Hugh Laurie

 3.3 Sterne bei 296 Bewertungen
Autor von Bockmist, The Gun Seller und weiteren Büchern.
Hugh Laurie

Lebenslauf von Hugh Laurie

Hugh Laurie ist Schauspieler, Schriftsteller und Musiker. Er hat einen Abschluss in Anthropologie der Universität Cambridge. Dort machte er seine ersten Schauspielerfahrgungen in der Theatergruppe Cambridge Footlights. Er war Autor und inszenierte die Stücke. Außerdem war im Ruderteam und heute noch immer Mitglied im Leander-Ruderclub. Laurie fing mit Comedy an, zusammen mit seinem besten Freund Stephen Fry. Seinen Durchbruch hatte er mit der Serie "Black Adder" Er spielte in verschiedenen Fernsehserien und Filmen, z.B. Friends, Sinn und Sinnlichkeit, Stuart Little und natürlich Dr. House. Sein erster Roman erschien unter dem Titel "The Gun Seller", deutsch "Der Waffenhändler", erschien 1997 bei 'Rowohlt und wurde 2008 unter dem Titel "Bockmist" bei Heyne neu aufgelegt.

Alle Bücher von Hugh Laurie

Sortieren:
Buchformat:
Bockmist

Bockmist

 (245)
Erschienen am 03.03.2008
Dr. House, 6 Blu-rays. Season.6

Dr. House, 6 Blu-rays. Season.6

 (1)
Erschienen am 02.05.2011
Bockmist

Bockmist

 (4)
Erschienen am 15.01.2009
The Gun Seller

The Gun Seller

 (28)
Erschienen am 23.11.2004
Live On The Queen Mary, 1 Blu-ray

Live On The Queen Mary, 1 Blu-ray

 (1)
Erschienen am 18.10.2013
THE PAPER SOLDIER

THE PAPER SOLDIER

 (1)
Erschienen am 15.01.2015
Una noche de perros

Una noche de perros

 (1)
Erschienen am 30.06.2007

Neue Rezensionen zu Hugh Laurie

Neu
Bibliomanias avatar

Rezension zu "Bockmist" von Hugh Laurie

Nette, witzige Urlaubslektüre
Bibliomaniavor 5 Jahren

Hugh Laurie hat ein Buch geschrieben? Davon war ich zunächst überrascht und äußerst skeptisch. Was macht der Mann denn noch alles? Schauspielern, Musik machen und nun versucht er sich auch noch als Autor? Das Ergebnis war unerwartet positiv.

Thomas Lang, Waffen- und Nahkampfspezialist, hat es im Leben nicht leicht. Ständig muss er Jobs suchen und hat auch bei Frauen nicht unbedingt den richtigen Riecher. Und dann taucht Sarah Woolf auf. Wieder eine Frau, die für ihn nur Ärger bedeutet, denn plötzlich sieht er sich gefangen in einer internationalen Affäre um Drogen- und Waffenhandel. Dass er auch noch als Kopfgeldjäger engagiert werden soll, schmeckt ihm gar nicht. Doch aus dieser Sache kommt er nicht so leicht heraus. Im Gegenteil, es tauchen immer wieder neue Probleme und Menschen auf, die ihn für ihre Zwecke missbrauchen wollen.

Das Buch „Bockmist“ ist viel witziger und humorvoller als erwartet. Es wurde vielfach kritisiert und als eher lahm dargestellt. Doch die witzigen Dialoge und Gedanken des Protagonisten lassen den Leser grinsen und teilweise auch lachen. Der Sprachstil ist flüssig und die Lektüre nicht schwerfällig. Von Anspruch kann vielleicht nicht gerade gesprochen werden, aber es unterhält und ist humorvoll. Als ein wenig störend empfand ich die permanente Witzelei des Protagonisten. Anscheinend konnte er in keiner Situation, selbst in einer, in der Ernsthaftigkeit geboten wäre, ernst sein.

Da ich selbst auch Dr. House sehr gerne verfolgt habe, wollte ich das Buch unbedingt lesen. Es gehört vielleicht nicht zu den besten Büchern, die ich je gelesen habe, hat sich aber als nette Urlaubslektüre herausgestellt.

Kommentieren0
7
Teilen
Eglfingers avatar

Rezension zu "Bockmist" von Hugh Laurie

Witzige Parodie auf Spionageromane
Eglfingervor 5 Jahren


Klappentext:

Sein Name ist Lang. Thomas Lang. Er ist ein sogenannter Sicherheitsberater, kennt sich mit modernsten Waffen und Nahkampftechniken aus, aber nicht mit Frauen. Und ausgerechnet in eine solche verliebt er sich, als er in eine internationale Affäre um Drogen- und Waffenhandel verwickelt wird. Bockmist eben!

Inhalt:

Thomas Lang verliebt sich in Sarah Woolf. Ihr Vater hat mit englischen Steuergeldern mehrere Firmen aufgebaut und sorgt für Arbeitsplätze in einer wirtschaftlich schwachen Region. Dann stellt sich heraus, dass er im Hintergrund mit Waffen und Drogen handelt. Doch man will sich nun keine Blöße mehr geben. Um einen neuen Kampfhubschrauber auf dem Waffenmarkt zu platzieren, braucht man einen terroristisches Attentat um dafür zu sorgen, dass Notwendigkeit für diesen Hubschrauber besteht. Dazu wird Thomas Lang unter Vorspiegelung falscher Tatsachen in eine Terrorzelle eingeschleust. Doch Thomas Lang ahnt, dass hier etwas nicht stimmt.

Der Autor:

James Hugh Calum Laurie, (* 11. Juni 1959 in Oxford) ist ein britischer Schauspieler, Komiker, Schriftsteller und Musiker.

Nach seinem Schulabschluss am Eton College nahm Laurie an der Universität Cambridge ein Studium am Selwyn College auf (Abschluss in Anthropologie). Während des Studiums stieß er zu den Cambridge Footlights, einer Theatergruppe der Universität, die schon für viele britische Schauspieler und Entertainer den Ausgangspunkt einer erfolgreichen Karriere darstellte. Von 1980 bis 1981 leitete Laurie die Gruppe. Bei den Cambridge Footlights lernte er Emma Thompson kennen, mit der er eine Beziehung hatte und auch heute noch gut befreundet ist. Emma Thompson stellte Laurie 1980 das neue Theatergruppenmitglied Stephen Fry vor, Lauries späteren Partner in mehreren britischen Fernseh-Produktionen. Laurie bezeichnet Stephen Fry als seinen besten Freund.

Bei der britischen Ruder-Juniorenmeisterschaft 1977 belegte der Sohn des Olympiasiegers von 1948 Ran Laurie den ersten Platz im Zweier mit Steuermann, bei den Junioren-Weltmeisterschaften im selben Jahr belegte er in dieser Disziplin den vierten Platz. Noch heute ist Laurie Mitglied des exklusiven Leander-Ruderclubs. Laurie gehörte auch zum Cambridge-Achter im traditionsreichen Oxford and Cambridge Boat Race, der 1980 vom Oxford-Team mit eineinhalb Meter Vorsprung geschlagen wurde. Zudem erklärte er 2005 in einer Late-Night-Show, mit dem Boxen begonnen zu haben.
Laurie ist ein passionierter Pianist und tritt zusammen mit anderen Prominenten als Sänger und Keyboarder der Wohltätigkeits-Rockgruppe Band From TV auf, in der die Schauspielkollegen Teri Hatcher (Gesang), Jesse Spencer (Geige) und James Denton (Gitarre) mitwirken. Seit 1989 ist Laurie verheiratet. Mit seiner Frau hat er drei Kinder. Sein jüngstes Kind und einzige Tochter Rebecca hatte eine Rolle im Film Wit (2001). Am 23. Mai 2007 wurde Laurie von Königin Elisabeth II. für seine Verdienste in der Schauspielkunst zum Officer des Order of the British Empire (OBE) ernannt. (Quelle: wikipedia.de)

Meine Meinung:

Das Buch ist eine Parodie auf Spionageromane. Es strotzt nur so vor Sarkasmus und britischen Humor, doch darunter leidet die Story. Sie ist oft nicht nachvollziehbar und ziemlich holprig und ein ziemliches Durcheinander. Doch dafür sind die Kommentare des Ich-Erzählers Thomas Lang amüsant und ich musste des Öfteren laut lachen. Was sich der Verlag aber mit dem deutschen Titel Bockmist und mit dem Cover, eine blaue Short auf grünem  Hintergrund, gedacht hat, bleibt mir ein Rätsel. 

Fazit:

Wer den britischen Humor mag, und sich nicht zu viel von der Story verspricht, dem kann man das Buch ruhig empfehlen. Ein richtiger Thriller ist es auf jeden Fall nicht.

Kommentieren0
16
Teilen
ErleseneBuechers avatar

Rezension zu "Bockmist" von Hugh Laurie

Rezension zu "Bockmist" von Hugh Laurie
ErleseneBuechervor 6 Jahren

Waffen, Motorrad & eine Frau
Ich fand das Buch zu Beginn recht unterhaltsam und auch ein wenig lustig, aber die Story war naja... etwas dürftig und sehr gekünstelt. Es war aber schon unterhaltsam, aber nicht der Brüller, fand ich.

Allerdings habe ich von mehreren männlichen Lesern des Buches gehört, dass sie es zum Brüllen komisch fanden und die Story richtig abgefahren. Also ist es vielleicht eher ein Männer-Buch?!

Bewertung: 3 von 5 Punkten

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Hugh Laurie wurde am 10. Juni 1959 in Oxford (Vereinigtes Königreich) geboren.

Community-Statistik

in 544 Bibliotheken

auf 25 Wunschlisten

von 20 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks