Hugh Lofting

 4,3 Sterne bei 81 Bewertungen

Lebenslauf von Hugh Lofting

Hugh Lofting wurde 1886 in Maidenhead in England geboren. Nach einem Studium in England und in den USA ließ er sich 1912 in den USA nieder, wo er als freier Schriftsteller für verschiedene Zeitschriften arbeitete. Im Ersten Weltkrieg kämpfte er als Soldat in Frankreich und Flandern. Dort schuf er in Briefen an seine Kinder die Gestalt des Doktor Dolittle, die ihn weltberühmt machen sollte. Aus der Bearbeitung der Briefe entstand bereits 1920 sein erstes, von ihm selbst illustriertes Kinderbuch "The Story of Doctor Dolittle", dem noch eine Vielzahl von Dolittle-Abenteuern folgten. Lofting starb 1947 in Santa Monica in Kalifornien.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Geschichte von Doktor Dolittle (ISBN: 9783458200529)

Die Geschichte von Doktor Dolittle

Erscheint am 13.03.2023 als Gebundenes Buch bei Insel Verlag.

Alle Bücher von Hugh Lofting

Cover des Buches Doktor Dolittle und seine Tiere (ISBN: 9783791500911)

Doktor Dolittle und seine Tiere

 (23)
Erschienen am 24.09.2018
Cover des Buches Dr. Dolittle und seine Tiere (ISBN: 9783855463190)

Dr. Dolittle und seine Tiere

 (17)
Erschienen am 01.09.2017
Cover des Buches Doktor Dolittles Postamt (ISBN: 9783791535999)

Doktor Dolittles Postamt

 (7)
Erschienen am 01.08.2004
Cover des Buches Coppenrath Kinderklassiker: Doktor Dolittle (ISBN: 9783649629573)

Coppenrath Kinderklassiker: Doktor Dolittle

 (2)
Erschienen am 13.01.2020
Cover des Buches Doktor Dolittle (ISBN: 9783791500034)

Doktor Dolittle

 (2)
Erschienen am 21.03.2016
Cover des Buches Doktor Dolittle (ISBN: 9783848920976)

Doktor Dolittle

 (1)
Erschienen am 21.03.2018

Neue Rezensionen zu Hugh Lofting

Leseerlebnis


Ein tolles  Kinderbuch -  geeignet  zum  Vorlesen und  Selbstlesen.  

Wer kennt und liebt  denn  nicht den unfassbar  tollen Doktor  Dolittle? Zusammen  mit meiner  Tochter  (7,5 Jahre alt) sind wird  regelrecht von  einem  Abschnitt zum nächsten   geflogen.  Die  Autorin schreibt kindgerecht, packend  und  wirklich  angenehm.  Durch  die wunderbar bunten und  passenden Illustrationen wird  das Geschriebene  zusätzlich  veranschaulicht. Die Schriftgröße ist auch für  Kinder, die  erst ganz  am  Anfang ihrer Lesekarriere (geübte  Leseanfänger) sind,  gut  geeignet.  In dieser  Geschichte stecken so  viele wichtige Themen,  so  viel Liebe  zum  Detail und einfach  nur Tierliebe  pur.  Nicht  selten wurde  nach  einem Leseabschnitt das  Geschriebene  zusammen  besprochen.... Fragen  wie „Wo  liegt  Afrika?“  oder „Was heißt  Misstrauen?“ wurden ausführlich  besprochen.  So haben  beide Parteien (Eltern/ Kind) etwas  von  diesem  wundervollen  Kinderbuch.  

Ein Klassiker,  der auf eine neue  und  fantasievolle Art die Neugierde nicht nur  bei den  Kleinen  weckt.  Von  uns  gibt  es eine Leseempfehlung.   

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Penguin JUNIOR – Einfach selbst lesen: Kinderbuchklassiker - Doktor Dolittle und seine Tiere (ISBN: 9783328301295)
Leserattenmamas avatar

Rezension zu "Penguin JUNIOR – Einfach selbst lesen: Kinderbuchklassiker - Doktor Dolittle und seine Tiere" von Hugh Lofting

Ein Klassiker im neuen Gewand: Lesefutter für geübte Leseanfänger 😀
Leserattenmamavor 9 Monaten

Die neue Reihe „Einfach selbst lesen - Kinderbuchklassiker“ ist wie gemacht für meine große Tochter: eine vergleichsweise komplexe Geschichte wird auf 85 Seiten nacherzählt, welche mit vielen farbigen Illustrationen aufgelockert, in 17 Kapitel unterteilt und zwar nicht in der Erstleserschrift gedruckt ist, aber in einer sehr gut lesbaren Schriftart, die auch ich sehr angenehm finde. Meine Tochter kennt bereits die Verfilmung mit Robert Downey Jr. (ja, hier wird nicht nur gelesen, sondern ab und zu auch ein gemeinsamer Filmabend veranstaltet 😅) - mit der Handlung von „Die fantastische Reise des Dr. Dolittle“ hat das Buch jedoch wenig gemeinsam 😊 dennoch half es beim Verständnis der Eigennamen (Dr Dolittle, Polynesia) der rund 100 Jahre (!) alten Geschichte! Die Tierliebe und vor allem die ordentliche Portion Fantasie und Kreativität, die in diesem Abenteuer steckt, haben meine Tochter schnell begeistert und ihre Neugierde auf Kinderbuchklassiker geweckt - zum

Glück wartet noch „Anne auf Green Gables“ und im Sommer dann auch „Tom Sawyer“ und „Robin Hood“ auf uns 😊

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Hugh Lofting, Doktor Dolittle und seine Tiere (ISBN: 9783730605929)
stefan182s avatar

Rezension zu "Hugh Lofting, Doktor Dolittle und seine Tiere" von Hugh Lofting

Ein abenteuerlicher Kinderbuchklassiker mit einzelnen problematischen Szenen
stefan182vor einem Jahr

Inhalt: Dr. Dolittle ist ein ausgesprochener Tierfreund – sehr zum Leidwesen seiner menschlichen Patienten. Diese haben es satt, in der Praxis ständig auf Tiere zu treffen, und suchen sich deshalb nach und nach einen neuen Arzt. Daher beschließt Dr. Dolittle umzusatteln: Er möchte jetzt ausschließlich Tiere behandeln. Unterstützt wird er dabei von seiner Papageiendame Polynesia, die Dr. Dolittle die Tiersprache beibringt, sodass er immer genau weiß, was seinen tierischen Patienten fehlt. Schnell spricht sich Dr. Dolittles Fähigkeit im Tierreich herum, sodass ihn ein Notruf aus Afrika erreicht, wo viele Affen unter einer schlimmen Krankheit leiden…

Persönliche Meinung: „Doktor Dolittle und seine Tiere“ ist ein Kinderbuchklassiker von Hugh Lofting. Das Buch erschien zuerst 1920 und ist der Auftakt der mehrbändigen „Doktor Dolittle“-Reihe. Bebildert ist die Ausgabe des Anaconda Verlags mit Originalillustrationen Loftings. Das Kinderbuch wird aus der Perspektive eines allwissenden Erzählers erzählt. Die Handlung dreht sich um Doktor Dolittle, der, gemeinsam mit einigen seiner Tiere, nach Afrika reist, um dort die erkrankten Affen zu kurieren. Auf ihrer Reise bestehen die ungleichen Gefährten einige Abenteuer. Besonders gut gelungen sind die Szenen mit den Tieren, in denen sie mal menschliche (Haushalts-)Aufgaben übernehmen, teilweise unbedarft auftreten, oft aber klüger als die menschlichen Figuren sind. Erzählt wird dabei meist mit einem humorvollen Augenzwinkern, bei dem die menschlichen Figuren – abgesehen von Dr. Dolittle – selten gut wegkommen. Häufig sorgt dies für lustige Szenen. Die Szenen in Afrika, in denen ein indigener „König“ und ein „Prinz“ auftreten, fand ich allerdings problematisch. Hier zeigt sich Lofting als Kind seiner Zeit und nutzt (implizit) rassistische Stereotype: Der König erscheint als „Wilder“; der Prinz als dümmlich-naiv und mit seiner Hautfarbe unzufrieden (Der Doktor fängt die Szene mit dem Prinzen zwar insofern auf, als dass er abschließend sagt, wahre Schönheit habe nichts mit Äußerlichkeiten zu tun, sondern mit einem guten Herzen – und dieses habe der Prinz auf jeden Fall. Ein negativer Beigeschmack bleibt aber. Z.T. sind diese Szenen in anderen Ausgaben weggelassen worden). Insgesamt ist „Doktor Dolittle und seine Tiere“ ein Abenteuerroman, der v.a. durch die sprechenden, menschlich agierenden Tiere viele witzige Momente besitzt. Die ansonsten leichte und abenteuerliche Geschichte wird allerdings durch einzelne Passagen getrübt, in denen rassistische Stereotype genutzt werden. Diese Passagen sollten kritisch und reflektiert gelesen und – besonders, wenn man „Dr. Dolittle“ mit Kindern liest – nicht einfach so stehen gelassen werden.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

