Hugo Loetscher Herbst in der Großen Orange

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herbst in der Großen Orange“ von Hugo Loetscher

»Los Angeles, die Große Orange, lauter Schnitze um ein Nichts. In solchen Schnitzen hatte er seinen Herbst verbracht. Wie grün war dieser Herbst.« Loetschers melancholische Satire umkreist das Thema ›Herbst‹ vielfach: die Jahreszeit in einer Landschaft zwischen Wüste und Ozean, in der es eigentlich keinen Herbst gibt; den Lebensherbst der Hauptfigur; den Herbst schließlich einer Zivilisation.

Stöbern in Romane

Mein Leben als Hoffnungsträger

Leseempfehlung ;)

Abacaxi

Das Ministerium des äußersten Glücks

Ein grandioses Buch. Bedrückend, zeitgleich aber auch lebensfroh.

Cattie

Und Marx stand still in Darwins Garten

Lehrreich, emotional und unterhaltsam: Ein wundervoller Diskurs über zwei sehr unterschiedliche, aber ähnliche Männer

Thoronris

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine Geschichte mit vielen Unstimmigkeiten

Yolande

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herbst in der Grossen Orange" von Hugo Loetscher

    Herbst in der Großen Orange
    Greta

    Greta

    12. March 2010 um 13:19

    "als h. am andern morgen erwachte, war es draußen noch dunkel. zu dieser frühen stunde lief im fernsehen ein kulturelles fortbildungsprogramm, aber auf einem anderen kanal verfolgte bereits ein kater eine maus." . "als er gerade daran war, eine tube ins gestell zurückzulegen, fragte ihn der vekäufer, der am boden kauerte und haferflockenpakete etikettierte, ob er ihm helfen könne. am liebsten hätte er etwas gekauft, das gegen alles half."

    Mehr