Hugo Claus Der Kummer von Flandern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kummer von Flandern“ von Hugo Claus

Louis der Dreikäsehoch hat es gewusst: Die Deutschen kommen doch. Als sie Walle, sein Heimatstädtchen, überrennen, steht er am Straßenrand und ist bald ganz hineingezogen in die Ängste, Träume und Intrigen einer Kleinstadt während des Zweiten Weltkriegs ... Skurril und vertraut zugleich ist uns dieser Mikrokosmos mitten im Herzen Europas; in seinen Gestalten und Dialogen spiegelt sich die Stimmung einer ganzen Epoche. Die Hunderte von komisch-tragischen Episoden umschließende Chronik kann als Hauptwerk belgischer Selbstdarstellung nach dem Krieg gelten: Schmerzvolle Vergegenwärtigung der Kollaborationszeit; Epos vom Untergang, von der Schmach und der Wiederauferstehung Flanderns.§ (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Lebensbeschreibung einer Frau, die trotz vieler Widerstände ihren Weg geht. Konnte mich nicht restlos überzeugen.

Bibliomarie

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen