Dennis und Guntram - Zaubern für Fortgeschrittene

von Hubert Wiest 
4,6 Sterne bei22 Bewertungen
Dennis und Guntram - Zaubern für Fortgeschrittene
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

silvandys avatar

Die Geschichten von Dennis und Guntram sind die perfekten Bücher für Jungs, die sich gerne amüsieren, wenn sie in eine Jugenwelt eintauchen

S

Es ist ein schönes Kinderbuch, das die Reihe überzeugend fortführt. Wieder kann man Dennis und Guttram bei witzigen Geschichten begleiten.

Alle 22 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dennis und Guntram - Zaubern für Fortgeschrittene"

Dennis & Guntram (Band 2) Zaubern für Fortgeschrittene Die drei von der Haibande machen Dennis Blauberg das Leben schwer. Gut, dass Dennis sich auf seinen Freund Guntram Mempelsino von Falkenschlag verlassen kann. Der bewahrt Dennis vor dem Ringerverein, pustet die Haibande mit seinen Zauberkünsten kräftig durch und verkauft die Hutsammlung von Dennis’ Mutter auf dem Flohmarkt. Da fällt es nicht weiter ins Gewicht, dass viele Zaubereien eine kleine Nebenwirkung haben. Eines Tages braucht selbst der fiese Kalle von der Haibande Guntrams Hilfe. 15 Geschichten zum Selberlesen, Vorlesen und Schmunzeln Ab 8 Jahren

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781505605495
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:248 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:28.01.2015
Das aktuelle Hörbuch ist am 21.01.2016 bei Lomoco Publishing Hubert Wiest erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Biankas_Buecherkistes avatar
    Biankas_Buecherkistevor 3 Jahren
    guter zweiter lustiger teil

    Wieder geht es rund um die beiden Freunde und ja, auch die Haibande ist wieder mit von der Partie.
    Es gehen allerlei Zauber wieder herrlich schief und lassen uns immer wieder schmunzeln. Der zweite Band ist eine geniale Fortsetzung vom ersten. 15 Geschichten laden zum vorlesen oder auch zum ersten selbst lesen ein. Die Texte sind leicht verständlich und man kommt flüssig und schnell durch. Dadurch ist das Buch sehr kinderfreundlich aufgebaut und die große Schrift und die teilweise kurzen Sätze sind sehr leicht zu lesen.
    Dennis und Guntram erleben wieder einige Abenteuer und immer sind die Haibande rund um Kalle und seine Bande mit von der Partie. Ich werde nicht näher auf den Inhalt eingehen, da man sehr schnell selbst lesen kann. Die Geschichten sind kurz, und erzählen immer wieder Höhepunkte aus dem Leben der zwei Hauptprotagonisten.
    Das Cover ist schön bunt und ist passend aus einer der Geschichten im Buch. Man bekommt einen schönen Eindruck von Dennis, Guntram und der Haibande.
    Für Erstleser ist das Buch hervorragend geeignet, da die große Schrift und die Kindersprache schön verständlich sind.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    silvandys avatar
    silvandyvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Die Geschichten von Dennis und Guntram sind die perfekten Bücher für Jungs, die sich gerne amüsieren, wenn sie in eine Jugenwelt eintauchen
    Ein perfektes Buch für Jungs, die sich gerne mal amüsieren

    Inhalt:

    Die drei von der Haibande machen Dennis Blauberg das Leben schwer. Gut, dass Dennis sich auf seinen Freund Guntram Mempelsino von Falkenschlag verlassen kann. Der bewahrt Dennis vor dem Ringerverein, pustet die Haibande mit seinen Zauberkünsten kräftig durch und verkauft die Hutsammlung von Dennis’ Mutter auf dem Flohmarkt. Da fällt es nicht weiter ins Gewicht, dass viele Zaubereien eine kleine Nebenwirkung haben. Eines Tages braucht selbst der fiese Kalle von der Haibande Guntrams Hilfe. 15 Geschichten zum Selberlesen, Vorlesen und Schmunzeln

    Unsere Meinung:
    Das Buch ist das zweite einer Reihe. Das erste Buch kannten wir nicht. Ich habe den Kindern vorab eine kurze Zusammenfassung des Autors zum ersten Teil vorgelesen. Die Kinder hatten dann keine Verständnisprobleme.
    Das Cover ist recht bunt gestaltet und kam bei meinen Kindern ziemlich gut an. Das Buch habe ich zusammen mit meinen beiden Kindern gelesen.
    Der Schreibstil des Autors Hubert Wiest ist kindgerecht und die 15 eigenständigen Geschichten, die in diesem Buch verpackt sind, lesen sich flüssig. Ideal für die jungen Leser. Die Schrift ist angenehm groß, so dass die Leseratten das Buch auch in die Hand nehmen und zu lesen beginnen. Meine Tochter schaut sich immer erst die Schriftgröße an. Ist ihr die Schrift zu klein, wird das Buch in die Ecke gelegt – egal wie interessant der Inhalt ist. Das war hier nicht der Fall.
    Meine Kinder haben sich gerne die Illustrationen angeschaut, die am Anfang eines jeden Kapitels zu finden sind. 

    Im Mittelpunkt stehen die beiden Viertklässler Dennis und Guntram. Dennis ist der typische Viertklässler, dem ein bisschen das Selbstvertrauen fehlt. Guntram dagegen ist sehr auffällig. Das beginnt schon bei seiner Kleidung und geht bei der Haarfarbe und seinem sprühenden Temperament weiter. Guntram hat noch eine Besonderheit: er kann zaubern. Und manches versteht er oft viel zu wörtlich. Dennis und Guntram sind die besten Freunde und müssen sich ein ums andere Mal gegen die Mitglieder der Haibande behaupten.
    In den unterschiedlichen Geschichten wird ein breites Spektrum aus dem Alltagsleben der Kinder abgedeckt: Halloween, Weihnachten, Sportverein, Kino, Flohmarkt, Geburtstag, usw. Guntram ist bei der Problemlösung ziemlich clever und auch kreativ- jedoch gestaltet sich diese oft anders, als sich Eltern dies wünschen würden. Einige Handlungen Guntrams haben ein breites Grinsen auf den Kindergesichtern hinterlassen.
    Die Geschichten kamen bei meinen Kindern (Junge und Mädchen) unterschiedlich an. Die einen fanden sie besser, die anderen nicht ganz so gut, aber insgesamt waren die Kinder durchaus zufrieden mit den tollen und spannenden Abenteuern von Guntram und Dennis. Viele der Geschichten haben einen tieferen Sinn und regen durchaus zum Nachdenken an.

    Fazit:
    Die Geschichten von Dennis und Guntram sind die perfekten Bücher für Jungs, die sich gerne amüsieren, wenn sie in eine Jugenwelt eintauchen dürfen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Kirstin-testets avatar
    Kirstin-testetvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: 15 lustig geschriebene Geschichten die einfach nur Spaß machen.
    Dennis und Guntram - 15 zauberhafte Geschichten

    Der Klappentext:

    Dennis & Guntram (Band 2) Zaubern für Fortgeschrittene Die drei von der Haibande machen Dennis Blauberg das Leben schwer. Gut, dass Dennis sich auf seinen Freund Guntram Mempelsino von Falkenschlag verlassen kann. Der bewahrt Dennis vor dem Ringerverein, pustet die Haibande mit seinen Zauberkünsten kräftig durch und verkauft die Hutsammlung von Dennis’ Mutter auf dem Flohmarkt. Da fällt es nicht weiter ins Gewicht, dass viele Zaubereien eine kleine Nebenwirkung haben. Eines Tages braucht selbst der fiese Kalle von der Haibande Guntrams Hilfe. 15 Geschichten zum Selber lesen, Vorlesen und Schmunzeln Ab 8 Jahren

    Dennis und Guntram: dieser zweite Band enthält 15 Geschichten mit den Abenteuern der beiden Freunde. Dennis ist ein ganz normaler Viertklässler, sein Freund Guntram erinnert bei der Beschreibung etwas an einen kleinen Vampir, er ist aber keiner! Mit Samtumhang, Rüschenhemd und knallroten Haaren kann Guntram dazu auch noch zaubern.
    Wenn man den ersten Band "Zaubern für Anfänger" nicht gelesen hat, fehlt einem ein wenig die Einführung wie die beiden zusammen gekommen sind und warum Guntrams Zaubereien immer etwas daneben gehen.

    “Der schüchterne Viertklässler Dennis Blauberg hat endlich einen guten Freund gefunden: Guntram Mempelsino von Falkenschlag. Guntram macht sich nichts aus der Meinung anderer und er kann zaubern. Aber seit Kalle von der Haibande in Guntrams Zauberstab gebissen hat, gehen die Zauber meistens schief und das Ergebnis ist nicht das gewünschte. Überhaupt ist das so ein Problem mit der Haibande, denn Kalle, Eddie und Bruno machen Dennis das Leben ganz schön schwer.”

    Die lustig geschriebenen Geschichten die jeweils in sich abgeschlossen sind, sind "aus dem Leben gegriffen" wie zum Beispiel Süßgkeitensammeln an Halloween, das Schmücken des Weihnachtsbaums, ein Ausflug zum Badesee, Campen mit der Schulklasse. Hier kommen den beiden Jungs  immer wieder die drei Halbstarken der Haibande in die Quere. Im Text versteckt wird gezeigt, wie wichtig Freundschaft ist. Mit viel Spannung im letzten Kapitel werden Dennis und Gutram im letzten Kapitel in die Gruppe der Haibande mit aufgenommen.

    Beim Lesen kam bei uns keine Langeweile auf, ich habe oft gedacht "klasse" wie kann man sich das alles ausdenken. Die Geschichten eignen sich von der Länge her sehr gut zum Vorlesen am Abend. Allerdings möchte man doch nach einer gleich die nächste lesen und erfahren was bei den beiden noch so alles passiert.

    Die Geschichten verlaufen nicht immer so, wie es sich ein Erwachsener wünscht - aber mal ehrlich: die Kinder sollen doch Spaß am Lesen haben und nicht immer darauf hingewiesen werden daß man das eine oder andere nicht darf. Dafür ist doch immerhin der Zauberstab von Guntram da oder nicht? Warum sollten die beiden denn Ärger bekommen, nur weil Guntram zum Beispiel den Weihnachtsbaum zu groß für das Wohnzimmer gezaubert hat, er rosa leuchtet und Sprühsahne als Schnee herunter tropft? (lacht) Es sind Fantasiegeschichten und ich mag sie alle!

    Ich empfehle auf jeden Fall erst den ersten Teil Zaubern für Anfänger zu lesen - dann macht dieses Buch bestimmt noch mehr Spaß.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    connelings avatar
    connelingvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Eine tolle Geschichte mit Zauber und Magie
    Dennis und Guntram und die Haibande

    Klappentext:


    Dennis & Guntram (Band 2) Zaubern für Fortgeschrittene Die drei von der Haibande machen Dennis Blauberg das Leben schwer. Gut, dass Dennis sich auf seinen Freund Guntram Mempelsino von Falkenschlag verlassen kann. Der bewahrt Dennis vor dem Ringerverein, pustet die Haibande mit seinen Zauberkünsten kräftig durch und verkauft die Hutsammlung von Dennis’ Mutter auf dem Flohmarkt. Da fällt es nicht weiter ins Gewicht, dass viele Zaubereien eine kleine Nebenwirkung haben. Eines Tages braucht selbst der fiese Kalle von der Haibande Guntrams Hilfe. 15 Geschichten zum Selberlesen, Vorlesen und Schmunzeln Ab 8 Jahren


