Hugh Prather Loslassen und glücklich sein

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Loslassen und glücklich sein“ von Hugh Prather

Dem Glücklichen schlägt keine Stunde, sagt der Volksmund. Doch was ist Glück überhaupt? Wie wird man glücklich, und ist Glücklichsein reine Glückssache? In zehn Schritten zeigt Hugh Prather, wie die großen und kleinen Probleme des Alltags sich meistern lassen, wenn man die eingefahrenen Gleise verlässt. Glücklichsein ist erlernbar, und im Loslassen liegt der Schlüssel zu positiver Ausstrahlung, innerer Harmonie und Erfolg.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Loslassen und glücklich sein" von Hugh Prather

    Loslassen und glücklich sein
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. March 2009 um 09:40

    Ein sehr empfehlenswertes Buch. Ich habe es insgesamt über ein dreiviertel Jahr gelesen, das Buch lebt von praktischen Übungen die man erstmal machen muss, bevor man weiterliest. Dies ist auch unbedingt zu empfehlen. Zu empfehlen ist auch, ehrlich damit umzugehen, denn sonst kann man es gleich bleiben lassen. Doch wenn man dann alles durch hat bekommt man dadurch ein Stück Lebensqualität geschenkt. Ein Stück weg davon, sich und andere zu verurteilen, alles negativ zu sehen, seine Gedanken überzubewerten etc....

    Mehr