Hugo Boris

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(5)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Hugo Boris

Außergewöhnlich und preisgekrönt: Hugo Boris ist 1979 in Paris geboren und lebt auch heute noch in der französischen Hauptstadt. Bereits 2003 gewann er mit seiner Kurzgeschichte „N’oublie pas de montrer ma tête au peuple“ erste Preise. Auch sein erster Roman, „Le Baiser dans la nuque“ („Der Kuss im Nacken“), der 2005 erschien, wurde mit verschiedenen Preisen geehrt – und bildet damit nur den ersten von vielen erfolgreichen Romanen Boris‘. Das erste seiner Bücher, das ins Deutsche übersetzt wurde, ist „Die Polizisten“ von 2018. Der Roman trifft genau den Nerv der Zeit des heutigen Europas, ist brandaktuell und gesellschaftlich relevant. Er erzählt von den drei Polizisten Virginie, Aristide und Érik, die damit beauftragt werden, einen Flüchtling, dem kein Asyl gewährt wurde, zum Flughafen zu bringen. Jedoch begreifen sie, dass der Mann bei seiner Heimkehr sterben wird, was einen tiefen moralischen Konflikt bei den dreien auslöst. Für seine Recherche zu dem Buch begleitete Hugo Boris über mehrere Monate hinweg Polizisten bei ihrer Arbeit und bekam dabei auch viele psychologisch schwierige Situationen aus nächster Nähe mit.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Aktuell und nachdenklich machend

    Die Polizisten

    Curin

    15. September 2018 um 11:51 Rezension zu "Die Polizisten" von Hugo Boris

    In Frankreich soll die junge Polizistin Virginie gemeinsam mit zwei Kollegen einen Flüchtling, der abgeschoben werden soll, zum Flughafen bringen. Auf der Fahrt wird verbotenerweise der Umschlag mit den Unterlagen des abgelehnten Asylbewerbers geöffnet, worauf klar wird, dass dem Mann in seiner Heimat Folter und der Tod drohen. Bei allen Beamten meldet sich nun das Gewissen, doch können sie etwas tun und die Abschiebung verhindern? Hugo Boris hat sich hier eigentlich zwei sehr aktuellen Themen angenommen und zeigt einerseits wie ...

    Mehr
  • Eine Gewissensfrage

    Die Polizisten

    Ilary

    24. August 2018 um 12:55 Rezension zu "Die Polizisten" von Hugo Boris

    Schauplatz – Frankreich, Paris Die Polizistin Virginie und ihre beiden Kollegen Aristide und Hervé erhalten den Einsatzauftrag, einen Personentransport zum Flughafen zu begleiten. Asomidin Tolirov soll via Istanbul in seine Heimat Tadschikistan abgeschoben werden. Aus Unterlagen geht hervor, daß er im Falle einer Rückkehr in sein Heimatland umgebracht wird. Das stürzt Virginie und ihre Kollegen in einen Gewissenskonflikt.   Der Autor hat ferner einen Strang um das Privatleben der Polizistin Virginie eingewoben. Sie ist durch eine ...

    Mehr
  • Großes kleines Buch

    Die Polizisten

    Kathrin_Schroeder

    21. August 2018 um 10:59 Rezension zu "Die Polizisten" von Hugo Boris

    Hugo Boris Die PolizistenErscheinungsdatum 10.8.18 gelesen dank netgalley als ebook (kindle) im August 2018Genre: Zeitgeschichte, BelletristikDer Inhalt dieses ziemlich kurzen Buches ist schnell erzählt.Eine Polizistin, schwanger von ihrem Geliebten/Kollegen steht am Vorabend der Abtreibung. Um sich abzulenken meldet sie sich freiwillig für einen Auftrag, ohne vorher gehört zu haben, worum es geht. Ein Flüchtling soll zur Abschiebung gebracht werden. Sie liest die Papiere und zweifelt an der Rechtmäßigkeit.In diesem Buch ...

    Mehr
  • Die Entscheidung

    Die Polizisten

    yellowdog

    10. August 2018 um 15:08 Rezension zu "Die Polizisten" von Hugo Boris

    In der Kriminalliteratur beschäftigen sich Polizisten ausschließlich mit dem Aufklären von Mordfällen. Aber der preisgekrönte Roman Die Polizisten des französischen Schriftstellers Hugo Boris ist kein Krimi. Er zeigt die realistische Arbeit von Polizisten, das können z.B. Einsätze bei Demonstrationen sein oder die Überführung von Personen, die ausgewiesen werden sollen. Die Polizisten sind aber auch Menschen, doch die beruflich starke Beanspruchung bringt sie in eine Position zwischen Pflicht und Menschlichkeit. Hinzu können ...

    Mehr
  • Kollegensex

    Die Polizisten

    jamal_tuschick

    10. August 2018 um 14:18 Rezension zu "Die Polizisten" von Hugo Boris

    „Das Blut auf ihrer Diensthose ist nicht ihr eigenes.“So beginnt ein Polizeiroman in glänzender belgisch-französischer Manier. Das Flair der Simenon-Romane, das Licht der Melville-Filme, die melancholische Härte des von Grund auf desillusionierten, mit dem Milieu verwandtschaftlich vertrackt-vertrauten Flics, die Monumentalität von Gabin bis Ventura tauchen in Transformationen der Gegenwart wieder auf. Aristide ist ein Typ wie der junge Gérard Depardieu, ein atavistischer Durchbruch der Ordnung in der Uniform eines Garanten der ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.