    Wir haben mit dem zweiten Band angefangen und so Dennis und Guntram in 15 Geschichten kennengelernt, die auf wunderbar kindgerechte Art und Weise in grosser Schrift aus dem Alltag erzählen und auch darüber hinaus.
    Dennis und Guntram werden immer wieder von anderen, älteren Jungs geärgert und gehänselt und kommen auch so manchmal im Alltag nicht gut zurecht da sie einfach ungeduldig sind und zuviel zu schnell von sich erwarten.
    Die Geschichten lassen sich gut unabhängig voneinander lesen, bauen aber auch aufeinander auf wenn man mehr auf einmal lesen möchte und vermitteln nebenbei auch noch Werte ohne den Zeigefinger zu heben.
    Schöne Geschichten die uns auch zum Lachen gebracht haben, Junior hat auch gerne die Illustrationen angeschaut, die am Anfang jedes Kapitels waren und hat gerätselt was denn nun kommen wird. 
    Sehr schönes Buch für Jungs, wir wollen jetzt noch den ersten Band kennenlernen.

    Kommentieren0
    31
    Teilen
    Engel1974s avatar
    Engel1974vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: lustige Jungenstreiche gewürzt mit Zauber und Magie
    Dennis und Guntram - Zaubern für Fortgeschrittene

    "Dennis und Guntram Zaubern für Fortgeschrittene" ist der 2. Band einer Kinder- und Jugendbuchreihe des Autoren Hubert Wiest. Dabei ist es aber nicht nötig den Vorband bereits gelesen zu haben.

    Inhalt:
    "Die Drei von der Haibande machen Dennis Blauberg das Leben schwer. Gut, dass Dennis sich auf seinen Freund Guntram Mempelsino von Falkenschlag verlassen kann. Der bewahrt Dennis vor dem Ringerverein, pustet die Haibande mit seinen Zauberkünsten kräftig durch und verkauft die Hutsammlung von Dennis`Mutter auf dem Flohmarkt. Da fällt es nicht weiter ins Gewicht, dass viele Zaubereien eine kleine Nebenwirkung haben. Eines Tages braucht selbst der fiese Kalle von der Haibande Guntrams Hilfe." (Zitat Klapptext)

    Der Autor versteht es hervorragend den kleinen aber auch den großen Leser mit seinen kurzen, humorvollen Geschichten in den Bann zu ziehen. Dieser Band enthält 15 Kurzgeschichten.

    Ein schöner, flüssiger Schreibstil und eine angenehm große Schriftart sind hervorragend auch für Leseanfänger zum Selberlesen.

    Fazit: lustige Jungenstreiche gewürzt mit Zauber und Magie, rundum ein schönes und lesenswertes Kinderbuch


    Kommentieren0
    78
    Teilen
    CindyABs avatar
    CindyABvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Dennis & Guntram zaubern weiter - nur leider ohne uns zu verzaubern
    Zaubern für Fortgeschritte

    Dennis und Guntram haben wieder mit der Haibande zu kämpfen. Vor allem der Zauberer Guntram Mempelsino von Falkenschlag ist hier mit seinen Zauberkünsten gefragt um ihnen Einhalt zu gebieten.

    In dem vorliegenden Buch, was bereits der zweite Band über die zwei Freunde ist, sind 15 Geschichten mit viel Zauber zum vorlesen, selberlesen und vielleicht auch schmunzeln zu finden.

    Leider gab es bei den 15 Geschichten nur wenige die wir wirklich lustig/originell fanden, die letzten beiden wollte meine Tochter gar nicht mehr lesen.

    Der Einstieg ist eher schwer, wenn man den ersten Teil nicht kennt.
    Zu Beginn wird der Leser sehr ins Buch geworfen und dann hat man vielleicht selbst einen Aha Moment - Guntram kann zaubern - warum?
    Auch über seine Hintergründe erfahren wir wenig - hat er eine Familie wenn ja wo ist diese?

    Die 15 Geschichten handeln z.B über Hallowenn, Geburtstagseinladung, Weihnachten, Kinobesuch, Flohmarkt und und. Sie  sind in sich abgeschlossen, das mag zum einen gut sein - aber dadurch entsteht eben auch kein richtiger Lesefluss / lebendige Geschichte in der man einem bestimmten Handlungsverlauf entgegenfiebert bzw. steuert.

    Das Cover präsentiert sich farbenfroh - die zwei Freunde sind im Wald zu sehen, Guntram mit ausgetrecktem Zauberstab, Dennis am Zelt und die Haibande am Rand (fies) grinsend.
    Sonst finden wir zu Beginn jeder Geschichte eine ansprechende schwarz/weiß Zeichnung passend zum jeweiligen Thema.

    Für alle interessierten Zaubererer am besten mit Band 1 starten.



    Kommentieren0
    10
    Teilen
    ClaudisGedankenwelts avatar
    ClaudisGedankenweltvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Buch voller zauberhafter Geschichten ;-) im wahrsten Sinne des Wortes ;-)
    Dennis und Guntrams zauberhafte Abenteuer ;-)

    Dies ist der zweite Teil aus einer Serie mit 4 Bänden rund um Dennis und Guntram. Ich habe den 2. Ohne weitere Vorkenntnisse gelesen und denke, dass einige Fragen zwar schon in Band 1 geklärt werden, aber man kann das Buch auch sehr gut unabhängig lesen.

    Das Buch ist in 15 Kapitel unterteilt, die jeweils eine in sich geschlossene Geschichte erzählen (Außer “Der Zeltausflug”) und nur am Rande alles in einen Zusammenhang setzen. Die zentralen Figuren sind immer Dennis und Guntram, die allerlei Abenteuer erleben und Guntram versucht immer alle Probleme mit dem Zauberstab zu lösen. Dabei ist er natürlich mal mehr und mal weniger erfolgreich und löst gelegentlich ein ganz schönes Chaos aus, welches sich jedoch immer zum Guten wendet am Ende.

    Natürlich gab es die eine oder andere Geschichte, die uns besser gefallen hat und auch welche, die wir nicht so gut fanden. So war zum Beispiel das Kapitel “Der Ringerverein” unser Lieblingskapitel, weil es da darum geht, dass man sein Kind nicht zu Hobbies zwingen soll, denn schließlich sollen diese ja Spaß machen. Die Geschichte mit dem Pass und die mit dem Cart-Rennen hat uns nicht so gut gefallen. Beim Pass hat uns einfach gefehlt, dass die Eltern sich um Ausweise hätten kümmern müssen, wenn das Kind mit dem Kumpel in Urlaub fährt und beim Cart-Rennen hat mich gestört, dass Guntram hier mit schlichter Mogelei nicht nur durchkommt, sondern auch sein Ziel erreicht ohne Ärger zu bekommen. Da hätte ich mir gewünscht, dass die Ehrlichkeit die Oberhand gewinnt und die beiden am Ende doch mitfahren dürfen.

    Dennis und Guntram- Reihenfolge:

    • Band 1 – Dennis & Guntram Zaubern für Anfänger (erhältlich seit November 2014)
    • Band 2 – Dennis & Guntram Zaubern für Fortgeschrittene (erhältlich ab Februar 2015)
    • Band 3 – Dennis & Guntram Zaubern für Profis (erhältlich ab April 2015)
    • Band 4 – Dennis & Guntram Zaubern für Helden (erhältlich ab Juni 2015)

    Fazit:

    Wer gern turbulente Zaubergeschichten mag, der kann mit diesem Buch nichts falsch machen. Mir und meinem Sohn hat es gut gefallen und wir werden uns die anderen Bände der Reihe auch noch besorgen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    black_horses avatar
    black_horsevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Spannende, lustige Geschichten über ein besonderes Jungeduo. Auch für Mädchen empfehlenswert.
    Manchmal braucht es etwas Zauberei

    "Dennis & Guntram - Zaubern für Fortgeschrittene" ist der zweite Teil einer Kurzgeschichten-Reihe von Hubert Wiest, dem Autor des lomoco-Podcasts.
    Das Buch gibt es als eBook und als Taschenbuchversion. Letztere haben wir gelesen.
    Den ersten Teil von Dennis und Guntram ("Zaubern für Anfänger") kannten wir noch nicht. Eine kurze Zusammenfassung des ersten Teils wäre schön gewesen, aber auch so sind wir schnell in die Handlung hineingekommen.

    Das besondere an diesem Buch ist, dass es aus einzelnen Geschichten besteht, die nur wenig miteinander zu tun haben, die man also jede für sich lesen kann, da sie in sich abgeschlossen sind.

    Dennis ist ein "ganz normaler Junge", während Guntram die Fähigkeit zu zaubern besitzt. Die beiden sind die dicksten Freunde und halten zusammen wie Pech und Schwefel. Dagegen tauchen die drei Typen von der Haibande in den meisten Geschichten als Gegner auf, die sich über die "Teletubbies", wie sie Dennis und Guntram nennen, lustig machen. Klar, dass Dennis und Guntram sich das nicht gefallen lassen.

    Die Themen der Geschichten sind sehr unterschiedlich und aus dem Leben von Kindern gegriffen, von Halloween, über Sportverein, Zeltlager, Zoo und Angeln bis hin zum Schwimmbad. Guntram ist zwar oft etwas weltfremd, aber dafür auch ziemlich clever. Zwar sind die Problemlösungen der beiden nicht immer das, was Eltern sich wünschen würde, aber sie sind auf jeden Fall sehr kreativ.
    Was mir sehr positiv aufgefallen ist: Guntram kann zwar zaubern, aber er setzt diese Fähigkeit nur im Notfall ein, wenn es keinen anderen Ausweg gibt. In einigen Geschichten muss Guntram gar nicht zaubern, sondern die beiden finden eine andere Lösung. Das Zaubern wird also in den Geschichten nicht als Zeitvertreib oder zur Belustigung eingesetzt, sondern wirklich nur als letzte Möglichkeit.

    Insgesamt hat das Buch mir und meiner Tochter (7) sehr gut gefallen. Wir haben viel gelacht. Am besten fand mein Kind die Geschichte von der Seekuh im Zoo.

    Dieser Tage ist Band drei von "Dennis & Guntram" erschienen. Das Lesevergnügen geht also weiter.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Jungenmamas avatar
    Jungenmamavor 3 Jahren
    Kurzmeinung: 15 Kurze, Magische, Spannende und Witzige Geschichten für Erstleser über typische Jungsprobleme...
    15 Kurze, Magische, Spannende und Witzige Geschichten für Erstleser über typische Jungsprobleme...

    Wir (das heißt mein 7Jähriger Sohn und ich) haben Dennis und Guntram, die Hauptpersonen dieser netten Geschichten aus dem Alltag, erst in diesem 2.Band kennengelernt und obwohl einige wenige Informationen aus dem 1.Band gefehlt haben, konnten wir uns doch sehr gut mit ihnen identifizieren und hatten wahnsinnig viel Spaß!

    Was macht man wenn einen eine Bande von kräftigeren Jungs immer wieder ärgert, oder man einfach zu ungeduldig für manche Dinge ist? Lässt sich alles mit Guntrams (leider ein wenig beschädigtem) Zauberstab lösen? Nein nicht nur, denn manchmal finden die beiden auch ohne magische Hilfe eine clevere Lösung für die typischen kleinen und großen Probleme von Grundschülern…

    Der Autor Hubert Wiest hat in diesen 15 Geschichten einige alltägliche und auch nicht ganz so alltägliche Probleme von Jungs in witzige und spannende Geschichten verpackt. Der kindliche, aber auch der erwachsene Leser fühlt sich angesprochen, da er manche Situation auch selbst schon so oder ähnlich erlebt hat.

    Die große Schrift und die kindgerechte Sprache machen es auch Erstlesern leicht in die Handlung einzutauchen.

    Die Geschichten bauen teilweise aufeinander auf, sind aber auch eigenständig sehr lustig und sogar versteckt tiefgründig. Sie vermitteln ganz nebenbei und mit viel Humor auch wichtige Werte zum Beispiel wie wichtig Zusammenhalt und Freundschaft ist, dass man nicht Klaut oder zu sehr Angeben sollte…

    Toll fanden wir das  Coverbild auf dem man auch einen optischen Eindruck von Dennis, Guntram und der Haibande erhält. Größe und Haptik des Büchleins sind sehr gut für Kinderhände geeignet, wobei der flexible Einband schlecht die Form hält und das Buch die Tendenz hat immer leicht "geöffnet" zu sein. Jede Geschichte wird mit einer kleinen passenden Illustration eröffnet, die gemeinsam mit dem Titel bereits einen kleinen Einblick in die folgende Geschichte gibt.

    Fazit: Lehrreiche und witzige Geschichten vor allem für Erstleserjungen!

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Taluzis avatar
    Taluzivor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Der Schreibstil ist lebendig und kindgerecht. Die Kapitel sind übersichtlich strukturiert und die Schriftgröße ist angenehm für Leseanfänger
    Ein zauberhafter Lesegenuss

    Endlich war es soweit: meine Kinder ( 9 und 10 Jahre alt) und ich haben gemeinsam „Dennis und Guntram, Teil 2“ gelesen.

    Dennis und Guntram werden immer wieder von der Haifischbande gepiesackt. Kalle, Bruno und Eddie tauchen immer wieder da auf, wo Dennis und Guntram sind. Ist das nervig!, denken sich die beiden Freunde. Aber eigentlich steckt da noch viel mehr zwischen den rivalisierenden Gruppen. Aber was das ist, das müsst ihr selber herausfinden.

    Der Schreibstil ist lebendig und kindgerecht. Die Kapitel sind übersichtlich strukturiert und die Schriftgröße ist angenehm für Leseanfänger. Insgesamt sind es 15 Kapitel, die man nicht der Reihe nach lesen muss. Jedes Kapitel enthält seine eigene kleine Geschichte. Liest man sie in der Reihenfolge kommt es dem Leser schon vor wie eine große zusammenhängende Geschichte.

    Die Geschichten rund um Dennis und Guntram sind sowohl lustig, ernst, nachdenklich und spannend. Also, immer wieder abwechslungsreich. Es gibt auch immer wieder Situationen, die die Kinder direkt ansprechen in ihrer Lebenswirklichkeit, z. B. Kapitel 13 „der Apfelkuchen“.

    Dennis und Guntram wollen unbedingt Sahne zu ihrem Apfelkuchen. Aber das Rührgerät ist kaputt. Damit die Mutter es schnell zur Reparatur bringen kann, erklären sich beide widerwillig bereit im Haushalt zu helfen. Sie sind so ungeduldig, dass sie versuchen Sahne selber zu schlagen. Am Ende müssen sie die gesamte Küche putzen! Diese Situation haben meine Jungs auch schon kennengelernt. Ungeduld kann auch nach hinten losgehen.

    Spannend war das Kapitel 10 „Der Haken“. Dennis und Guntram gehen mit einer Luftmatratze angeln. Kann das gut gehen? Schließlich kann Guntram gar nicht schwimmen. Wir wollen hier nicht zu viel verraten!

    Viel gelacht haben wir bei Kapitel 4 „der Kinobesuch“. Dennis und Guntram treffen im Kino auf die Haifischbande, die natürlich sofort anfängt zu stänkern. Aber diesmal geht das nach hinten los!

    Meine Jungs und ich können nur sagen: Das müsst ihr alles selber lesen!

    Kommentieren0
    28
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    HubertWiests avatar

    Dennis und Guntram - Zaubern für Fortgeschrittene

    Leserunde und Lesechallenge: Dennis & Guntram-Bücher, -T-Shirts und -Tassen zu gewinnen!

    Und darum geht es in dem Buch:

    Die drei von der Haibande machen Dennis Blauberg das Leben schwer. Gut, dass Dennis sich auf seinen Freund Guntram Mempelsino von Falkenschlag verlassen kann. Der versucht Dennis vor dem Ringerverein zu bewahren, pustet die Haibande mit seinen Zauberkünsten kräftig durch und verkauft die Hutsammlung von Dennis’ Mutter auf dem Flohmarkt. Da fällt es nicht weiter ins Gewicht, dass viele Zaubereien eine kleine Nebenwirkung haben. Eines Tages braucht selbst der fiese Kalle von der Haibande Guntrams Hilfe.

    15 Geschichten zum Selberlesen oder Vorlesen

    Kinderbuch ab 8 Jahren (leseerfahrene Kinder auch schon ab 6 oder 7 Jahren)

    Ich möchte euch als Autor ganz herzlich einladen, mein neues Kinderbuch mit mir zu lesen und zu diskutieren. Die einzelnen Geschichten eigen sich auch als Gutenacht-Geschichten.

    “Ein wunderbares Kinderbuch über zwei Freunde, die nicht unterschiedlicher sein könnten”, Hannah S.

    "Ich will auch so einen Freund wie Guntram haben", Tim B.

    „Und jeden Abend heißt es: Noch eine! Die Geschichten von Dennis und Guntram machen echt süchtig”, Paula K.


    Eine Leseprobe mit der ersten Geschichte gibt es hier: Leseprobe
    Weitere Infos findet ihr auch auf meiner Website: www.lomoco.de

    Zaubern für Fortgeschrittene ist der zweite Teil aus der Dennis & Guntram-Reihe. Man kann auch mit dem zweiten Band einsteigen ohne Band 1 zu gelesen zu haben.


    Wie nehme ich an der Leserunde teil?

    Schreibt mir, mit wem ihr Dennis und Guntram – Zaubern für Fortgeschrittene lesen wollt und wie euch das Buchcover gefällt!

    Es gibt 10 E-Books im ePub oder mobi-Format zu gewinnen und
    10 Taschenbücher.

    Die Bewerbungsphase läuft bis 19. April. Am 20. April werden die Gewinner bekannt gegeben und dann es geht los.

    Bitte schreibt zum Abschluss der Leserunde eine Rezension auf LovelyBooks und am liebsten auch auf Amazon oder einer weiteren E-Book-Plattform.

    Falls ihr kein Buch gewinnen solltet, seid ihr trotzdem herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen.


    Und wie funktioniert die Lesechallenge? 

    Die fünf engagiertesten Rezensentinnen oder Rezensenten erhalten ein Dennis & Gutram-Kinder-T-Shirt oder eine Dennis & Guntram-Tasse. Dein Engagement wird nach folgendem Punkteschema bewertet:
    • Diskussionsbeitrag je Kapitel-Rubrik und Fazit-Rubrik: 5 Punkte (Es wird nur ein Beitrag von dir pro Kapitel-Rubrik gewertet)
    • Rezension auf LovelyBooks: 40 Punkte
    • Kurzmeinung auf LovelyBooks: 20 Punkte
    • Rezension auf Amazon.de: 40 Punkte
    • Rezension auf deiner eigenen Website oder deinem Blog: 40 Punkte
    • Rezension auf iTunes bzw. iBooks: 30 Punkte
    • Rezension auf Google Play: 30 Punkte
    • Rezension auf den folgenden E-Book-Shops: je 20 Punkte (es wird je Shop nur eine Ländervariante gewertet)
    - BOL.de
    - buecher.de oder buch.at
    - weltbild.de (at/ch)
    - Thalia.de (at/ch)
    - Hugendubel.de

    Zusätzlich erhältst du für eine Rezension auf Facebook 30 Punkte

    Sollten zwei oder mehrere Teilnehmer der Lesechallenge die gleiche Punktezahl erreichen, entscheidet das Los.

    Zur Teilnahme trage dich bitte in der Rubrik Lesechallenge ein. Schreib mir nach Abschluss der Leserunde deine erreichten Punkte und die Links deiner Rezensionen als PN.

    Wenn die Leserunde zum Abschluss kommt, verschicke ich an die Lesechallenge-Teilnehmer eine PN, dass noch 7 Tage Zeit sind, um mir die erreichten Punkte und Rezensionslinks zuzusenden.

    Weitere Infos zu Dennis & Guntram findest du unter www.lomoco.de und bei Facebook www.facebook.com/radiolomoco
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks