Hugo Claus Belladonna

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Belladonna“ von Hugo Claus

Axel den Dooven, ein alternder Schriftsteller, erhält den Auftrag, ein Drehbuch zu schreiben für ein Projekt, wie es flämischer nicht sein kann: Ein Film über Breughel soll gedreht werden, man verspricht sich einiges. Doch die Vorbereitungen ziehen sich hin, das Prestigeprojekt kommt aus den Finanznöten nicht hinaus. In rascher Folge ziehen Szenen aus der symptomatisch korrumpierten Bewußtseinsindustrie vorüber: Arbeitsessen und Talkshows, Preisverleihungen und Krisensitzungen. Ein komplettes Panorama der Medien- und Kulturwelt, in der Journalisten, Regisseure, Maler und Manager agieren - und ein Minister: Als der sich souverän der Sache annimmt, bekommt sie politische Dimensionen, ja patriotische. Die Premiere kommt zustande. Doch bei Licht besehen ist das Ganze viel Lärm um nichts gewesen.

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Lyle Bowmann's Geist hilft bei der Klärung der Familiengeheimnisse. Ein wahrlicher Lesegenuss.

oztrail

Der Sandmaler

Afrika ist nicht das, was den Touristen gezeigt wird. Mankell richtet einen schonungslosen, aber liebevollen Blick hinter die Fassaden.

Leserin3

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen