Hugh Aldersey-Williams Anatomien - Kulturgeschichten vom menschlichen Körper

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anatomien - Kulturgeschichten vom menschlichen Körper“ von Hugh Aldersey-Williams

Beim abwechslungsreichen Streifzug durch Kulturgeschichte, Medizin, Kunst, Literatur und den ganz normalen Alltag stößt man auf eine Fülle wissenswerter Fakten und spannender Geschichten: von der Leber als dem wahren Sitz der Seele, elektrischen Knochen über kalt- blütigen Leichenraub bis hin zu den allerneu- esten Experimenten, Körperteile im 3-D-Dru cker herzustellen.

Tolle lehrreiche Lektüre :)

— beccy
beccy

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolle lehrreiche Lektüre :)

    Anatomien - Kulturgeschichten vom menschlichen Körper
    beccy

    beccy

    15. February 2016 um 20:48

    Hallo ihr lieben :), Einige von euch wissen vielleicht das ich mich super gern mit dem Thema Medizin beschäftige. Nun ist es so das es sehr sehr viele Fachbücher gibt, die sich allerdings nicht umbedingt als "Bettlektüre" eignen. Nun habe ich das neue Buch "Anatomien" aus dem dtv Verlag entdeckt und dachte sofort: Wow endlich ein Buch über Medizin was sich gut lesen lässt! Hier meine Meinung dazu :)... Das Buch stellt ein Sammelsurium an medizinischer Geschichte da. Im Buch wird genau verdeutlicht wie es angefangen hat, das der Mensch sich mit dem Thema Anatomie beschäftigt. Besonders die Tatsache das die früheren Behandlungen und Operationen unglaublich verrückt waren, hat mich an diesem Buch sehr beeindruckt. Ich war überrascht das sogar anatomische Kunst angesprochen wurde. Es wurden einige bekannte Gemälde dargestellt, super interessant sich so durch die anatomische Geschichte zu arbeiten :). Klar gab es zwischendurch auch ein paar Stellen, die ich persönlich nicht soo interessant fand. Alles in allem fand ich jedoch das Buch sehr gelungen. Besonders Leser die sich für Medizin oder Kunst interessieren, werden freude an diesem Buch haben :). Endlich ein Anatomie Buch was sich ließt wie ein Roman! Das Buch hat 368 Seiten und kostet im Taschenbuchformat 12,90€. http://m.dtv.de/titel-0-0/anatomien-34871/ Viel Spaß beim lesen.

    Mehr