön gegliedert und können perfekt zum Vorlesen oder Selberlesen für Kinder ab 8 Jahren verwendet werden. Wir können dieses Buch nur empfehlen und wünsche jeden genauso viel Freude an dem Buch wie wir es hatten.

    Mehr
  • Rezension „Dennis und Guntram, Band 1, Zaubern für Anfänger“, Hubert Wiest

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    karini

    karini

    17. December 2014 um 16:43

    Rezension „Dennis und Guntram, Band 1, Zaubern für Anfänger“, Hubert Wiest Der Autor Hubert Wiest bietet in diesem ersten Band 15 tolle Geschichten über den Beginn einer, im wahrsten Sinne des Wortes, zauberhaften Freundschaft. Lustig und spannend erzählt beinhalten sie viele wichtige, ernste Themen, die sich mit kleinen Lesern zu besprechen lohnen. Obwohl die Bücherreihe für Kinder ab 8 Jahren gedacht ist, bin ich sicher, dass auch jüngere Kinder und vorlesende Eltern ihren Spaß daran haben. Nun zum Inhalt des Werkes, das sich nicht nur gut als Geschenk macht, sondern wegen Inhalt, Sprache und Schrift auch hervorragend als Klassenlektüre eignet: Dennis besucht die 4. Klasse Volksschule, als die Neuen gegenüber ins Nachbarhaus einziehen. Im ersten Kapitel finde ich die Rolle von Dennis Mutter einfach unglaublich realistisch und gut dargestellt. Die gute Frau spiegelt nämlich das typische skeptische Verhalten gegenüber Neuem wider, erst, als sie die Nachbarn bezichtigt, Dennis altes Rad geklaut zu haben, greift sein Vater beschwichtigend ein. Die Charaktere der beiden Elternteile sind super realistisch beschrieben, man muss fast Angst vor Parallelen zum eigenen (Eltern-)Leben haben! Dass aber ausgerechnet der merkwürdige Sohn der außergewöhnlichen Nachbarn, die sich auffällig bunt kleiden und mit einem alten lila Porsche durch die Gegend brausen, das verlorene Fahrrad wiederfindet und dann auch noch sein Freund werden will, bringt Dennis anfangs ganz schön in Verlegenheit. Auch an dieser Stelle wieder ein großes Lob an Hubert Wiest, der gekonnt, wie aus dem Leben gegriffen, unangenehme Situationen, in denen mit den Fingern auf Dennis gezeigt wird oder brenzlige Konfrontationen mit den Jungs aus der Haibande, beschreibt! Was der Chef der Bande, der „zufällig“ Sohn des Bürgermeisters ist, am eigenen Leib alles erfahren muss und ob Guntrams sonderbares Stöckchen wirklich zaubern kann, erfährt man, ebenso wie interessante Details aus dem Schulalltag und Dennis Leben, wenn man das Buch mit dem stürmischen Cover (vor)liest! Ich möchte nicht alles vorwegnehmen, muss aber noch unbedingt dazu sagen, dass es dem Autor gelungen ist, ein fantastisches Buch zu schreiben, in dem wichtige Werte, Freundschaft und Witz mit Themen wie Haustiere, Autos und Umweltschutz zu einer bezaubernden Einheit verschmelzen. Wer, wie ich, auf der Suche nach kindgerechten, gewaltfreien und schönen Geschichten ist, findet mit „Dennis und Guntram, Zaubern für Anfänger“ wonach er sucht!

    Mehr
  • Dennis & Guntram - Ein tolles Duo!

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    BookHook

    BookHook

    17. December 2014 um 16:24

    Zum Inhalt: Dennis Blauberg geht in die vierte Klasse und hat eher wenig Freunde. Genau genommen ist er eigentlich ein echter Außenseiter. Dann zieht gegenüber auch noch ein Neuer ein: Guntram! Nicht nur dass Guntram merkwürdige Klamotten trägt, er behauptet auch noch felsenfest, er könne zaubern. Dafür hat Guntram eine Riesenportion Selbstbewusstsein! Meine Meinung: "Dennis & Guntram - Zaubern für Anfänger" ist der erste Band über die beiden ungleichen Freunde. Auf rund 200 Seiten, aufgeteilt in 15 Kapitel, bekommen wir mit, wie die beiden sich kennenlernen, Freunde werden und zusammen wirklich durch dick und dünn gehen. Und das ist auch das ganz zentrale Thema von "Dennis & Guntram": Freundschaft! Die beiden leben wirklich prima vor, was Freundschaft bedeutet mit allem Drum und Dran. Doch auch weitere wichtige Themen behandelt Autor Hubert Wiest "ganz nebenbei". So zeigen "D&G"  z.B., dass auch Erwachsene nicht unfehlbar sind, dass man Fehler auch eingestehen muss oder dass man als Zweitplatzierte auch mal besser dastehen kann als die Gewinner. Alle diese Themen hat Hubert Wiest in kurzweilige, unterhaltsame, gewaltfreie und kindgerechte Geschichten gepackt. Die 15 Kapitel können dabei sowohl separat als einzelne Kurzgeschichten gelesen werden, als auch als ganze Geschichte, was uns sehr gut gefallen hat. FAZIT: Dennis und Guntram muss man einfach mögen! Ihre Abenteuer sind unterhaltsam, kurzweilig aber gleichzeitig auch lehrreich. Meinem Sohn (6 1/2) hat das Buch seh gut gefallen, auch wenn die offizielle Leseempfehlung erst ab 8 ist.

    Mehr
  • Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

    Dennis und Guntram - Zaubern für Anfänger
    abetterway

    abetterway

    15. December 2014 um 15:56

    Inhalt: Dennis ist 10 Jahre und ist sehr einsam da er keinen Freund hat. Als neue Nachbarn einziehen freundet er sich mit dem Nachbarsjungen an. Guntram der Nachbarsjunge ist aber ein wenig eigenartig weil er ein Zauberer ist. zusert denkt Dennis er darf sich nicht mit guntram blicken lassen, da sonst sein Ruf dahin ist. Aber Guntram beliebt hartnäckig und dei beiden erleben eine Menge Abenteuer miteinander. Meinung: Erstens einmal das Cover ist weider toll und wirklich liebevoll gestaltet worden. Das Buch ist in 15 Kapitel unterteilt die aber auch als einzelnen Geschichten gelesen werden können und so für kleinere Leser auch mal längere Pausen manchen können ohne den Faden zu verlieren. Der Schreibstil ist leicht und flüssig geschrieben und vor allem leicht verständlich. Die Schrift ist angenmessen groß, sodass es leicht zu lesen ist. Absolut geeigent auch für Leseanfänger die sich an die ersten Geschichten trauen. Mit ein wenig Hilfe sicher ein tolles buch für Leseanfänger! Absolute Weiterempfehlung, der Autor hat ein absolutes Händchen für Kinderbücher! Fazit: Ein tolles buch, welches der Beginn einer wunderbaren Freunschaft ist. Absolut empfehlenswert.

    Mehr
  • weitere