Neuer Beitrag

HubertWiest

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Schattensurfer – ein All Age-Roman über Geheimnisse in einer vernetzten Welt

Lesen, rezensieren und einen KINDLE PAPERWHITE gewinnen!


Und darum geht es in den Schattensurfern:

RUHL ist gut. RUHL hilft dir. RUHL weiß, was du willst.
Die 14-jährige Sansibar kann es nicht erwarten, endlich im Netzwerk von RUHL aufgenommen zu werden und alle Gedanken zu teilen. Nur ein Geheimnis will sie für sich behalten. Luan warnt sie vor RUHL, aber warum sollte sie auf ihn hören? Bestimmt nicht wegen seiner tintenblauen Augen. Und außerdem ist Luan als Dieb in die verbotene Schattenstadt geflohen.
Hochspannung um Geheimnisse in einer vernetzten Welt, Freundschaft und vielleicht ein bisschen mehr.

„… Ein Hammer-Buch, nicht nur für Jugendliche“, Andrea H.
„Die Schattensurfer haben mich so was von erwischt“, Michaela K.

Die Schattensurfer haben es gleich in der ersten Woche bis auf Platz 33 der Kindle Kinder- & Jungendbücher geschafft und jede Menge guter Kritiken eingeheimst. Nun interessiert mich eure Meinung. Was denkt ihr über die Schattensurfer?
Die Schattensurfer-Rezensionen bei Amazon

Und hier gibt es eine Leseprobe




Wie nehme ich an der Leserunde teil?

Schreibt, warum ihr die Schattensurfer lesen wollt und wie euch das Buchcover gefällt. Es gibt 20 Taschenbücher und 20 E-Books zu gewinnen.

Bitte schreibt zum Abschluss der Leserunde eine Rezension. Während der Leserunde stehe ich als Autor gerne für alle Fragen zu Verfügung und freue mich auf eine spannende Diskussion.

Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

Auch wenn ihr kein Buch gewinnen solltet, seid ihr herzlich eingeladen an der Leserunde teilzunehmen und die Chance auf den Kindle Paperwhite habt ihr immer noch.

Lesechallenge: Wie kann ich den KINDLE PAPERWHITE gewinnen?

Dein Einsatz soll sich lohnen. Die engagierteste Rezensentin oder Rezensent erhält einen KINDLE PAPERWHITE. Dein Engagement wird nach folgendem Punkteschema bewertet:

• Diskussionsbeitrag je Rubrik: 5 Punkte (Es wird nur ein Beitrag von dir pro Rubrik gewertet)
• Rezension auf LovelyBooks: 40 Punkte
• Rezension auf Amazon.de: 40 Punkte
• Rezension auf iTunes bzw. iBooks: 30 Punkte
• Rezension auf deiner eigenen Website oder deinem Blog: 30 Punkte
• Rezension auf den folgenden E-Book-Shops: je 20 Punkte (es wird je Shop nur eine Ländervariante gewertet)
- BOL.de
- buecher.de oder buch.at
- derclub.de
- weltbild.de (at/ch)
- Thalia.de (at/ch)
- Hugendubel.de
- Mayersche.de
- ebook.de
- neuebuecher.de
- Buch24.de
- pustet.de
- jpc.de
- buchkatalog.de

Zusätzlich erhältst du für eine Rezension auf Facebook 20 Punkte

Und dann gibt es noch jeweils 15 Punkte für jede Rezension auf bis zu 5 anderen deutschsprachigen E-Book-Shops, die du selbst gefunden hast. Dabei gilt:
- Die Schattensurfer müssen in dem jeweiligen E-Book-Shop verfügbar sein
- Die Rezension darf nicht automatisch von einem anderen E-Book-Shop übernommen werden (Es gelten also z.B. buch.ch und buch.de nicht, da diese beiden E-Book-Shops automatisch die Rezensionen von Thalia übernehmen)

Sollten zwei oder mehrere Teilnehmer der Lesechallenge die gleiche Punktezahl erreichen, entscheidet das Los.

Zur Teilnahme trage dich bitte in der Rubrik Lesechallenge ein. Schreib mir nach Abschluss der Leserunde deine erreichten Punkte und die Links deiner Rezensionen als PN.

Wenn die Leserunde zum Abschluss kommt verschicke ich an die Lesechallenge-Teilnehmer eine PN, dass noch 10 Tage Zeit sind, um mir die erreichten Punkte und Rezensionslinks zuzusenden.

Weitere Infos zu den Schattensurfern findest du unter www.lomoco.de und bei Facebook www.facebook.com/radiolomoco

Autor: Hubert Wiest
Bücher: Die Schattensurfer,... und 1 weiteres Buch

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ein klasse Jugendbuch. Eine tolle Idee und Geschichte.
Ich habe schon einige Kinder- und Jugendbücher mit meiner Nicht (14 Jahre) und meinem Neffen (12 Jahre) gelesen. Gerne nehmen wir hier mit einem Taschenbuch teil.

Kiwi82

vor 4 Jahren

Das Thema finde ich klasse! Der Klappentext verspricht ein spannendes Lesefergnügen, dass einen sicher auch zum Nachdenken anregt. In die Leseprobe habe ich mal rein gelesen. Der Schreibstil ist toll! Ich möchte mehr!! Ich bewerbe mich daher um ein Taschenbuch.

Beiträge danach
774 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Leserin71

vor 3 Jahren

Hallo Hubert,
herzlichen Dank für den Kindle Paperwhite, der gerade eben bei mir angekommen ist. Foto anbei
Meine Kiddies schleichen schon ganz neugierig drum rum, aber noch will ich ihn für mich alleine. Vielen, vielen Dank!
Auf das nächste Buch, egal wie es auch immer heißt, freue ich mich schon.
Viele liebe Grüße nach Downunder
Regina

1 Foto

Anneblogt

vor 3 Jahren

Kapitel 1 – 9
Beitrag einblenden

Irgendwie finde ich die Idee von RUHL ganz schön gruselig. alle meine Gedanken an einen Computer zu geben-nein danke! Hoffentlich erkennt Sansibar noch, dass das nicht so toll ist. Sie ist mir nämlich sehr sympathisch, ebenso Luan. Der Anfang hat mir jedenfalls sehr gut gefallen, ich bin gut ins Buch reingekommen. Vielleicht gibt es ja sobald etwas Ähnliches wie den Golden Surfer, dass fände ich echt toll!

Anneblogt

vor 3 Jahren

Kapitel 10 – 18
Beitrag einblenden

SLovesBooks schreibt:
Der Kristallunterricht ist wirklich aufschlussreich. Man erfährt mehr darüber, wie die Einstellungen der Gesellschaft bezüglich RUHL sind und welche Rolle es spielt. Besonders interessant ist hier die Perspektive aus welcher erzählt wird, nämlich die eines vollends integrierten und akzeptierten Gesellschaftsmitglied von RUHL. Die Figuren werden immer weiter ausgearbeitet und man kann zunehmend mehr ihre Handlungen nachvollziehen. Auch die Beziehungen zwischen den Charakteren werden deutlicher. Die Idee mit dem Skateboard hat mir auf Anhieb gefallen und spiegelt auch den Titel wieder gerade, wenn die beiden Jungs im Dunkeln über die Mauer surfen. Auch die Verfolgung und das erneute zufällige Aufeinandertreffen von Sansibar und Luan hat mir gefallen. Die Handlung hat innerhalb dieser Kapitel richtig an Fahrt aufgenommen. Bin gespannt wie es weiter geht und was diese Gestalten in der Schattenstadt noch damit zu tun haben werden.

Da kann ich mich nur vollständig anschließen. Man erfährt immer mehr über Sansibar, Luan und RUHL. RUHL gefällt mir immer weniger!

Anneblogt

vor 3 Jahren

Kapitel 19 – 27
Beitrag einblenden

Den Anfang des Leseabschnittes fand ich weniger gut, jedoch hat er wieder an Spannung und vor allem lustigen Elementen gewonnen, als Sansibar und Luan ins Korrekturhaus kommen.

Anneblogt

vor 3 Jahren

Kapitel 28 – 36
Beitrag einblenden

Die Holowelt wurde super beschrieben, allerdings hat mich dieser Teil und die anschließende Flucht samt Vernichtung des RUHL-Computers weniger angesprochen. Das ist wohl doch eher etwas für Jungs;)

Anneblogt

vor 3 Jahren

Kapitel 37 – 45
Beitrag einblenden

Das Ende war für mich etwas zu positiv, zu viel des Guten. Hat eher unglaubwürdig gewirkt und hat für mich das Buch leider etwas runtergezogen. Der Anfang hat mir deutlich besser gefallen, besonders die Beschreibungen da waren sehr gut.

Anneblogt

vor 3 Jahren

Fazit / Rezension
Beitrag einblenden

Hier nun auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Hubert-Wiest/Die-Schattensurfer-1073657343-w/rezension/1084311705/
Demnächst werde ich sie noch auf meinem Blog, was liest du?, goodreads, amazon und Buchgesichter veröffentlichen.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar und unterhaltsame Lesestunden:)

LG
Anne

Neuer Beitrag