»Doktor Dolittle« von Hugh Lofting – der beliebte Kinderklassiker als Lesung mit Rufus Beck! Wir verlosen 10 Hörbücher, wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk? Am 30. Januar 2020 ist Kinostart mit Robert Downey Jr.!

Wir starten die letzten Kindertitel-Hör-Runde in diesem Jahr, und diese Ehre gebürt keinem geringeren als »Doktor Dolittle« von Hugh Lofting! Der beliebte Kinderklassiker erscheint am 23.12. als Lesung mit Rufus Beck, den man gut als Sprecher der Harry Potter Hörbücher kennt :).

Der 1920 erschienene Roman über den Arzt John Dolittle, der mit Tieren sprechen kann, ist längst zu einem Klassiker der Kinderliteratur geworden. Auf 3 CDs entführt die Lesung von Hugh Loftings »Doktor Dolittle« kleine und große Zuhörer in die idyllische Stadt Puddleby auf der Marsch. Das warmherzige Hörbuch für Kinder ab 6 Jahren wird gelesen von Stimmkünstler Rufus Beck. Ein unvergessliches Hörerlebnis, das zu einem großen Abenteuer einlädt!

Inhalt:

Doktor John Dolittle ist eigentlich ein Arzt für Menschen. Doch weil er die Tiere so sehr liebt, ist sein Haus immer voll mit tierischen Besuchern – zum großen Unbehagen seiner Patienten, die nicht in einem Wartezimmer voller Igel und Mäuse sitzen wollen. Dass schließlich kein einziger Mensch mehr in seine Praxis kommt, stört Doktor Dolittle allerdings herzlich wenig. Mithilfe des Papageis Polynesia lernt er stattdessen die Sprache der Tiere und kümmert sich fortan lieber um seine vierbeinigen, gefiederten und geschuppten Patienten.

Schon bald spricht sich die Begabung des Arztes im ganzen Land herum und Doktor Dolittle hat wieder alle Hände voll zu tun: Mal braucht das Ackerpferd von nebenan eine Brille, mal hat das Krokodil vom Zirkus fürchterliche Zahnschmerzen. Und eines Tages erreicht ihn eine dringende  Nachricht: In Afrika ist eine tödliche Krankheit unter den Affen ausgebrochen! Für Doktor Dolittle ist klar, dass seine Hilfe benötigt wird. Zusammen mit Polynesia und seinen anderen tierischen Freunden beginnt eine abenteuerliche Reise …


Hier geht´s zur Hörprobe:

https://soundcloud.com/der-audio-verlag/hugh-lofting-doktor-dolittle-gelesen-von-rufus-beck


Für die neue Hör- und Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 Hörbücher!

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

Wenn Ihr Euch ein Tier zu Euch nach Hause wünschen könntet, mit dem Ihr wirklich sprechen und Euch unterhalten könntet - welches Tier wäre das ;)? Wie würdet ihr diese Gabe nutzen, z.B. damit Geld verdienen oder lieber in den Urlaub reisen oder was ganz anderes Verrücktes gemeinsam anstellen:)?

Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Donnerstag, 12.12.2019 rein. Die glücklichen Gewinner werden dann am Freitag, 13.12.2019 (und ja, für uns ist das ein Glückstag!) von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (auf eigenen Blogs, bei thalia, amazon etc.) zu verfassen und uns diese auch gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!


116 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 121 Bibliotheken

von 16 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks